Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 18 Bewertungen - 3.06 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Entäuscht vom Kart fahren.
18.06.2010, 13:37
Beitrag #31
RE: Entäuscht vom Kart fahren.
also erstmal, es ist klar das man im ersten moment einen 2 takter besser findet...mehr leistung ,vllt schneller aber dafür geht meiner meinung ein 2takter auch ziemlich schnell kaputt und man muss viel revidieren. Wenn man einen Honda motor pflegt, ist der unverwüstlich.(auch wenn man schon die drezahlen sieht:3500 zu glaub knapp 18000 und der hubraum 100ccm zu 390 Bei 13PS!!!) Ausserdem ist der nicht so laut und verbraucht deutlich weniger als ein 2 takter. Für einen Anfänger reicht ein grosser 4 takter und wenn man noch ein bisschen mehr power haben will kann man den motor auch noch ein wenig aufmotzen und kommt so leicht auf 20ps. Im endeffekt muss man es selbst wissen, wenn man ein hobbyfahrer ist reicht dicke ein 4takter (man zieht einmal, motor läuft und los gehts!)

mfg doriIcon_smile

Mfg Dori
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.06.2010, 16:59
Beitrag #32
RE: Entäuscht vom Kart fahren.
Hallo,

ungeachtet dessen, dass der Autor dieses Threads diesen bereits vor über einem Jahr schrieb (die Sache dürfte inzwischen entschieden sein), möchte ich trotzdem Sven recht geben.
Natürlich wird es bei der Motorenfrage immer wieder sehr viele unterschiedliche Meinungen geben. Meine Meinung ist, das der 100 er DER ultimative Kartmotor schlechthin ist. Nicht umsonst haben sich diese Motoren über viele viele Jahre in den Rennserien gehalten.
Wenn solch ein Motor regelmäßig gewartet wird, hast du sehr lange viel Freude damit. Die Wartung ist relativ einfach und günstig. Kurz, diese Motoren machen einfach Spass.

Gruß Volker

Hier gibts viele Infos rund ums Kartfahren

http://www.kartsport-aktuell.de
http://www.spass-am-kartsport.de
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.06.2010, 18:37
Beitrag #33
RE: Entäuscht vom Kart fahren.
Absolut zustimm.
Ich hatte meinen 100er Vortex sieben (!) Jahre in Betrieb bevor ich auf Schalter umgestiegen bin. Absolut keine Probleme!!!
Regelmässige prof. Wartung und gute Vergasereinstellung sind das A & O.

Kosmic T11-Vortex RVX125 (Schalter) vom offiziellen Kosmic - Vortex Racing Team (Maréchal)
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.08.2010, 17:00
Beitrag #34
RE: Entäuscht vom Kart fahren.
(18.06.2010 13:37)ghostrider schrieb:  also erstmal, es ist klar das man im ersten moment einen 2 takter besser findet...mehr leistung ,vllt schneller aber dafür geht meiner meinung ein 2takter auch ziemlich schnell kaputt und man muss viel revidieren. Wenn man einen Honda motor pflegt, ist der unverwüstlich.(auch wenn man schon die drezahlen sieht:3500 zu glaub knapp 18000 und der hubraum 100ccm zu 390 Bei 13PS!!!) Ausserdem ist der nicht so laut und verbraucht deutlich weniger als ein 2 takter. Für einen Anfänger reicht ein grosser 4 takter und wenn man noch ein bisschen mehr power haben will kann man den motor auch noch ein wenig aufmotzen und kommt so leicht auf 20ps. Im endeffekt muss man es selbst wissen, wenn man ein hobbyfahrer ist reicht dicke ein 4takter (man zieht einmal, motor läuft und los gehts!)

mfg doriIcon_smile

Ein getunter Honda hält nicht viel länger als ein TAG Motor und das mit weniger Fahrspaß.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.08.2010, 09:19
Beitrag #35
RE: Entäuscht vom Kart fahren.
Wenn ich es richtig sehe, ist der Beitragsersteller seit einem knappen 1/4Jahr nicht mehr im Forum gewesen. Ich gehe also davon aus, dass das Problem erledigt oder zumindestens abhakt ist Icon_wink1

Interessant würde ich jedoch finden, wie schwer das 279PS Auto ist?
Dann könnte man Gewicht und Leistung ins Verhältnis setzen und wüsste Was er mindestens braucht um seinen Vorstellungen gerecht zu werden...

Gruß
Phil*Eiven

Meine Karts:
2.Kart > Maddox & Wildkart + DD2
1.Kart > Swiss Hutless + 100er Iame Parilla Junior
bis 06/2010 > Leihkartfahrer Icon_biggrin

Hier noch ein paar Onboardaufnahmen von mir: KLICK
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.08.2010, 09:47
Beitrag #36
RE: Entäuscht vom Kart fahren.
Moin

Wobei man doch Auto und Kart nicht Vergleich kann, ich habe jahrelang ein Auto mit richtig Bumms gefahren.
Trotzdem ist Kart viel Geiler und nicht Vergleichbar, finde ich.

Gruss,
Ralf

Ich heiße wicket und bin seit dem 16.05.2009 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.08.2010, 09:51
Beitrag #37
RE: Entäuscht vom Kart fahren.
(05.08.2010 09:47)wicket schrieb:  Moin

Wobei man doch Auto und Kart nicht Vergleich kann, ich habe jahrelang ein Auto mit richtig Bumms gefahren.
Trotzdem ist Kart viel Geiler und nicht Vergleichbar, finde ich.

Gruss,
Ralf


So ist es... Durfte auch schon ein paar Wagen fahren, die ordentlich PS hatten. Es kommt ja auch nicht auf die Höchstgeschwindigkkeit an. Die hohen Kurvengeschwindigkeiten machen den Kartsport so geil. Da kommt man mit nem PKW nur ganz schwer, bis überhaupt nicht heran.
Es ist halt schon geil, wenn du nur wenige cm über dem Boden sitzt und neben Dir dröhnen 16000U/min...Icon_mrgreen
Dagegen ist Auto laaaangweiligIcon_mrgreen

keep Racing

Benny
Onboard-Videos 2013
http://www.youtube.com/watch?v=WiTv_tEiAHE
http://m.youtube.com/watch?v=-_DPd_0PpbA
http://www.youtube.com/watch?v=XENbO0pkE...e=youtu.be
http://www.youtube.com/watch?v=NQBiMQUoPq4
Onboard-Videos 2012
http://www.youtube.com/watch?v=e8133l2n4YI&feature=plcp
http://www.youtube.com/watch?v=HwjiJIZeCQo&feature=plcp
http://www.youtube.com/watch?v=0iDqZckdiT8&feature=plcp
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.08.2010, 09:57
Beitrag #38
RE: Entäuscht vom Kart fahren.
Hallo

Eben, ich habe ewig M5 gefahren, was anderes kam mir nicht ins Haus,
aber Kart ist viiiell besser.

Wobei ich gerade mit einem Opel Speedster Turbo Liebäugle, damit kann man dann schon fast auf die Kartbahn *gg*

Gruss,
Ralf

Ich heiße wicket und bin seit dem 16.05.2009 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.08.2010, 20:11
Beitrag #39
RE: Entäuscht vom Kart fahren.
Ihr habt natürlich recht!
Kart fahren ist um einiges besser als ein schnelles Auto!

Aber als Orientierung hätte es Ihm schon die extremen Unterschiede aufgedeckt:

Was mag so ein GSX-Kart an Gewicht haben? 90kg? + Fahrer 80kg?
170kg / 9PS = 18,9kg/PS

Was mag das Auto haben? Vielleicht 1500-2000kg?
2000kg / 279PS = 7,2kg/PS

Die Vorstellung mit dem Speedster auf die Kartbahn, stelle ich mir spannend vor Icon_mrgreen

Gruß
Phil*Eiven

Meine Karts:
2.Kart > Maddox & Wildkart + DD2
1.Kart > Swiss Hutless + 100er Iame Parilla Junior
bis 06/2010 > Leihkartfahrer Icon_biggrin

Hier noch ein paar Onboardaufnahmen von mir: KLICK
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.08.2010, 13:15
Beitrag #40
RE: Entäuscht vom Kart fahren.
du, die dinger gehen ab wie noch was:D

ich bin letztens mit dem neuen Opel GT gefahren

knapp 270PS und ein leichtgewicht.

5,7s auf 100 und das auch noch ein opel...

Ich heiße scooti_fighter und bin seit dem 22.12.2009 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.09.2010, 16:56
Beitrag #41
RE: Entäuscht vom Kart fahren.
mit 9 ps überholen dich ja soga die 5 und 6 jährigen

KF2 FTW
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  8jähriger will Kart fahren DieMia 0 2.246 23.07.2016 17:48
Letzter Beitrag: DieMia
  TerminFahren Jüterbog Brumel666 16 14.905 22.07.2012 10:41
Letzter Beitrag: Brumel666
  Kart fahren in Berlin - Verein? poeddl 6 8.164 06.03.2012 03:25
Letzter Beitrag: lilspeedy



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version