Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 7 Bewertungen - 2.57 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vergaseroptimierung
07.03.2005, 19:41
Beitrag #1
Vergaseroptimierung
Hi Leutz.
Bin neu hier und kenne noch keinen.
Gibt es hier Vergaserfetischisten. Die richtig plan davon haben was man wie im Vergaser verändert.
Außer Hauptdüse und Gemischschraube.
Wie man Leerlaufdüse und Hauptdüsenstock mit dessen Nadel optimal aufeinander abstimmt. Für mehr Leistung! Gibt es da eine Faustregelung in %, :(
MFG

Beginne jeden Tag so, als wäre es Absicht!!!!
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.03.2005, 11:24
Beitrag #2
 
Hallo,

die Frage ist ja erstmal welchen Vergaser du hast, denn seid einführung des Rotax Max Motors ist der Vergaser schon zig mal überarbeitet worden.

Wie ist dein Vergaser bestückt, dann kann ich dir sagen ob du auf dem neusten Stand bist, z.b. Vergasernadel,Düsenstock, Starterdüse, Leerlaufdüse usw.

mfg
Andy

Straube - Motorsport
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.03.2005, 13:16
Beitrag #3
 
Für das, was Du machen willst, gibt's keine Fausregeln. Macht ja auch keinen Sinn, denn Du willst ja detailliertest optimieren. Faustregeln geben nur Hinweise auf generelle Zusammenhänge.

Für solche Dinge muß man Erfahrung sammeln und auswerten können. Am besten, Du kaufst einen passenden Satz. Der hat viel Erfahrung "dabei". Mischen von Düsenstöcken und Nadeln ist oft echt Blödsinn. Wenn man keinen "Plan" hat, erst recht.

Gruß
Manfred

Highslide JS
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.03.2005, 11:54
Beitrag #4
 
es ist ein dellorto 38'er vergaser. Es ist auch kein Rotax max motor.
der motor ist ursprünglich aus einer RS. es ist ein rotax typ 123.
Ich wollte ja nur auf diesem gebiet erfahrung sammeln.
da ich im steindinse keine genaueren angaben darüber erlesen kann.
welche zusammenhänge da bestehen
Bestückung des Vegasers PHSB 38 Rundschieber

Tönnchen: 40'er
Nadel: K48
HD: 180'er
HD-Stock: BM266 (Zerstäuber???) :?:
Starterdüse (länger unter Leerl.): CD1 :?:
Leerlaufdüse (über Starterd.) : 65 :?:
direkt neben diesen längere Düse ??? : 60'er :?:

hilft das zu Aussagen:
Noch keinen Plan davon. :roll:
mfg

Beginne jeden Tag so, als wäre es Absicht!!!!
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.04.2005, 16:02
Beitrag #5
 
Würde dir ja gerne helfen , aber mit dem Motor habe ich noch keine Erfahrung gemacht :lol:
MfG Alex


Highslide JS
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.05.2005, 15:33
Beitrag #6
 
@djmbo,
wenn ich die postings richtig verstehe möchtest du den rotax typ 123 auf einem kart montieren oder hast es schon gemacht.wenn nicht möchtest du eine abstimmung für deine rs.egal, beides ist dann gleich.
Generel gilt:
der rotax max ist baugleich (ausnahme "getiebe") mit dem rotax123/rotax122 ( verbaut in aprillia rs 125),bis auf geringe unterschiede unter den verschiedenen baujahren.
einen 38er vergaser halte ich fur diesen motorentyp zu überdimensioniert.
maximal würde ich einen 30er, besser jedoch wie aktuell von aprillia verbaut, einen 28er gaser benutzen, da dieser motorentypen vom aufbau, zylinder, brennraum, kurbelvolumen her besser ausgelegt ist.besonders auch wegen der strömungsgeschwindigkeiten.
auch egal:
Fakt ist das du mit einem "grossen" vergaser leistung im oberen drehzahlbereich steigerst, entsprechend im unteren drehzahlband leistung verlierst.
wenn du jedoch den 38er verwenden möchstest hier meine meinung/erfahrung zu deiner abstimmung:

das motörchen sollte laufen, jedoch viel zu fett !!

tönnchen (gasschieber),egal ob 40/45/50er,leisungszuwachs oder abnahme nur im 10tel bereich messbar, sehr geringe auswirkung auf die gesamtabstimmung. ist also zu vernachlässigen !! kann beibehalten werden !!
Nadel K48:
eine K5 verbauen, sie ist über alle drehlahlbereichen magerer.
wenn keine verfügbar belassen und die HD 5 punkte magerer wählen als mit einer eventuellen verbauten K5.dazu jetzt mehr.
HD (hauptdüse):
versuchsweise eine 160er verbauen, warscheinlich ist diese auch noch etwas fett sollte aber schon wesendliche verbesserungen bringen. danach kann immer noch schrittweise herünterdüsen, wenn nötig.

HD-Stock: hier liegt die wurzel begraben.
NIEMALS in einem 38er einen BM-stock verwenden !!
UNBEDINGT einen BQ verbauen, grösse 266-270 "austesten!!"

Starterdüse : kann vernachlässigt werden.

Leerlaufdüse : ändern auf 40-45
.....den rest belassen und das motörchen sollte schnurren wie ein kätzchen.

Fazit: HD und stock müssen verändert werden !!!

wenn du jedoch mehr oder noch genauere beschreibungen/hilfestellung benötigst, melde dich hier im forum, per pn oder besuche das forum unter : http://www.ralph-sonntag.net

Gruß Ralph

http://www.klassik-karts.de
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.05.2005, 22:32
Beitrag #7
 
@kartdoktor
Respekt, sehr gute Darlegung des Problemes
und gut erläutert
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.05.2005, 22:46
Beitrag #8
 
Muss ich auch sagen . Nicht schlecht !!!!
MfG Alex


Highslide JS
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version