Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 28 Bewertungen - 3.32 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TM K9B Kolbenwechsel
10.08.2009, 22:18 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.08.2009 12:52 von eisbär.)
Beitrag #1
TM K9B Kolbenwechsel
Hi,
ich habe mir einen K9B gekauft, und wollte jetzt mal den Kolben wechseln dazu habe ich mal ein paar Bilder gemacht von dem der jetzt drin ist.
Was sollte ich alles beachten? Wo kauft ihr eure Kolben? Wie sieht mein Zylinder aus
Was haltet ihr von diesem Kolben -> http://www.shop.titan-piston.com/TM/TM-K...ng-54.html
Und welches Öl benutzt ihr? Ich habe mir mal jetzt das HTX976 gekauft da ich bei Renault arbeite habe ich guten Kontakt zu einem Elf Vertreter.
... Danke für jede Antwort.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.08.2009, 23:53 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.08.2009 00:00 von Kartomatic.)
Beitrag #2
RE: TM K9B Kolbenwechsel
Beachten mußt nicht viel, wenn du nur wechseln willst, nur alten Kolben samt Bolzen und Nadellager wechseln und beim zusammenbauen alles etwas einölen.

Also Punkt 1 Zylinder: Zylinder muß man immer vor Augen haben, da dieser Nikasilbeschichtet ist, und es auf dem Foto schwer bis gar nicht zu erkennen ist, wie gut oder schlecht die Beschichtung ist und der Zylinder sind.

Irgendwas denke ich hatte der Zylinder schon mal, schau dir auf dem ersten Bild den rechten, unteren Überströmer an, da fehlt ne Ecke!!!

Punkt 2 Kolben: Ich kenne diesen Händler nicht, aber sicher sind die Kolben nicht schlecht. Um sicher zu gehen, würde ich jedoch originale Kolben beim Kartshop Ampfing oder bei Solgat (oder TM Händler) bestellen.

3. Das Öl kannst du nehmen.

Welches Öl wurde in diesem Motor gefahren?? Ich versuch mal ein Kolbenbild von meinem Pavesi hochzuladen, welches ich als perfekt bezeichnen würde. Ich fahre Shell Racing X!!!
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.08.2009, 09:49
Beitrag #3
RE: TM K9B Kolbenwechsel
Nimm originale Kolben. Die zusammengefügten, angeblich thermisch besseren, Kolben sind in der Praxis schon zigmal auseinandergeflogen. Nimm originale und habe Spaß...

Ihr braucht Ersatz- und Verschleißteile für Chassis, Karts oder Motoren? PN an mich ;)

BB-Kartsport auf Facebook: http://www.facebook.com/pages/BB-Kartspo...901?ref=ts
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.08.2009, 11:56
Beitrag #4
Smile RE: TM K9B Kolbenwechsel
(10.08.2009 23:53)Kartomatic schrieb:  Welches Öl wurde in diesem Motor gefahren??


Von dem Rennteam wo ich das Kart gekauft habe die sind das Castrol ÖL gefahren.
Danach bin ich noch 1mal in Hagen gefahren habe aber da das SHELL X genommen.

Jetzt habe ich halt von dem Vetreter von ELF günstig das HTX 976 bekommen. :) Wenn ihr was braucht ich bekomme ich 2 Wochen 18Dosen. -> PN bei bedarf
Icon_razz
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.08.2009, 00:08
Beitrag #5
RE: TM K9B Kolbenwechsel
Ich habe noch ne Frage ich wollte heute den Zyliner abschrauben, unten die 4Muttern sind das Zoll Größen ?? weil nen 12er Maul war ein bissle zu groß und 11 zu Klein. Danke schonmal



lg ceyhun
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.08.2009, 10:32
Beitrag #6
RE: TM K9B Kolbenwechsel
@cey

also ich habe mit den vier schrauben das problem gehabt das der ringschlüssel nicht draufgepasst hat. ich habe mir den
dann einfach abgeschliffen, aber es war ganz sicher keine zoll-größe.
es sind aber verschiedene größen verbaut...

das elf htx 976 ist ein super öl, ich nehme fast immer das shell racing x

beim kolbenwechsel solltest du den durchmesser des zylinders messen, und dann 0.07mm kleiner gehen. oft wird ewig ein 43.93er kolben verbaut, obwohl ein größerer rein müsste.
dein kolben mit 43.94mm von dir ist also keine garantie dafür , daß der zylinder auch wirklich 50.01mm hat.
also am besten den zylinder ausbauen, dann vom händler messen lassen und den passenden kolben gekauft.

man kann auch kurz durchhonen, damit der zylinder wieder 100% rund ist. das macht auch
bei beschichteten nicasilzylindern sinn.

die auf dem bils sichtbare macke am überströmer ist bedenkenlos.

gruss, oli

Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern !!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.08.2009, 13:09
Beitrag #7
RE: TM K9B Kolbenwechsel
Auch wenn jetzt schon ein 53.94 drin ist ? Soll ich den vermessen lassen ob nicht ein 53.93 rein soll ?
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2009, 14:57
Beitrag #8
RE: TM K9B Kolbenwechsel
(11.08.2009 09:49)Felix schrieb:  Nimm originale Kolben. Die zusammengefügten, angeblich thermisch besseren, Kolben sind in der Praxis schon zigmal auseinandergeflogen. Nimm originale und habe Spaß...

Hallo zusammen, Kritik ist gut aber ich möchte präzisieren das die Titan-Kolben nicht die sind die Felix beschreibt.
Diese Kolben sind nicht nachgerüstet!!! die werden von Grund auf gegossen mit einem sehr aufwendigen Herstellungsverfahren.
Die Kolben bringen mehr Leistung und sind nicht langlebig, werden meistens von Rennteams für wichtige Rennen benützt.

Ich heiße nino46 und bin seit dem 08.09.2009 hier registriert.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version