Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 13 Bewertungen - 2.92 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Was für ein Motor / Vergaser ist das
09.05.2006, 09:25
Beitrag #1
Was für ein Motor / Vergaser ist das
Hallo Forum,

wer weiß um was für Motoren es sich hier handelt? Es ist ein Swiss Huttless Kart mit Iame Motor. Typ, PS ??
[url]http://www.auktionsengel.de/kart/kart.htm
[/url]

Link


Was für ein Vergaser ist verbaut? Achtung es sind 2 Motoren und 2 Vergaser. Ich bin über jede Info froh. gibt es eine Herstellerseite?
Irgendwelche Anlöeutungen, Infos Einstllungen im Netz?
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.05.2006, 09:38
Beitrag #2
 
Ja Ja ebay....
Der Motor müßte ein luftgekühlter IAME 100ccm Seniormotor sein.
Der Vergaser sieht aus wie ein Tillotson standard Vergaser.
Denk ich mal....
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.05.2006, 10:08
Beitrag #3
 
Danke erst mal für die Antwort. Ich glaube trotzdem ein Schnäppchen gemacht zu haben!

Gibts zu dem Motor den noch mehr infos? Gut schlecht Einstellungen, PS,

Gibts zu Iame keine Hersteller Seite?

Gruß
Lockel
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.05.2006, 13:33
Beitrag #4
 
Das ist entweder ein K55 oder ein TT75. Unterscheiden kann man sie anhand vom Kolbenmaß. K55 so um die 51mm mit 2-Ring-Kolben, TT75 so um die 50mm mit 1-Ring-Kolben. Anhand der Kubelgehäusen könnte der montierte Motor ein K55 und der Solo-Motor ein TT75 sein. Aber keine Gewähr.

Leistungsmäßig lag der K55 bei etwa 17PS, der TT75 um die 20-25 PS....
Vergaser ist ein ganz normaler Tillotson.

Viel Spaß beim schrauben und beim einfahren ! Verfluche das Ding nicht wenn es ständig kaputt ist. War halt ein "Schnäppchen". Und pass auf die Kühlrippen auf ! :-)
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.05.2006, 13:44
Beitrag #5
 
Ich weiß nicht ob das Hilft, aber wir hatten einen TT75 und der Solomotor schaut doch arg nach dem selben Modell aus das wir hatten.

War ein richtig geiler Motor, hat 18500 gedreht. Leide hat er mal einen Stein oder ähnliches angesaugt und das Ergebniss war nur noch Schrott. Jede Menge kleine Einzelteile, Kolben musste man mit nem Hammer aus dem Zylinder hauen. :cry:

Gruss, Mo

Gruß Mo, der Schalterblitz

Always on the edge, sometimes even further
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.05.2006, 13:48
Beitrag #6
 
Das stimmt Kimster, da gab es verschiedene Versionen vom TT75...Mit nem runden Zylinder und mit dem langen, wie er auch beim K55 drauf war.
Ist bei den alten IAME halt immer sehr schwierig den genauen Typ zu erkennen. Am Besten orientiert man sich am Kolbenmaß und wenn man es messen kann an der Pleuellänge.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.05.2006, 13:55
Beitrag #7
 
Wo kann man den Solomotor günstig & gut hohnen lassen? Wo gibt es Ersatzteile? Wo Infos im Netz!

Ich habe das Kart wie auf den Bilder bei Ebay für 400 Euro geschossen. Mit Wagen, Starter, 4 Regenreifen, 2. Motor, und neuem Satz Spoiler. Meiner Meinung nach schon ok. Bin am Sa. bei uns im Industriegebiet gefahren, lief recht gut. Sobal das Wetter mitspietl möchte ich nach Liedolsheim auf die Bahn, kommt jemand aus der Gegend hier?

Gruß Lockel
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.05.2006, 14:11
Beitrag #8
 
Ersatzteile gibt es bei Eurokart.
Und die haben in Liedolsheim auch einen Shop direkt an der Bahn.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.05.2006, 15:18
Beitrag #9
 
Danke nochmals für die vielen Antworten. Hoffentlich ist es am Samstag trocken...obwohl es laut Wetter.de nicht danach aussieht!
Würd so gern endlich richtig fahren.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.05.2006, 19:33
Beitrag #10
 
Der IAME könnte auch ein K30 oder 35 sein. Aber ist ohne Kolbenmaß von den Bildern her nicht zu erkennen.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.05.2006, 20:45
Beitrag #11
 
Wie messe ich das? Einfach Zylinderkopf abnehmen und mit einer Schieblehre messen? Gibts den auf den Motoren keine Typenschilder? Da stehen nur Nummern drauf. Sowas wie ne Seriennummer.

Lockel
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.05.2006, 22:34
Beitrag #12
 
Ja, reicht aus, wenn Du das grob messen tust....
Leider, bei IAME gibts keine genaue Typenschilder. Nur so ne Plakette. Nur bei den neueren Modellen ab 2001 kann man anhand der eingestanzten Homologationsnummer eine genaue Aussage treffen. Mit den Nummern (Da sind zwei drauf, Buchstabe mit 4 Zahlen) kannst Du auch nur etwas in Verbindung mit dem Motortyp was anfangen.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.05.2006, 01:58
Beitrag #13
 
hallo,
habe jetzt beide gemesen,
der miontierte hat 50,4
der sollo hat 50,2
gruß lockel
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.01.2014, 15:22
Beitrag #14
RE: Was für ein Motor / Vergaser ist das
Ich wollte jetzt kein neues Thema aufmachen, gerade mal etwas bei eBay rumgestöbert.
Ein luftgekühlter Schalter?! habe ich noch nie gehört?
http://www.ebay.de/itm/FK-VM-FAHRFERTIG-...258723f02e
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.01.2014, 15:50
Beitrag #15
RE: Was für ein Motor / Vergaser ist das
...und was willst du da jetzt genau wissen?

Der Motor sieht neuwertig aus und soweit ich weiß hat die VM Motoren der Toni Greif vertrieben bzw. war/ist generalimporteur. Der dürfte alles drüber wissen.

Der Ebay Verkäufer hier in deinem Angebot ist Antonio Napolitano von NA Kart Racing, ein echt netter und ehrlicher Kerl, der keinen Schund verkauft, solltest du also Interesse haben, der Verkäufer ist Seriös Daumenhoch

Grüße
Daniel

Wer heute immer das tut,
was er gestern schon getan hat,
der bleibt auch morgen was er heute schon ist!
Eusa_whistle
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  KF3 Vergaser kartdriver00 14 12.234 17.03.2013 20:06
Letzter Beitrag: Damians Schrauber
  Hilfe mit Vergaser Abstimmung Pavesi. meffert497 5 8.074 02.03.2013 18:01
Letzter Beitrag: CRGRacer94
  Zündkerze zum Vergaser einstellen, sinnvoll??? Schalterjockey 11 12.398 17.12.2012 15:43
Letzter Beitrag: berndi



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version