Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 12 Bewertungen - 3.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
zündunterbrechung beim Schalter
20.01.2015, 20:04
Beitrag #1
zündunterbrechung beim Schalter
Hi Leute gehöre noch nicht so lang zu den Schaltkartfahrern, und habe diesbezüglich eine Techniche Frage.

Gibt es sowas wie eine Zündunterbrechung zum schalten ohne das gas zu lupfen?
Aus dem Motorradsport kenn ich das als Schaltautomat und wird zwischen die Schaltstange montiert. (Reagiert auf druck) beim schalten wird quasi das Lupfen durch zündunterbrechung simuliert.

Bin mal auf Antworten zu meinem Anliegen gespannt.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.01.2015, 20:17
Beitrag #2
RE: zündunterbrechung beim Schalter
Ja, gibt es. Hat sich aber im Kartsport nicht etabliert. ME Shifter hat sowas. Wurde mal gemunkelt das Thonon sowas dieses Jahr gefahren ist.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.01.2015, 11:01
Beitrag #3
RE: zündunterbrechung beim Schalter
Me shifter gibts ja nur in verbindung mit paddel shift. Das es das gibt weiss ich.
Ich such aber kein paddelshift system sondern ein einzelnes zum zündunterbrechen wie ein Schaltautomat am Motorrad.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.01.2015, 18:07
Beitrag #4
RE: zündunterbrechung beim Schalter
Gab ja schon letztes Jahr auf der IKA ein anderes Teil zu bestaunen.

Da funktionierte die Zündunterbrechung via Drucksensor im Schaltgestänge. Dazu gibt's auch ein Video auf Youtube, musste mal gucken.

Beat that machine that works in your head!

Push yourself to see how far you can actually go!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.01.2015, 07:21 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.01.2015 07:22 von Dicker1488.)
Beitrag #5
RE: zündunterbrechung beim Schalter
Hallo,
Ich habe da mal was gebaut, aus nem Druckschalter, der eigentlich
Das Innenraumlicht bei einem Auto schaltet, funste genau so wie
Tim beschrieben hat, der Schalter kostete nicht die welt und die Kabel
Fast nichts, funktionierte genau so wie es sollte, wir sind davon
aber wieder abgekommen, Schaltkart fahren pur, also mit Fuß vom Gas
War mir dann doch lieber ;-)

Grüße
Daniel

Wer heute immer das tut,
was er gestern schon getan hat,
der bleibt auch morgen was er heute schon ist!
Eusa_whistle
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.01.2015, 07:35
Beitrag #6
RE: zündunterbrechung beim Schalter
Kann mal einer den link zum Video hier posten.

@dicker1488 hast du zufällig Bilder von deinem Umbau?
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.01.2015, 08:26
Beitrag #7
RE: zündunterbrechung beim Schalter
Hallo,
Ne Sorry, da habe ich nichts :(

Diese Versuche sind Schon fast 4 Jahre her..

Wer heute immer das tut,
was er gestern schon getan hat,
der bleibt auch morgen was er heute schon ist!
Eusa_whistle
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.01.2015, 08:56
Beitrag #8
RE: zündunterbrechung beim Schalter
@ CRGracer94 kannst du mir mal den Link zum video schicken? Ich finde im youtube nichts.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.01.2015, 11:52 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.01.2015 11:53 von CRGRacer94.)
Beitrag #9
RE: zündunterbrechung beim Schalter
Habe es bis jetzt leider auch nicht mehr gefunden...

Aber im Prinzip konnte man in dem Video auch nicht mehr ersehen, als dass die Übergänge zwischen den Gängen quasi fließend war.

Beat that machine that works in your head!

Push yourself to see how far you can actually go!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.01.2015, 21:06
Beitrag #10
RE: zündunterbrechung beim Schalter
Weisst du noch von welchem Hersteller das system war?
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.01.2015, 22:30
Beitrag #11
RE: zündunterbrechung beim Schalter
Da ich keine Ahnung mehr hatte, wie das damals war, habe ich mal das Forum durchsucht.

In diesem Thread:

http://www.kartinfos-forum.de/showthread...693&page=2

Der letzte Beitrag in diesem Thema wurde von Holger verfasst. Da heißt es, das System sollte ab März verkauft werden.

Da wir aber nun schon ungefähr 10 Monate drüber sind und ich das Teil noch nie im Shop gesehen habe, stellt sich die Frage, was aus dem Teil geworden ist!?

Beat that machine that works in your head!

Push yourself to see how far you can actually go!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.01.2015, 19:30
Beitrag #12
RE: zündunterbrechung beim Schalter
Sooooo Männer, es gibt Neuigkeiten bezüglich des Quick-Shifters. habe mal den Manni angeschrieben und folgende Antwort bekommen:

Hallo Tim,

wir haben den Quickshifter im Sortiment. (Aber ((noch)) nicht im online shop)

Wir haben zuerst einige verkauft um zu sehen ob es funktioniert.

Hätten Sie Interesse?

Preis ist 495.- EUR inkl Mwst, bzw haben wir auch einige Testgeräte (gebraucht) zum Verkauf Preis 300.- EUR

Mfg
Manfred

Beat that machine that works in your head!

Push yourself to see how far you can actually go!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.01.2015, 09:19
Beitrag #13
RE: zündunterbrechung beim Schalter
Ich habe den Quick-Shifter im rechten Fuß Icon_mrgreenIcon_mrgreenIcon_mrgreen

Mal im ernst Leute, braucht man sowas?

Mein TM lässt sich sowas von gut schalten, so daß ich den Fuß wirklich nur gezuckt kurz lupfen muss.......


Grüße

Wer später bremst fährt länger schnell!

Über Baden lacht die Sonne Icon_cool über Schwaben die ganze Welt Rofl
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.03.2015, 21:24
Beitrag #14
RE: zündunterbrechung beim Schalter
Endlich gefunden! Icon_razz




Beat that machine that works in your head!

Push yourself to see how far you can actually go!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Öl bzw. Gemisch tritt beim Auspuffanschluss aus JESC5 0 305 12.10.2020 18:05
Letzter Beitrag: JESC5
  Kühlwasser beim Rotax Max Senior ablassen Editore 5 7.390 15.02.2016 20:28
Letzter Beitrag: CRGRacer94
  Motorabstimmung Schalter TM (K7) simson_freaks 5 6.269 04.11.2014 18:03
Letzter Beitrag: Schalterjockey



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version