Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 14 Bewertungen - 3.57 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vortex Super rok
24.01.2010, 18:52
Beitrag #1
Vortex Super rok
Hallo Kartfreunde, ich habe mal kurz eine Frage zu meinem Vortex Super Rok.
Neben der Kerze ist so ein Loch mit einem M10 x 1 Gewinde. Könnte mir mal jemand sagen wozu das das ist? ich habe mir gedacht es sei Für die Wassertemperatur aber ich frage lieber mal bevor ich was falsch mache Icon_surprised


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

Chuck Norris isst keinen Honig, er kaut Bienen!!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.01.2010, 19:41
Beitrag #2
RE: Vortex Super rok
Hi,

warum machst Du eigentlich jedes Mal einen neuen Thread auf, nutze doch einfach einen Deiner alten Threads!

Die Bohrung ist zur Aufnahmen eine Wassertemp Sensors, Deine Vermutung stimmt also.

Gruß
B
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.01.2010, 20:00
Beitrag #3
RE: Vortex Super rok
In Zukunft mache ich das Mit den Thrads so.
Also das heisst ich muss kein weiteres T-Stück an eine Wasserleitung (Schlauch) anbringen sondern kann den Sensor direkt dort anschliessen?
Vielen Dank mfg

Chuck Norris isst keinen Honig, er kaut Bienen!!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.01.2010, 20:12 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.01.2010 20:13 von diabovermelho.)
Beitrag #4
RE: Vortex Super rok
ja richtig aber der sensor vom alfano passt nicht da die bohrung zu wenig tief ist! Der vom MyChron sollte aber ohne probleme gehn!

Gruss Michel

Jeder Tag ist ein neuer Tag
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.01.2010, 23:10
Beitrag #5
RE: Vortex Super rok
Aha ja bei mir sollte es gehen, ich habe einen Mychron 3 Gold.
werde es morgen ausprobieren und Bescheid geben.
fg

Chuck Norris isst keinen Honig, er kaut Bienen!!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.01.2010, 08:49
Beitrag #6
RE: Vortex Super rok
Auch MyChron hat unterschiedliche Fühler (Gewinde) im Programm. Einfach mal ausprobieren, ob Dein Fühler passt.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.01.2010, 20:13
Beitrag #7
RE: Vortex Super rok
Ja oke also das Gewinde passt. Aber ich bn mir das wegen der Tiefe (des Lochs) etwas unsicher. Kann es sein das dass Loch ein bisschen zu Tief ist, also die Schraube zu kurz und das es nicht richtig die Temperatur misst??
Vielen Dank mfg

Chuck Norris isst keinen Honig, er kaut Bienen!!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.02.2010, 12:28
Beitrag #8
RE: Vortex Super rok
Ach übrigens, bei mir lässt sich die Schraube von Hand nur bis zur hälfte reindrehen dann geht nichts mehr und wenn ich den schlüssel nehme dann geht es sehr schwer. Wenn ich den fühler dan wieder rausnehme sieht er aus als würde er ein neues gewinde in den mottor schneiden. dbeide gewinde sehen abr gleich aus und sind nicht beschädigt. jetzt wollte ich fragen ob das so normal ist oder ist so eine sicherung damit kein wasser ausläuft?? Vielen Dank mfg

Chuck Norris isst keinen Honig, er kaut Bienen!!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.02.2010, 12:40
Beitrag #9
RE: Vortex Super rok
Hurgh... Die Steigung vom Gewinde ist anders. Bloß nicht reinwürgen!
Müsste jetzt nachmessen.
Wie gesagt, es gibt unterschiedliche Fühlerschrauben. Du hast die falsche. Das erste Stück lässt sich noch schrauben, danach gehts dann nicht mehr, ohne das Gewinde zu zerstören.
Das muss sich butterweis reindrehen lassen!

Gruß
B
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.02.2010, 18:37
Beitrag #10
RE: Vortex Super rok
aha ja oke dann schade, muss mir halt ein t.stück besorgen.
Ich habe da noch eine frage wegen der kupplung vom super rok: wenn man am hinterrad dreht dann gibt die kupplung so komische geräusche von sich als würde eine kugellager ohne kugel laufen (so etwas in der richtung) die kupplung ist aber neu (laut vorbesitzer).
und.
Die Kupplung hat bei mir ein bisschen spiel (so 5mm hin und her glaube ich).
hoffe ihr könnt mir helfen.

ach ja weis jemand die ideal temp. für den super rok ?
Vielen dank noch :)))

Chuck Norris isst keinen Honig, er kaut Bienen!!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.02.2010, 19:45 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.02.2010 19:47 von Burton.)
Beitrag #11
RE: Vortex Super rok
Was ist "hin und her" für eine Richtung? Icon_wink1
Wir reden von axialem Spiel, oder? 5mm klingen zu viel, aber etwas Spiel ist normal und sogar wichtig.
Zu den Geräuschen kann ich jetzt nichts sagen, die Glocke sollte sich aber schon Geräuschfrei und ohne Widerstand drehen!
Was für ein Ritzel ist drauf? Kupplungsglocke abnehmen und gucken was da los ist. Falls Du ein kleines Ritzel drauf hast und nur ein Gleitlager nutzt, dann ist vernünftig fetten dieser Buchse angesagt. und zwar nach jedem Fahren!!! (Lithiumseifenfett). Ansonsten klingt das schnell, als ob Du ne Katze kastrierst.... Kein Witz, das ist ein höllisches Gequietsche.
Falls Du da ein Rollenlager hast, fette dieses auch und ersetze es.
Falls die Kupllungsglocke zuviel Spiel hat, dann ggf. dickere Anlaufscheibe montieren.

Edit: Bin jetzt nicht ganz sicher, was für eine Kupplung montiert ist. Aber falls es die normale Rok Kupplung ist: Dort brechen gerne die Federn, sollte man immer Ersatz parat haben. Guck mal nach.

Gruß
B
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.02.2010, 20:39
Beitrag #12
RE: Vortex Super rok
super danke für die Antwort werde mal mrogen nachsehen.
Und die idealtemp. kennt die jemand??

Chuck Norris isst keinen Honig, er kaut Bienen!!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Vortex VL 95 tanko89 0 1.002 29.03.2020 09:36
Letzter Beitrag: tanko89
  Vortex RVXX info KirilDimitrov 0 2.724 05.02.2018 07:15
Letzter Beitrag: KirilDimitrov
  VORTEX RVXX info KirilDimitrov 0 2.445 05.02.2018 07:13
Letzter Beitrag: KirilDimitrov



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version