Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 18 Bewertungen - 3.61 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kühlwasser beim Rotax Max Senior ablassen
14.02.2016, 22:42
Beitrag #1
Kühlwasser beim Rotax Max Senior ablassen
Hallo,

reicht es aus den Schlauch zwischen Motor und Kühler unten aufzumachen um das Kühlmittel komplett abzulassen? Oder bleibt so an einer kritischen Stelle noch Wasser zurück? Ich meine dies in Bezug auf mögliche Frostschäden.

Und muss beim Befüllen etwas beachtet werden um den Kreislauf luftfrei zu bekommen?

Gruß
Edi
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.02.2016, 11:00
Beitrag #2
RE: Kühlwasser beim Rotax Max Senior ablassen
Moin und erst mal herzlich Willkommen hier im Forum! Daumenhoch

Richtig, einfach den unteren Schlauch zwischen Motor und Kühler abziehen, Wasser auslaufen lassen und am Ende kannst du den Motor noch etwas kippen, um möglichst viel herauszubekommen.

Bei einfüllen einfach vollmachen, bis das Wasser aus dem Kühler kommt.

Dann auf dem Bock laufen lassen und den Rest nachfüllen.

Beat that machine that works in your head!

Push yourself to see how far you can actually go!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.02.2016, 17:13
Beitrag #3
RE: Kühlwasser beim Rotax Max Senior ablassen
Hallo und danke. Dann passt es erst mal. Bezüglich der Füllung gibt es ja scheinbar auch stark unterschiedliche Meinungen. Viele verwenden destiliertes Wasser, andere raten zu abgekochten Leitungswasser. Was meint ihr?

Gruß
Edi
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.02.2016, 17:19 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.02.2016 17:20 von Marc3l.)
Beitrag #4
RE: Kühlwasser beim Rotax Max Senior ablassen
Ich habe neulich beim Baumarkt Shopping auch gedacht ich nehme mal zwei Kanister dest.Wasser mit.
Aber Alu und dest.Wasser verträgt sich nicht gut.
Ich nehme normales Wasser aus der Leitung. Allerdings lasse ich das Wasser nach dem Fahren auch immer runter. Nach dem Revidieren jetzt, zur neuen Saison, werde ich mein Wasser aber auch brav abkochen.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.02.2016, 17:20
Beitrag #5
RE: Kühlwasser beim Rotax Max Senior ablassen
Ablassen werde ich es auch immer am Ende des Tages. Macht ja keine Mühe.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.02.2016, 20:28
Beitrag #6
RE: Kühlwasser beim Rotax Max Senior ablassen
Ja...was das Wasser angeht hat wohl jeder seine eigene Meinung. Da die meisten Fahrer aber das Wasser bevor sie fahren einfüllen und danach direkt wieder ablassen ist das meiner Meinung nach völlig schnuppe.

Wenn man vor hat, das Wasser länger im Kühler/Motor zu lassen, würde ich abgekochtes Wasser nehmen.

Normales Wasser macht Sauerei im Motor und destilliertes Wasser...da hat ja mein Vorredner schon was gesagt.

Beat that machine that works in your head!

Push yourself to see how far you can actually go!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Öl bzw. Gemisch tritt beim Auspuffanschluss aus JESC5 0 305 12.10.2020 18:05
Letzter Beitrag: JESC5
  Rotax Senior zu Mini Max racer0113 0 2.947 08.04.2016 20:56
Letzter Beitrag: racer0113
  zündunterbrechung beim Schalter The Stig 13 15.518 08.03.2015 21:24
Letzter Beitrag: CRGRacer94



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version