Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 14 Bewertungen - 2.43 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bremsscheiben mit Seitenschlag / Austrichten???
24.03.2008, 20:00
Beitrag #1
Bremsscheiben mit Seitenschlag / Austrichten???
Hallo,
ich habe heute feststellen müssen daß meine vorderen Bremsscheiben einen "Seitenschlag" haben.
Weiß jemand ob und ggf. wie man diese wieder "ausrichten" kann.
Es handelt sich um innenbelüftete Bremsscheiben mit 8mm Stärke.

Danke für Eure Antworten.

Jürgen

Jürgen

Tony Racer EVRR mit Vortex RVXX

Früher: Intrepid Silverstone mit Hirth wassergekühlt, Doppelvergaser, Resobirne (den ich immer noch nachtrauere) und First mit 125er Cassani Drehschieber 6-Gang bzw. mit Suzuki RM250
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.03.2008, 21:29
Beitrag #2
RE: Bremsscheiben mit Seitenschlag / Austrichten???
Hallo,

grundsätzlich ist zu sagen, dass Bremsscheiben immer einen minimalen Schlag haben müssen, da dadurch die Bremsbeläge zurückgedrückt werden.
Wenn allerdings so viel Schlag drin ist, dass man es beim Bremsen im Bremshebel merkt (pulsieren), dann solltest du was tun.
Selbstverständlich könnte man eine Bremsscheibe richten; da es eine innenbelüftete ist, ist das zumindest schwierig. Vielleicht solltest du lieber eine neue kaufen. Ist ja schließlich ein Sicherheitsteil und wenn die beim Richten einen Riß bekommt ist nicht so doll.

Gruß Thomas

Der Norden gibt Gas!

Meine Kartseite http://www.karting-zone.de/tomdie.html
Meine Bahn http://www.kartbahn-schleswig.de
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.03.2008, 21:55 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.03.2008 21:59 von guruoli.)
Beitrag #3
RE: Bremsscheiben mit Seitenschlag / Austrichten???
hei,

das sollte man etwas deutlicher erklären...

bremsscheiben dürfen keinen schlag haben.

es ist herstellungstechnisch nicht vorgesehen eine bremsscheine mit schlag herzustellen. die scheibe ist in diesem fall ein gussteil, welches in einer aufname überdreht wird.
dadurch wird ein optimaler rundlauf gewährleistet.

die bremsbeläge sollen nicht durch den schlag der scheibe zurückgedrückt werden. richtig ist aber, daß aufgrund der ganzen herstellungstoleranzen die scheibe nie ganz rund läuft, und dadurch die bremsbeläge tatsächlich minimal zurückgedrückt werden.

bei selbstnachstellenden bremsen möchte man ein zurückdrücken der bremsbeläge übrigends komplett verhindern , um ein sofortiges ansprechen zu ermöglichen.

bremsscheiben unterliegen einer verschleißgrenze, dies bedeutet du könntest die tatsächlich beidseitig nachdrehen
um wieder einen rundlauf zu gewährleisten.
ich habe mir da einfach eine aufname gedreht um die bremsscheibe spannen zu können.
dann aber erst auf einer seite sauber drehen, umdrehen und die zweite seite.
und dann mal messen ob du innerhalb der toleranz liegst.

die toleranz bedeutet daß die scheibe eben wegen der belüftung innen nicht zu dünn sein darf, und wegen der bremsbeläge.
diese würden bei zu stark abgenutzter scheibe dazu führen ,zu weit herausgedrückt zu werden.
das ergebniss würde im negativsten fall ein bremsenversagen möglich machen.

gussteile bitte nie richten, das funktioniert nicht durch das metallgefüge. guss wird brechen, oder beschädigt...

stahlscheiben lassen sich tatsächlich richten, verziehen sich aber im normalfall wieder wenn sie richtig heiß werden, was ja kaum zu verhindern ist.

gruss, oli

Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern !!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Bremsscheiben/Bremsklötze einfahren Jorik 6 5.626 17.07.2006 09:53
Letzter Beitrag: Felix



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version