Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 24 Bewertungen - 3.29 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
250ccm Rotax GT
30.08.2009, 20:14
Beitrag #1
250ccm Rotax GT
Hallo habe einen Rotax GT2. Das Teil ist so gut wie neu.
Kennt sich jemand mit diesen Motoren aus. Der will seit heute nicht mehr anspringen.
Vergaser Ok
Kerze neu
Wenn ich an der Kurbelwelle mit der Hand drehe hat die tierisch spiel und klackert sehr. Weis allerdings ob das normal ist. Meine alten Maschinen haben das nicht gemacht und das Teil verliert quasi täglich an Leistung.

Ich weis das das ziemlich wage angaben sind, aber vllt. kann mir ja doch wer helfen. Bin da jetzt langsam am verzweifeln.

Ob du einen Inch oder eine Meile Vorsprung hast, gewonnen ist gewonnen.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.08.2009, 20:17
Beitrag #2
RE: 250ccm Rotax GT
wie wäre es mit lagersschaden an der kurbelwelle??? würde ich jetzt mal so salopp sagen... spiel sollte dort ja nicht sein...

Ich heiße Fiftybusty und bin seit dem 16.08.2009 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.08.2009, 20:19
Beitrag #3
RE: 250ccm Rotax GT
Boei das will ich nicht hoffenEusa_wall, das wird nicht ganz billig für die Maschine.
Das blöde ist das die Kurbelwellenlager erst 3 Std drinne sind.

Ob du einen Inch oder eine Meile Vorsprung hast, gewonnen ist gewonnen.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.08.2009, 21:11
Beitrag #4
RE: 250ccm Rotax GT
Hi,

wenn die Kurbelwelle Spiel hat und Geräusche macht sind die Kurbelwellenlager durch.
Da wirst den Motor wohl revidieren lassen müssen.

Grüße

Wer später bremst fährt länger schnell!

Über Baden lacht die Sonne Icon_cool über Schwaben die ganze Welt Rofl
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.08.2009, 04:48
Beitrag #5
RE: 250ccm Rotax GT
Servus, wo drehst du? An der kupplung oder an der Zündung?

Gruß Franz
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.08.2009, 07:36
Beitrag #6
RE: 250ccm Rotax GT
Hi,
ich drehe da wo ich den Starter ansetzte.

Gruß

Ob du einen Inch oder eine Meile Vorsprung hast, gewonnen ist gewonnen.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.08.2009, 16:41
Beitrag #7
RE: 250ccm Rotax GT
Also an der Kupplung vermute ich, Der Digowie GT2 hat einen Kettenprimärantrieb mit einer mir leider nicht bekannten Übersetzung daher darf das an der Kupplung ein bischen schlackern, hast du genug Öl im Primärantrieb und wenn ja welches? Soweit ich weis gehören da 150ml ATF rein. Überigens hast du dir da ein ganz schönes Monster an Land gezogen, Der spielt im Automatenlager gaaaanz oben mit bei den Hirten und den Kreiskolbern, also nicht den Mut verlieren, bei Problemen rufe ich immer den Dieter Golz an der ist sehr nett und hilfsbereit.

Grüße aus Bayern
Franz
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.09.2009, 06:50
Beitrag #8
RE: 250ccm Rotax GT
Danke für die Antwort. Das Öl weis ich jetzt leider nicht genau, aber da ist genau das drinne wie es im Motorpass steht.
Das stimmt das das ein ganz schönes Monster ist.
Könnte mit dem Teil sogar bei nen 2 Zylinder Hirth mithalten und nen 6 ang schalter konnte ich ohne Probleme auf der Gerade abhängen.

Wenn er geht dann geht er richtig gut.
Auch das Chassis ist sau geil, der liegt sogar ohne Stabi besser als die meisten mit. Bin echt begeistert.

Hoffe nur der Läuft bald wieder.

Der Verkäufer sagte mir, das der Spiel daran liegt dann wahrscheinlich ein Zahnrad in dem Primärantrieb defekt ist.
Das er nicht mehr anspringt könnte an der Benzinpumpe liegen.

Ob du einen Inch oder eine Meile Vorsprung hast, gewonnen ist gewonnen.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Vergleich Rotax Max - Rotax Max DD2 conehead 32 44.520 18.01.2010 22:03
Letzter Beitrag: V2Racer
  250ccm Motor powerspayk 8 7.986 17.02.2008 20:36
Letzter Beitrag: Jochento
  Rotax Max oder Rotax Super Max? 22_6ind 5 9.716 15.10.2006 10:58
Letzter Beitrag: 22_6ind



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version