Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 21 Bewertungen - 2.76 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pavesi Schaltermotor
30.09.2008, 20:42
Beitrag #1
Pavesi Schaltermotor
Hallo,
was haltet ihr von einem Pavesi Schaltermotor?
habe sowas angeboten bekommen und habe keine ahnung was der taugt.
Weiß nur 6gänge und Membran,Bj ca 2002.

Dankeschonmal
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.10.2008, 11:45
Beitrag #2
RE: Pavesi Schaltermotor
Hat hier echt keiner ne Ahnung von Pavesi?
Bin Hobbyfahrer,für mich wäre wichtig das er lange hält,und im Zweifelsfall das ich Ersatzteile bekomme!
Bitte alle die was wissen um HIIIIILFE.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.11.2008, 16:46
Beitrag #3
RE: Pavesi Schaltermotor
(01.10.2008 11:45)schraubertom schrieb:  Hat hier echt keiner eine Ahnung von Pavesi?
Bin Hobbyfahrer,für mich wäre wichtig das er lange hält,und im Zweifelsfall das ich Ersatzteile bekomme!
Bitte alle die was wissen um HIIIIILFE.

Schick mir mal bitte eine PN. Habe da einen an der Hand der sich mit Pavesi auskennt und auch einige hat. Dann schicke ich dir seine Tel.-Nummer.

Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage da gewinnen die anderen.Icon_biggrin
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.11.2008, 22:26
Beitrag #4
RE: Pavesi Schaltermotor
@schraubertom

mit pavesi machst du im grunde nicht viel falsch, allerdings ist die ersatzteilversorgung bei weitem nicht so gut wie die von tm.

die ersatzteilkosten sind auch teurer.....

es gibt zudem nicht so viele händler die pavesi machen, ein guter ist unter anderem daniel mazur von mk2 .

gruss, oli

Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern !!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.10.2009, 12:32
Beitrag #5
RE: Pavesi Schaltermotor
Hallo,

meine Frage passt ganz gut zu diesem Thema... Ich habe einen Pavesi 6 Gang Drehschieber... Gestern zum ersten mal gefahren...

Die anderen haben den Motor sehr in Augenschein genommen ... Ist an dem Motor etas besonderes??? Gut? Schitt? schnell oder langsam fratze??? selten??

Nach der ersten Fahrt muss ich sagen... Das Ding geht wie Sau ist aber fast unfahrbar da der Schub so bei 8000 - 9000min-1 einsetzt als würde dich ein Pferd treten... drunter stirbt das Ding fast ab???


Ist das normal???

VG

Holger

www.w-c-t.de

Mach 1 Kart / KZH 100cc Drehschieber

Tonykart / Pavesi 125cc Drehschieber

2. Vorname: MacGyver
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.10.2009, 10:12
Beitrag #6
RE: Pavesi Schaltermotor
die Vor- und Nachteile haben meine Vorredner ja bereits erläutert. Der Schalterbereich wird halt nach wie vor von TM dominiert.

Was den Schub ab 8000- 9000 Umdrehungen angeht: Ja, das ist normal. Darunter geht gar nichts. Gefahren wird dann bis etwa 14000 Umdrehungen (je nach Situation, z.B. Rennen, auch höher). Viel höher würde ich deinen Motor an deiner Stelle aber nicht drehen.
Gruß

Hilf dem Forum! Zeig deinen Freunden, dass dir das Kartinfos-Forum.de gefällt - bei Facebook!

Spenden bzw. Werbung ausblenden hier! Ein Bild vom werbefreien Forum: hier!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.10.2009, 12:34
Beitrag #7
RE: Pavesi Schaltermotor
@Holly

der drehschieber ist durch seine leistungsentfaltung schwieriger zu fahren als ein membraner, da ist es auch egal ob es pavesi oder tm ist.
der drehschieber geht in der regel untenrum schlechter als ein membraner, obenrum hat er aber deutlich mehr leistung.

die drehschieber sind schon sauschnell, mein kumpel wolfgang ist mit seinem kv92 gestern in schaafheim bei schlechten grip problemlos niedrige 49er runden gefahren...

gruss, oli

Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern !!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.10.2009, 20:42 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.10.2009 20:43 von Kartomatic.)
Beitrag #8
RE: Pavesi Schaltermotor
@holly: Was hast du für einen Zylinder drauf: 4 eckig oder 6 eckig???

Wenn du 4 eckig hast, hast du einen TIPO C und dann haste gleichzeitig ein Problem, gibt nämlich KEINE ERSATZTEILE MEHR!!!

Wenn du 6 eckig hast gehts noch, mit Zylinder und so, aber Getriebeteile und Drehschieberteile sind auch schon rar!

Ach ja und normal sind die Pavesi Teile nicht teurer als TM Teile, das hält sich die Waage, Ausnahme ist die Kupplung, die kostet das doppelte vom TM!!
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.10.2009, 10:01 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.10.2009 10:02 von Holly.)
Beitrag #9
RE: Pavesi Schaltermotor
Hallo,

ja richtig.. ich habe den "Zauberwürfel"... Mit den Ersatzteilen habe ich auch schon gehört... habe mir jedoch auch aus verschiedenen Quellen sagen lassen, dass auch Teile aus anderen Motoren passen...

Danke für die Antworten!! Das spiegelt genau meine erste Erfahrung auf der Bahn wieder. Die Menbraner scheinen unten rum etwas besser zu sein... wenn ich aber die 9000 erreicht habe meinte ich sogar, daß mein Oldtimer etwas besser geht..

Auf jeden Fall muss ich noch üben!!! Eine saubere Linie wie mit meinem 100cc habe ich mit dem Teil nicht hin bekommen.

VG

Holger

www.w-c-t.de

Mach 1 Kart / KZH 100cc Drehschieber

Tonykart / Pavesi 125cc Drehschieber

2. Vorname: MacGyver
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Übersetzung für den Pavesi in Belleben RC1 0 3.132 28.07.2016 20:40
Letzter Beitrag: RC1
  Schaltermotor Marvin97 5 6.334 29.11.2014 18:29
Letzter Beitrag: CRGRacer94
  CRS Motor vs. TM k8, Pavesi MS_KART80 5 4.726 22.08.2013 07:17
Letzter Beitrag: Kart Seppel



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version