Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 15 Bewertungen - 2.93 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Karttransport mit 2 Karts
05.02.2015, 11:49 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.02.2015 11:51 von Profibaufrosch.)
Beitrag #1
Karttransport mit 2 Karts
Hallo zusammen,

ich dachte die Transportfrge hätte ich gelöst, leider ist dem nicht so.
Also ich bin "gezwungen" die Karts mit dem eigenen PKW und Hänger zu transportieren.
Das es 2 Karts werden geht das nciht so einfach mit einem handelsüblichen " Baumarkt" Hänger.
Quer drauf , mit Teilen abbauen finde ich nicht so toll - wenn auch sicher die preisgünstigste Lösung.

Im Netz bin ich auf die hier gestossen:

http://www.anhaenger-handel.de/xtc104/pr...ts_id=1289

oder:

http://www.anhaenger-wolf.de/preislisten...porter.pdf

Gibts Alternativen?Gebrauchte?

Offene Hänger wäre auch OK.

Gezogen wird mit einem 08/15 Golf VI.

Gruß

Dirk
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.02.2015, 14:33
Beitrag #2
RE: Karttransport mit 2 Karts
http://www.motorsportmarkt.de/show/trans...ufbau.html
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.02.2015, 20:44
Beitrag #3
RE: Karttransport mit 2 Karts
Hi

habe für mich und Vaddi und unseren etwas betagteren Hänger nen Rohrgestell aus 3/4 Zoll bzw 1/2 Zoll Stahl schwarz bebaut, nen paar Winkel und T-stücke usw, kann das Gestell zum besseren Aufbewahren zerlegen was sich als durchaus positiv bewahrheitetet hat.

Würde wenn ein neues mal her müsste aber etwas anders bauen und auch vllt aus 4Kant Stahl.

Ein Kart fährt aufm einem Holzgestell über den Seitenwänden des Hängers mit, und eines auf dem Gestell, ohne iwas zu demontieren, das Obere ist in Fahrrichtung, das andere umgekehrt, was die Gewichtsverteilung und auch die Aufbauhöhe (Sitze, Lenkräder) optimiert. Ladefläche des Hängers ist frei für alles was man an der Bahn braucht, der Oktavia Kombi ist dann mit Werkzeug, Verpflegung und Klamotten beladen so das das für uns die beste Lösung darstellte.
Klar könnt man nen größeren Hänger nehmen als einen 450kg DDR Anhänger, gerade wenn jetzt nen Okki RS Zieht, aber nö es passt so doch recht gut, nen Nachteil ist nur wenn man nach nem anstrengenden Tag an der Bahn noch das Kart in ca 1,55 Höhe heben muß Icon_eekIcon_mrgreen, aber man gewöhnt sich dran...

Beste Grüße vom Blaubrenner

Einmal mit Profis arbeitenIcon_mrgreen

Verdammt Icon_evil habe jetzt doch nen Smartphone
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Unser Umbau - Kartanhänger für 2 Karts Brenderup 3250S Kevin25 2 11.931 01.09.2015 17:16
Letzter Beitrag: Kevin25
  Zeltanhänger zum Karttransport Makka 1 3.516 12.10.2014 10:17
Letzter Beitrag: Kart Maddin
  technische FrageAnhänger für 2 Karts und Ausrüstung Koruppti 6 8.887 06.01.2014 12:41
Letzter Beitrag: CRGRacer94



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version