Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 13 Bewertungen - 2.69 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
eigenes Kart?
20.06.2016, 16:05
Beitrag #1
eigenes Kart?
Ab wann macht es Sinn sich ein eigenes Kart zu kaufen und wie aufwendig ist die Instandhaltung?
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.06.2016, 10:29
Beitrag #2
RE: eigenes Kart?
Hi,
also ich würde sagen ab 10:00 Uhr!Icon_wink1

Spaß beiseite. Deine Frage sollte schon etwas präziser sein!
Meinst du ab welchem Alter? Ab welchem Erfahrungsstand? Ab welchem Geschwindigkeitsbedarf? Ab welchem Budget? Was hast du vor - Hobby oder Rennen? ...

Was den Wartungsaufwand angeht würde ich sagen, der ist eher hoch auch wenn das stark damit zusammenhängt, was du als viel Aufwand ansiehst. Aber tendentiell gerade als Anfänger in dem Sport (ich merke es selbst) schon eher hoch!
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.06.2016, 16:09
Beitrag #3
RE: eigenes Kart?
Das sind alles Fragen die er schon im ersten Thread hätte fragen können. Für jede Frage jetzt einen neuen Thread aufzumachen, finde ich nervig. Außerdem habe ich in im anderen Thread schon gefragt was er genau wissen will.

Leider bisher ohne Antwort.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.06.2016, 18:56 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.06.2016 19:05 von Bleifuß.)
Beitrag #4
RE: eigenes Kart?
(22.06.2016 10:29)Tommel schrieb:  Hi,

Spaß beiseite. Deine Frage sollte schon etwas präziser sein!
Meinst du ab welchem Alter? Ab welchem Erfahrungsstand? Ab welchem Geschwindigkeitsbedarf? Ab welchem Budget? Was hast du vor - Hobby oder Rennen? ...

Da bin ich mir selbst noch nicht im Klaren drüber. Ich habe entgegen meiner eigenen Einschätzung Freude am Kartfahren entwickelt und will jetzt möglichst alles auf einmal wissen. Ein eigenes Kart hört sich dabei natürlich sehr reizvoll an, wäre aber für einen Anfänger wohl ein wenig überstürzt. Daher die Frage danach, ab wann man das sinnvoller Weise anschafft. Für die reine Freizeitbeschäftigung reichen doch die Leihkarts, oder?

Beitrag zusammengefügt!
[quote='Kevin25' pid='72656' dateline='1466608192']
Außerdem habe ich in im anderen Thread
Leider bisher ohne Antwort.

bitte?

Möchtest Du über etwas reden?
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.06.2016, 07:54
Beitrag #5
RE: eigenes Kart?
Junge, Junge. Ich glaube du willst uns hier verarschen,

Ich habe dich in deinem ersten Thread in diesem Forum nach Details gefragt und bis heute keine Antwort bekommen.

Aber lassen wir das. Anscheinend juckt hier eh niemanden mehr, was hier so geschrieben wird. Sehr schade.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.06.2016, 07:56
Beitrag #6
RE: eigenes Kart?
Naja ich finde drei Threads zu unterschiedlichen Themen sind schon noch in Ordnung (Vorstellung, Frage zu Clubs, Frage zu Kart)
Allerdings hat Kevin dich schon in der Antwort auf deine Vorstellung nach etwas mehr Background gefragt. Da könnte man auch antworten! Und bitte dann nicht pissig reagieren, wenn man von demjenigen, der dich als erster willkommen geheißen hat darauf hingewiesen wird! Im großen und ganzen ist das hier ein sehr höfliches Forum!

Zurück zum Thema:
So wie ich deine Antwort verstehe, warst du auf der Leihkart Bahn und hattest viel Freude daran! Ist klar - kann hier jeder nachvollziehen. Und jetzt überlegst du Kart fahren zu deinem Hobby zu machen - gute Entscheidung, weil es das geilste Hobby der Welt ist!
Und jetzt möchtest du wissen, ob Leihkart oder ein eigenes sinnvoller wäre.
Dazu solltest du vor allem wissen, dass ein Leihkart und ein Rennkart zwei komplett unterschiedliche Welten sind! Schau dir zur Erklärung das angehängte Bild an.

Und ein eigenes Kart ist keine billige Angelegenheit und recht zeitaufwändig.

Ich würde vorschlagen: geh an deine Leihkartbahn, hol dir ne Zehnerkarte und verfahr die bei Trainingsfahrten. Arbeite deine Rundenzeit runter und an deiner Fahrtechnik. Wenn du dann immer noch Spaß hast und sagst du willst mehr Geschwindigkeit weil die lahmen Leihkart Krücken nicht mehr ausreichen, dann können wir über Budget, Zeitaufwand, Ausrüstung, nächste Bahn von dir aus, etc. reden.

Ein eigenes Rennkart ist eine tolle Sache, aber aus einer Laune heraus, nach einer Runde Leihkart würde ich sagen, dass die Chance groß ist viel Geld für nichts rauszuschmeißen.

Und noch was wegen deiner Club und Meisterschaften Frage in dem anderen Thread: falls du irgendwie mit Wettbewerbsgedanken an die Sache rangehst, schlag dir erstmal alles außer Leihkart Amateurrennen aus dem Kopf! Einfach fahren, abstimmen und schneller werden macht schon genug Spaß!

Ich hoffe das hilft dir schonmal weiter!
Beste Grüße


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.06.2016, 12:43
Beitrag #7
RE: eigenes Kart?
Wo bin ich denn bitte pissig geworden? Er hat hier http://www.kartinfos-forum.de/showthread.php?tid=11450 schon -freundlich- darauf hingewiesen, dass ich ihm irgendetwas nicht beantwortet habe und ich habe ihn gefragt, wo er mir denn eine Frage gestellt hat. (Ich habe es nämlich nicht gesehen und auch keine Info dazu erhalten). Anstatt dann diese Frage zu beantworten, stalkt er mich durch alle Threads und heult rum, dass ich ihm seine Frage nicht beantworte. Und wenn Monsieur von meinen Fragen genervt ist, braucht er sie doch nicht zu lesen.

Danke aber für die Antwort von Trommel.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.06.2016, 15:52
Beitrag #8
RE: eigenes Kart?
Er hat direkt da gefragt, wo du dich vorgestellt hast.
http://www.kartinfos-forum.de/showthread.php?tid=11449

Wie gesagt, ich finde die Themen, die du erstellt hast schon in Ordnung, weil sie thematisch auch weit genug voneinander entfernt sind. Deine Antwort in diesem Thread klang für mich ein wenig aggressiv. Tut mir Leid, wenn ich das missverstanden haben sollte.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.06.2016, 17:27
Beitrag #9
RE: eigenes Kart?
Du interpretierst in "Möchtest Du über etwas reden? " etwas aggressives hinein und lässt seine lästigen Texte unkommentiert? Na, ihr macht ja richtig Freude!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.06.2016, 17:56 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.06.2016 18:00 von eisbär.)
Beitrag #10
RE: eigenes Kart?
Hallo Bleifuß,

das mit deiner Anzahl der Threads passt schon. Aber beachte bitte, dass die Leute, die dir wirklich helfen wollen (und davon gibt's hier offensichtlich einige), auch mal eine Gegenfrage zu deinen Zielen und Ambitionen stellen. Die Frage von Kevin ist dir da offenbar durch die Lappen gegangen. Kein Grund zur Panik. Das Kart-Hobby kannst du ab 20€ (einmal im Jahr Leihkart) bis in den sechstelligen Bereich betreiben. Daher ist es wichtig die grundlegenden Themen vorab zu klären. Ansonsten hat hier keiner was gegen dich persönlich. Wie auch? Wir kennen dich ja (noch) gar nicht ;-)

Der Unterschied Leihkart und Rennkart wurde dir ja schon erläutert. Aus welche Ecke kommst du denn? Vielleicht hast du ja mal Gelegenheit dich auf einer Rennkartstrecke umzuschauen und ein bisschen Gefühl für das Thema zu bekommen. Hättest du dir Möglichkeit ein Kart mit Anhänger irgendwo bei dir zu Hause abzustellen?

@ Kevin: wir interessieren uns nach wie vor für das was hier geschrieben wird aber das heißt nicht, dass wir bei jeder kleinen Differenz einmischen. Häufig lassen sich solche Dinge auch ganz ohne User mit Admin- oder Moderatorentitel klären - sofern sich die Emotionen im Rahmen halten :)

Grüße und lass dich nicht unterkriegen Bleifuß. Schön, dass du dich für das Thema so begeistern kannst :)
Viktor

Hilf dem Forum! Zeig deinen Freunden, dass dir das Kartinfos-Forum.de gefällt - bei Facebook!

Spenden bzw. Werbung ausblenden hier! Ein Bild vom werbefreien Forum: hier!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.07.2016, 08:39 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.07.2016 08:40 von Dynomike.)
Beitrag #11
RE: eigenes Kart?
...und ward nicht mehr gesehen. Er hat wohl was Neues gefunden, wofür er sich begeistern konnte.

Gruß, Jörg.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Fragen um Kartsport bzgl. Gewicht und Möglichkeiten, ggf. ohne eigenes Kart hermmie 19 16.132 19.09.2013 06:16
Letzter Beitrag: Buster
  Eigenes Kart ? jonny360 50 33.008 25.07.2011 19:44
Letzter Beitrag: KT1201



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version