Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 10 Bewertungen - 4.2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erstes Kartrennen Bambini Klasse
18.07.2016, 11:55
Beitrag #1
Erstes Kartrennen Bambini Klasse
Hallo liebe Motorsportfreunde,

mein kleiner Sohn wird bald 8 Jahre und möchte dann gerne auch mal einige Rennen mitfahren.

Meine Frage an Euch: Mit welchem Rennen fängt er denn nach Eurer Meinung am Besten an?
Ich meine, ein Rennen, bei dem er auch ins Ziel kommen kann, also mit fliegendem Start, vielleicht mit nicht zu hoher Beteiligung an Fahrern und irgendwo im Mittel- bis Süddeutschen Raum, Austria oder Norditalien?
Er hat ein Topkart mit Comer60 Motor 6-7PS. Einen Gazelle60 ca 10PS hätten wir auch noch als Reserve. Motorservice wäre auch ok, falls die beiden Motoren nicht erlaubt sind.
Das Kart hat Homologation 2009 und somit sollte der Rennveranstalter nicht unbedingt neue Karts voraussetzen.

Hat jemand Vorschläge?
Danke schon mal
A.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.07.2016, 09:16 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.07.2016 09:17 von Dynomike.)
Beitrag #2
RE: Erstes Kartrennen Bambini Klasse
Hallo Arminelli!

Dazu wäre es hilfreich zu wissen, aus welcher Ecke genau Ihr kommt. In Süddeutschland gibt es z.B die Kart Trophy Weiß Blau, deren nächstes Rennen am 4.09. in Bopfingen startet. Hier wird auch die Raket Rookie Trophy ausgefahren, die in meinen Augen ein guter und preiswerter Einstieg in die Rennerei ist. "Früher" gab's auch mal einen Kadetten-Cup, der mit Comer Leihmotoren gefahren wurde.

Welche Kartbahnen sind denn in Eurer Nähe? Da kannst Du in Erfahrung bringen, welche Serien dort ggf. fahren.

Den Comer kannst Du vergessen und Gazellen gibt es eigentlich auch nicht mehr so viele. Für das erste Rennen wird es die Gazelle aber tun, sofern zugelassen. Im Bambinisektor haben sich zuallererst Rotax Micro (wäre meine Wahl) und der Waterswift durchgesetzt. Der Raket Rookie ist recht frisch auf dem Markt. Dazu kann ich nicht viel sagen. Bin aus dem Bambini Thema auch schon ein paar Jahre raus.

Hier das Reglement zur Raket Rookie Trophy

Es ist auch immer eine gute Idee, einfach mal eine Rennveranstaltung als Zuschauer zu besuchen und dort das Gespräch mit einem Rennteam zu suchen. Man wird nicht dümmer dabei und viele Fragen erledigen sich automatisch.

PS.: Außer bei den Schaltern wird übrigens überall ausschließlich rollend (fliegend) gestartet.

Gruß, Jörg.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.07.2016, 10:40
Beitrag #3
RE: Erstes Kartrennen Bambini Klasse
Ich empfehle immer die DAI-Trophy.

Zufällig auch genau in deinem Bereich Süddeutschland, Österreich und Norditalien.

Hier mal der Link zur HP: http://www.dai-trophy.com/

Da kannst du mal vorbeischauen und gucken. Leider sind die beiden letzten Rennen dieses Jahr in Ala, also etwas weiter weg...die ersten Rennen dieses Jahr waren Bozen, Ampfing und Wackersdorf.

Beat that machine that works in your head!

Push yourself to see how far you can actually go!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.07.2016, 12:38
Beitrag #4
RE: Erstes Kartrennen Bambini Klasse
Hi Jörg und CRGRacer,

vielen Dank für Eure interessanten Antworten.
Wir wohnen ausserhalb im Osten von München. Die beiden nächsten Kartbahnen sind vermutlich in Garching und Ampfing. Zumindest habe ich noch nichts weiteres entdeckt.
Den Comer nehmen wir halt zum Üben her, den der ist notfalls sehr schnell dauf oder runter gebaut, ausserdem anscheinend irgendwie unkaputtbar.
Die Raket Rookie Trophy und DAI hören sich gut an.

Sollen wir da gleich anfangs einen ganze Serie fahren, oder besser nur erst mal einzelne Rennen aussuchen, oder erst mal alle Strecken vorab abfahren?

Grüße
A.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.07.2016, 11:43 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.07.2016 11:46 von Dynomike.)
Beitrag #5
RE: Erstes Kartrennen Bambini Klasse
Da die Saison sich dem Ende zuneigt, würde ich nur noch als Gaststarter antreten. Nächstes Jahr könnt Ihr dann entscheiden, was Ihr macht.

Vor den Rennen auf den jeweiligen Stecken zu trainieren macht auf jeden Fall Sinn.

Gruß, Jörg.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Neue Kart-Klasse: 2013 kommt das Junior-Schaltkart! bauerfranek 47 42.612 13.09.2013 12:05
Letzter Beitrag: Racer67
  KF2 Klasse 2011 thanu340 2 3.670 13.10.2010 19:28
Letzter Beitrag: thanu340
  ADAC-Bundesendlauf in Oscherleben. Klasse World-Formula tomdie 20 16.957 11.10.2010 17:50
Letzter Beitrag: thanu340



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version