Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 32 Bewertungen - 3.13 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wiltec
25.09.2009, 21:06
Beitrag #1
Wiltec
Bis letzten Sonntag hatte mein Benton-Kart einen GX390, der aber nach unzähligen Kilometern in über 7 Jahren Einsatz einen Pleuellagerschaden erlitten hat.
Danke Honda!
Trotzdem fällt meine Wahl jetzt auf die 18PS Version von Wiltec (Preis).
Ist ja klar, dass man mit einem Industriemotor aus China auch nicht mit Drehzahlbegrenzer auf die Bahn geht.
Bevor der aber in Betrieb geht, würde ich gern in puncto Betriebssicherheit ein paar Veränderungen vornehmen:
-keilgesicherte Ventile
-Zentrifugalschmierung
-geänderte Ventilfedern
Woher könnte ich Teile beziehen? Wo doch der Wiltec dem Honda so ähnlich ist?

Ich heiße Benton und bin seit dem 25.09.2009 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.09.2009, 21:49
Beitrag #2
RE: Wiltec
Also doch vom Preis lenken lassen?
Und Du siehst, mal abgesehen von den anderen Thread, gehts schon los.
Beim Händler von dem Motor gibt es nichts?

Kartverbieger
Der, der dem Kart hinterher läuft!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.09.2009, 19:03
Beitrag #3
RE: Wiltec
Es gibt bei Wiltec nur die unterschiedlichen Leistungsvarianten,
Ersatzteile passen wohl viele vom Honda, aber nichts für Standfestigkeitsverbesserung.
Es wäre mir nur halt wichtig, dass die Ventile da bleiben wo sie hingehören, und das Pleuel sich nicht mit der Kurbelwelle verschweißt.
Schön wenn sich mal einer melden würde, der schon Erfahrungen mit dem Aggregat gemacht hat, und hoffentlich nur gute.

Ich heiße Benton und bin seit dem 25.09.2009 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.01.2010, 08:52 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.01.2010 09:01 von Kartstefan.)
Beitrag #4
RE: Wiltec
(26.09.2009 19:03)Benton schrieb:  Es gibt bei Wiltec nur die unterschiedlichen Leistungsvarianten,
Ersatzteile passen wohl viele vom Honda, aber nichts für Standfestigkeitsverbesserung.
Es wäre mir nur halt wichtig, dass die Ventile da bleiben wo sie hingehören, und das Pleuel sich nicht mit der Kurbelwelle verschweißt.
Schön wenn sich mal einer melden würde, der schon Erfahrungen mit dem Aggregat gemacht hat, und hoffentlich nur gute.

Beitrag zusammengefügt!
Wir fahren seit 10 Jahren den Honda haben schon mehrmals Kurbelwelle schäden und so weiter, haben es dann mit Motoren von DM Motorsport versucht na ja, sind dann wieder bei Honda angekommen.
Wiltec woher kommt der?
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.01.2010, 11:32
Beitrag #5
RE: Wiltec
Wiltec an sich ist bloß ein Händler. Sitz in Deutschland. Die Motoren und deren Hersteller kommen aus China wenn mich nicht alles täuscht.

Wiltec: Habe dort nicht nur einen Motor gekauft sondern vor etwa 2 Jahren auch ein Voltmeter. Vor einer Woche kam ein Schreiben, dass man das Voltmeter doch bitte zurückschicken möchte. Rückrufaktion. Brandgefahr usw.

Wiltec als Händler ist vollkommen ok. Wie gut die Motoren sind, kann ich wie gesagt schwer beurteilen. Allerdings sollte man sich halt darüber im klaren sein, dass die Hersteller dieser Motoren wahrscheinlich auf maximal 2 Jahre Erfahrungen zurückblicken und naja. Viel mehr muss man zu den asiatischen Herstellern ja eigentlich auch nicht sagen.

Gruß

Hilf dem Forum! Zeig deinen Freunden, dass dir das Kartinfos-Forum.de gefällt - bei Facebook!

Spenden bzw. Werbung ausblenden hier! Ein Bild vom werbefreien Forum: hier!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.11.2010, 10:15
Beitrag #6
RE: Wiltec
(24.01.2010 11:32)eisbär schrieb:  Wiltec an sich ist bloß ein Händler. Sitz in Deutschland. Die Motoren und deren Hersteller kommen aus China wenn mich nicht alles täuscht.

Wiltec: Habe dort nicht nur einen Motor gekauft sondern vor etwa 2 Jahren auch ein Voltmeter. Vor einer Woche kam ein Schreiben, dass man das Voltmeter doch bitte zurückschicken möchte. Rückrufaktion. Brandgefahr usw.

Wiltec als Händler ist vollkommen ok. Wie gut die Motoren sind, kann ich wie gesagt schwer beurteilen. Allerdings sollte man sich halt darüber im klaren sein, dass die Hersteller dieser Motoren wahrscheinlich auf maximal 2 Jahre Erfahrungen zurückblicken und naja. Viel mehr muss man zu den asiatischen Herstellern ja eigentlich auch nicht sagen.

Gruß


Und? Läuft der Wiltec-Motor noch?
Spiele auch mit dem Gedanken, mir einen GX390 Nachbau zu kaufen.

Gerne auch andere Erfahrungen..
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.11.2010, 12:24 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.11.2010 12:26 von spiceratwork.)
Beitrag #7
RE: Wiltec
http://www.youtube.com/watch?v=XKnW2te5y...r_embedded

Hier kannst Du dir anschauen, wie lange ein Wiltec Motor läuft ! Das Ende des Videos ist entscheidend ! (24. Runde)

Lass die Finger von diesen Nachbauten! Die sind für sowas nicht ausgelegt.
Auch wenn alles bearbeitet ist.

Ich heiße spiceratwork und bin seit dem 19.06.2010 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.11.2010, 14:09
Beitrag #8
RE: Wiltec
Ich habe damals einen Generator (Stromerzeuger gekauft). Also alles andere als vergleichbar mit einem Kartmotor. Aber:

1.) Ja, der Motor selbst lief bis zum Schluss noch
2.) Der Generator selbst hat irgendwann den Geist aufgegeben, vermutlich Überhitzung.

Daher hatte der Motor auch noch nicht so viele Stunden runter. Ist aber eigentlich auch egal. Weil dieser Generator absolut gar nichts mit Wiltec zu tun hatte. Genau diese Baureihe gab es noch von 8 anderen Vertrieben, lediglich der Aufkleber war ein anderer.

Hilf dem Forum! Zeig deinen Freunden, dass dir das Kartinfos-Forum.de gefällt - bei Facebook!

Spenden bzw. Werbung ausblenden hier! Ein Bild vom werbefreien Forum: hier!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.11.2010, 14:13
Beitrag #9
RE: Wiltec
Ach so. Dan hatte ich das wohl falsch verstanden :(

Wenn Sie nicht so super günstig wären...

Hat man denn nicht 2 Jahre Garantie? Wenn er dann hin ist, hat er sich doch schon bezahlt gemacht ;)
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.11.2010, 14:16
Beitrag #10
RE: Wiltec
gib mal in der Suchfunktion oben "wiltec" ein. Hier gibt es noch ein paar weitere Themen zu Wiltec. So grässlich sind die Motoren halt nicht wenn man das ein oder andere beachtet. Ein Honda wirds dadurch aber natürlich nicht.

Hilf dem Forum! Zeig deinen Freunden, dass dir das Kartinfos-Forum.de gefällt - bei Facebook!

Spenden bzw. Werbung ausblenden hier! Ein Bild vom werbefreien Forum: hier!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.11.2010, 14:34
Beitrag #11
RE: Wiltec
habe ich ja schon. Habe ja auch ein altes Thema aufgegriffen ;)

Leider gibt es aber relativ wenig Erfahrungsberichte.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.11.2010, 14:55
Beitrag #12
RE: Wiltec
spricht für den Motor. Denn wenn jemand sich die Mühe macht ein Thema hier zu eröffnen, dann ja eher weil der Motor kaputt ist. Nicht weil er seit 2 Jahren läuft ;)

Hilf dem Forum! Zeig deinen Freunden, dass dir das Kartinfos-Forum.de gefällt - bei Facebook!

Spenden bzw. Werbung ausblenden hier! Ein Bild vom werbefreien Forum: hier!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Wiltec Motoren VollAnfänger 7 8.882 18.08.2010 02:01
Letzter Beitrag: berndi
  Wiltec motor PVKN 5 9.209 28.09.2009 15:37
Letzter Beitrag: PVKN



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version