Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 5 Bewertungen - 3.4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zündkerze nach "absaufen" defekt?
06.10.2012, 15:31
Beitrag #1
Zündkerze nach "absaufen" defekt?
Hallo,

habe für meinen 100er junior luffi Bosch Zündkerzen W02CS, W07CS.

Es hält sich hartknäckig das Gerücht, dass eine abgesoffene Zündkerze in den Müll gehört. Wegen der Iridium-Spitze.... so die Begründung...

Was sagt ihr Profis dazu?

Ich heiße oracle8 und bin seit dem 11.07.2010 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Mag diesen Beitrag Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.10.2012, 15:48
Beitrag #2
RE: Zündkerze nach "absaufen" defekt?
Hi

bin zwar kein "erwähnter" Profi, schreibe aber mal was dazu Icon_mrgreenIcon_mrgreen
ich glaube das deine Kerze keine "Iridium" ist sondern mit Silber Mittelelektrode. Kann dazu folgendes aussagen, wenn die mal schwarz verrußt /abgesoffen war taugt sie nicht mehr viel, bei den NGK auch so. Habe solche Kerzen mal geputzt und "ausgebrannt" usw, aber nach 3- 4 Runden bei "guter" Einstellung, fing es wieder mit Zündaussetzer usw an. Daher Tonne , Leider

Aber die NGK Iridium (hatte mal sehr günstig neue aus der Bucht) halten das zu "fette" etwas länger aus.

Einmal mit Profis arbeitenIcon_mrgreen

Verdammt Icon_evil habe jetzt doch nen Smartphone
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Mag diesen Beitrag Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.10.2012, 21:04
Beitrag #3
RE: Zündkerze nach "absaufen" defekt?
Wenn der Motor einmal abgesoffen ist, ist meistens auch die Kerze hinüber!

Haben wir bei nem 100er junior zu genüge durch!

Ich find mich aber total geil...!!!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Mag diesen Beitrag Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.10.2012, 10:42
Beitrag #4
RE: Zündkerze nach "absaufen" defekt?
Ich fahre die einfachen Bosch Kerzen.
Wenn die mal abgesoffen sind, spüle ich die mit Bremsenreiniger aus, puste die trocken, und dann funktionieren die immernoch wie vorher.

Heißt nicht das es immer geht, vielleicht hatte ich bisher auch nur Glück. Aber defekte Kerzen wegen zuviel Sprit hatte ich noch nie Icon_confused
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Mag diesen Beitrag Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.10.2012, 05:42
Beitrag #5
RE: Zündkerze nach "absaufen" defekt?
So etwas habe ich auch noch nie gehört,

Die Begründung dafür würde mich mal interessieren?????

-- Jage nicht was du nicht töten kannst --

Highslide JS
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Mag diesen Beitrag Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.10.2012, 08:33
Beitrag #6
RE: Zündkerze nach "absaufen" defekt?
Könnte mir vorstellen das die Elektrode einfach nen kurzen bekommt.. demzufolge dann auch kein Funke mehr. Icon_lol
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Mag diesen Beitrag Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.10.2012, 20:54
Beitrag #7
RE: Zündkerze nach "absaufen" defekt?
Wo sind denn nun die Antworten die diese Behauptung stützen und vor allem Belegen?

-- Jage nicht was du nicht töten kannst --

Highslide JS
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Mag diesen Beitrag Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.10.2012, 13:06
Beitrag #8
RE: Zündkerze nach "absaufen" defekt?
Also, muss das nochmal genau nachlesen aber so aus dem Kopf, verrusen die Kerzen und es kommt zu nen Kurzen. Dabei wird die Oberfläche der Katode beschädigt bzw. es kommen so eine Art Schweißperlen vor. Kann man manchmal sehen.

Leider gibt es solche Personen die unserer Wegwerfgesellschaft fröhnen (gibt ja genug Kinder in der 3. Welt die uns die Rohstoffe günstig aus der Erde hohlen) und die Kerzen wegwerfen.

Normalerweise kann man die zum Boschdienst bringen. Dort wird dann die Katode gesandstrahlt, getestet und meißt läuft die Kerze wieder.
Ca. 8 von 10 Kerzen gehen danach wieder wie ne eins.

Bin nur der Schrauben, mein Sohn fährt Icon_biggrin
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Mag diesen Beitrag Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.04.2017, 13:50 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.04.2017 13:51 von StevenR1.)
Beitrag #9
RE: Zündkerze nach "absaufen" defekt?
Hallo,

ich halte mich mal kurz aber möchte auch gern Erfahrungswerte von gestern beitragen:
hatten gestern das problem dass die Kerze "abgesoffen" war da das Kart von meinem Kleinen einfach nicht starten wollte. Da nicht viel los war auf der Bahn ...stand auch gerade zufällig der Streckenbesitzer und gleichzeitig Mechaniker mit dabei.
Also gebaut und gemacht...Lufi ab...vergaser auseinander usw....

Laut oben genannten und einem weiteren Mechaniker ..."da muss jetzt ne neue Kerze rein, die ist ersoffen, kannst du weg hauen"...nahm ich eine neue mit dazu...kart sprang an...
Jedoch habe ich nach dem warmlaufen ...vor dem ersten raus fahren...die "ersoffene" Kerze wieder rein gemacht. Lief ebenfalls ohne Probleme.
Haben gestern sogar einen neuen Persönlichen Rekord gefahren. Mit der angeblich Angeblich ersoffenen Kerze.

Soviel dazu...jeder sagt was anderes...haut mich auch immer aus der Bahn.

Ach ja...wir sind keine Anfänger...und haben schon einige Rennen gewonnen...


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Mag diesen Beitrag Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Suche nach Ersatzteilen für ein Manco Kart Harry 1 1.521 14.11.2011 18:53
Letzter Beitrag: pehaha
  Das erste mal nach 9 jahren wieder karl10kani 2 2.271 11.10.2011 11:40
Letzter Beitrag: funkel
  Fliehkraftkupplung dd2 defekt? Daniel rotax dd2 4 3.206 01.04.2010 21:02
Letzter Beitrag: Daniel rotax dd2



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version