Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
techn. Frage Bremsanlage Speed EVO4 von RR
27.06.2013, 12:49
Beitrag #1
Bremsanlage Speed EVO4 von RR
Moin zusammen,

ich habe die Bremsanlage Speed EVO 4    

Die Bremse ist selbstnachstellend... Nur tut sie das nicht... Hinten funktioniert sie einwandfrei aber vorn leider nicht....

Die Bohrungen im HBZ sind frei und in Ordnung. Die Schrauben waren anfangs leicht angezogen, habe die angezogen und die O-Ring kontrolliert alles in Ordnung...

Die Selbstnachstellfunktion arbeitet doch so, das durch die zweite Bohrung im HBZ das Bremsöl in die Kammer des Bremskolben nachläuft und somit die Beläge an der Bremsscheibe nachstellt... Ich habe auch schon probiert den HBZ zu tauschen (vorn zu hinten), das Problem bleibt... Könnte was an den Bremszangen nicht in Ordnung sein??

Habe die Bremsanlage nur entlüftet und sonst nichts dran gemacht... Es sind keine Undichtigkeiten zu erkennen nichts...

Hat jemand die Brems oder Erfahrung, evt auch auch mal das Problem???

Gruß Markus Daumenhoch


Für Fragen ist das Forum da und nicht die Privatmessage
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Mag diesen Beitrag Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.06.2013, 15:51
Beitrag #2
RE: Bremsanlage Speed EVO4 von RR
Hallo Schalterjockey,
wenn die Halteschrauben der Bremsklötze Federn haben dann mußt Du die entfernen. Dann sind die selbstnachstellend.
Gruß
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Mag diesen Beitrag Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.06.2013, 15:56 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.06.2013 16:34 von Schalterjockey.)
Beitrag #3
RE: Bremsanlage Speed EVO4 von RR
Danke genau das habe ich nämlich auch im Kopf gehabt... Hinten habe ich nur 4 Federn und vorn 8 ergo vorn habe ich doppelte Menge an Federkraft und somit ziehen die Federn die Kolben wieder zurück... Werde probieren und später berichten... Danke Dir schonmal

Beitrag zusammengefügt!
Fehler gehoben... Federn ausgebaut...

Hinten waren auch keine drin, hät ich auch selbst drauf kommen können... Eusa_wallIcon_redface

Gruß Markus Daumenhoch


Für Fragen ist das Forum da und nicht die Privatmessage
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Mag diesen Beitrag Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  16 Jahre alte Bremsanlage: Noch zu retten? Suburban 1 324 26.03.2014 21:21
Letzter Beitrag: Damians Schrauber
  Haase Runner - BRM Bremsanlage Schalterjockey 0 2.633 02.12.2012 18:51
Letzter Beitrag: Schalterjockey
  Bremsanlage vorne anbauen Leon96 4 2.894 12.12.2010 07:53
Letzter Beitrag: Leon96



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version