Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 9 Bewertungen - 3.33 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bessere Leistung ohne Motor zu wechseln?
28.07.2006, 09:39
Beitrag #1
Bessere Leistung ohne Motor zu wechseln?
Hallo

ich habe folgendes problem:
Fahre mit meinem Crosskart/Bokart einen 270ccm/9PS Honda 4 Takt Motor, aber die spitzengeschwindigkeit liegt bei 45-50 km/h und anfahren am berg kann man gleich vergessen. Bringt es evtl. etwas ein anderes Ritzel zu verwenden? Habe auch schon den Tipp bekommen eine Trockenkupplung einzubauen (momentan habe ich eine Fliehkraftkupplung). Oder gibt es noch eine andere Möglichkeit die Leistung zu verbessern?

mfg

Tobe
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.07.2006, 10:43
Beitrag #2
 
Hi, mit dem Ritzel kannst du schon was anfangen.

Wenn du hinten ein kleineres Ritzel nimmst ( also länger übersetzt ) haste ne höhere Topspeed aber ne schlechtere beschleunigung.
Bei einem größeren Ritzel isses genau umgekehrt. Bessere beschleunigung geringere Topspeed.

Mit der Kupplung kann ich dir nicht helfen, fahr kein Honda.

Gruß Mo, der Schalterblitz

Always on the edge, sometimes even further
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.07.2006, 11:02
Beitrag #3
 
Danke für die schnelle antwort, werde das mal probieren. :P
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.07.2006, 11:15
Beitrag #4
 
Eine Trockenkuplung ist auch eine Fliehkrapftkupplung. Ich nehme an, dass du nur eine Ölbadkupplung hast. Da du mit deinem Kart im Gelände fahren willst empfehle ich dir 12/28 zu fahren. Diese Übersetzung funktioniert relativ gut.

Ihr braucht Ersatz- und Verschleißteile für Chassis, Karts oder Motoren? PN an mich ;)

BB-Kartsport auf Facebook: http://www.facebook.com/pages/BB-Kartspo...901?ref=ts
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.07.2006, 12:01
Beitrag #5
 
Stimmt es ist eine Ölbadkupplung,sorry.Würde die Trockenkupplung was bringen?Bedeutet 12/28 12 Zahnräder und 28 Zahnräder?*bin noch neu und kenne mich nicht so aus*

Danke für die Antwort
Tobe
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.07.2006, 12:09
Beitrag #6
 
Ja. Motorritzel nimmst du eins mit 12 Zähnen und Kettenblatt (auf der Achse) eins mit 28 Zähnen. Trockenkupplung bringt mehr Leistung, aber meineswissens muss ein wenig geschraubt werden wenn man eine anbringen will. Passt glaube ich nicht einfach so (hatte mich schon einmal erkundigt für eine Trockenkupplung für meine GX 160 Slalommotor). Leistung steigern kannst du auch mit einem anderem Vergaser (Bing usw.)

Ihr braucht Ersatz- und Verschleißteile für Chassis, Karts oder Motoren? PN an mich ;)

BB-Kartsport auf Facebook: http://www.facebook.com/pages/BB-Kartspo...901?ref=ts
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.07.2006, 12:15
Beitrag #7
 
Ja habe schon gehört dass Bing Vergaser besser ziehen was Steigungen betrifft.
Werde mich wegen der Kupplung mal erkundigen.
DANKE!!!
mfg Tobe :D
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.07.2006, 12:50
Beitrag #8
 
Sorry wenn ich immer noch nicht locker lasse :) aber ich habe da noch ein paar Fragen:
wie sieht es mit der geschwindigkeit aus bei 12/28? Habe ein Ritzel mit 11 Zähnen und ein Kettenblatt
mit weit über 35 Zähnen. Muss ich die Kette auch wechseln wenn ich die Übersetzung ändere?Wenn
ja wieviele Glieder muss die Kette haben?
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.07.2006, 13:26
Beitrag #9
 
beim wechseln der übersetzung kann es schon sein, dass die kette dann entweder zu lang oder zu kurz ist. wieviele glieder kann ich dir nicht sagen, das musst du anpassen. einmal, indem du den motor noch vorne oder nach hinten verrücken kannst (kenn mich mit crosskarts ehrlich gesagt nicht so aus und weiß daher nicht inwieweit das bei dir geht). und zweitens müsstest du einen kettentrenner haben. damit kannst du einige glieder herausnehmen und die kette wieder zusammennieten oder ein paar glieder dazubauen.

mfg
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.07.2006, 14:16
Beitrag #10
 
Mal schnell eine Frage die ich vergessen habe zu stellen: Fährst du 219er oder 428er Ketten? Du hast ja eine RIESIGE übersetzung!!! Wenn du am Berg anfahren willst musst du z.B dann auf 11/38 hochgehen.

Ihr braucht Ersatz- und Verschleißteile für Chassis, Karts oder Motoren? PN an mich ;)

BB-Kartsport auf Facebook: http://www.facebook.com/pages/BB-Kartspo...901?ref=ts
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.07.2006, 17:27
Beitrag #11
Re: Bessere Leistung ohne Motor zu wechseln?
Tobe7 schrieb:Hallo

ich habe folgendes problem:
Fahre mit meinem Crosskart/Bokart einen 270ccm/9PS Honda 4 Takt Motor, aber die spitzengeschwindigkeit liegt bei 45-50 km/h und anfahren am berg kann man gleich vergessen.

Vielleicht hast Dus schon eine (viel) zu lange Übersetzung. Beschleunigen geht dann sehr schlecht und dem Motor fehlt die Kraft um hohe Drehzahlen zu machen. Ohne Drehzahl bringt auch eine lange Übersetzung keine hohe Spitzengeschwindigkeit.
12:28 ist schon eine sehr lange Übersetzung.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.07.2006, 16:09
Beitrag #12
 
Wäre es nicht auch möglich ein Schaltgetriebe mit z.B. einem langsamen,starken
und einem schnellen Gang einzubauen? Wo könnte ich so etwas bekommen?
Danke für die vielen Antworten

mfg tobe
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  keine leistung tschosti 3 4.466 26.06.2015 14:00
Letzter Beitrag: Sonne
  Motor hat keine Leistung Plattfuss 6 5.813 31.07.2012 06:56
Letzter Beitrag: Plattfuss
Question technische FrageVorderritzel vom Kart Motor Wechseln Iame Parilla KartNoob19 4 5.307 11.05.2012 15:57
Letzter Beitrag: spiceratwork



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version