Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 17 Bewertungen - 2.76 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TM 100ccm Motor springt schlecht an
20.04.2010, 16:14
Beitrag #1
TM 100ccm Motor springt schlecht an
Hallo,

   

Habe ein Motor der Marke TM und dieser Motor springt schlecht an. Es ist ein 100ccm Motor mit einem JHC Vergaser.
Die Einstellung des Vergasers ist:

L (Low)- Schraube ca. eineinhalb (1 ½) bis ein-dreiviertel (1 ¾) Umdr. Offen

H (High)- Schraube ca. ein-einviertel (1 ¼) Umdr. Offen

Was könnte das Problem sein?
Kann mir jemand Helfen oder einen Tipp geben?

Ich heiße Tommy270192 und bin seit dem 02.04.2010 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.04.2010, 16:53
Beitrag #2
RE: TM 100ccm Motor springt schlecht an
Hallo,

wir hatten das gleiche Problem mal mit einem 100er CRG Lufti.
Dort war das Problem das das Kurbelwellenlager nicht mehr 100%ig war.

Vorstellbar ist auch, schlechter Zündfunke (Masse) oder Zündzeitpunkt.

Grüße Seppel

Wer später bremst fährt länger schnell!

Über Baden lacht die Sonne Icon_cool über Schwaben die ganze Welt Rofl
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.04.2010, 16:56
Beitrag #3
RE: TM 100ccm Motor springt schlecht an
naja der Motor ist erst neu gemacht

naja der Zündkerzenstecker ist bissl kaputt aber damit ist er schon mal angesprungen!

er springt fast an und dann läuft aber nicht weiter

was könnte ich machen?

Ich heiße Tommy270192 und bin seit dem 02.04.2010 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.04.2010, 18:21
Beitrag #4
RE: TM 100ccm Motor springt schlecht an
Neue Zündkerze probieren.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.04.2010, 18:25
Beitrag #5
RE: TM 100ccm Motor springt schlecht an
Neue Zündkerze und neuen Stecker ;)[/align]

Wer später bremst fährt länger schnell!

Über Baden lacht die Sonne Icon_cool über Schwaben die ganze Welt Rofl
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.04.2010, 18:27
Beitrag #6
RE: TM 100ccm Motor springt schlecht an
jo könnte ich mal machen

Ich heiße Tommy270192 und bin seit dem 02.04.2010 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.04.2010, 19:04
Beitrag #7
RE: TM 100ccm Motor springt schlecht an
(20.04.2010 16:56)Tommy270192 schrieb:  naja der Motor ist erst neu gemacht

naja der Zündkerzenstecker ist bissl kaputt aber damit ist er schon mal angesprungen!

er springt fast an und dann läuft aber nicht weiter

was könnte ich machen?


??? Was soll das (Ist schon mal angesprungen)? Mach erst mal nen neuen Stecker drauf! Ist der Motor schon "abgesoffen"?
Mach den Vergaser sauber und drück ihn ab. Membranen ausbauen und kontrollieren. Neue Kerze und vor allem... Ist die Dichtung zwischen Vergaser und Motor richtig montiert (Impulsöffnung)?
Zündzeitpunkt überprüfen!

Gruß Volker

Hier gibts viele Infos rund ums Kartfahren

http://www.kartsport-aktuell.de
http://www.spass-am-kartsport.de
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.04.2010, 19:43
Beitrag #8
RE: TM 100ccm Motor springt schlecht an
der Motor ist gelaufen!!!

und dann ist er uns mal abgesoffen weil die Vergasereinstellung vom Vorbesitzer zu hoch war warum auch immer!!

Ich heiße Tommy270192 und bin seit dem 02.04.2010 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.04.2010, 20:09
Beitrag #9
RE: TM 100ccm Motor springt schlecht an
Also dann Kurbelgehäuse "trockenlegen" und dann trotzdem alles so prüfen wie vorher beschrieben. Dann springt er auch an!!!

Gruß Volker

Hier gibts viele Infos rund ums Kartfahren

http://www.kartsport-aktuell.de
http://www.spass-am-kartsport.de
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.04.2010, 18:55 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.04.2010 18:58 von lstoshi.)
Beitrag #10
RE: TM 100ccm Motor springt schlecht an
Also wir sind bei unseren Reedjet 100ccm Motoren den JHC JL3 (2Düser) immer mit L 1h15m und H 1h10m gefahren. Deine Einstellung erscheint mir sehr fett. Darüberhinaus würde ich mal eine NGK 8 oder 9 probieren, da diese ja einen größeren Zündfunken haben als die 10er. Wenn er dann wieder gelaufen ist, kannst du auch wieder die 10er Kerze einbauen ( am besten eine neue!).

Mal eine andere Frage: Fehlt bei dem Steckritzel nicht die Schraube mit der Scheibe, damit das Ritzel nicht von der Kurbelwelle herunter kann ?
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.04.2010, 19:15
Beitrag #11
RE: TM 100ccm Motor springt schlecht an
@ Tommy

zum Fahren hast du schon die richtige Vergaser-Grundeinstellung. Nur zum Starten kannst ja mal etwas magerer machen. Beim Fahren dann wieder etwas aufdrehen.
Was die Zündkerzen betrifft: Die Bezeichnungen NGK 8, 9 oder 10 bezeichnen den Wärmewert der Kerze. Sie sagen nichts über die größe des Zündfunkens aus. Der ist bei allen gleich. Nur zum Starten ist es daher egal was für einen Wärmewert du drin hast. Es sollte aber auf jeden Fall eine neue Kerze sein.
Beim Fahren dann den Wärmewert entsprechend den Bedingungen wählen.

Gruß Volker

Hier gibts viele Infos rund ums Kartfahren

http://www.kartsport-aktuell.de
http://www.spass-am-kartsport.de
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  CRG SS97 100ccm Ersatzteile und weitere Fragen Miller 0 2.335 13.05.2018 20:37
Letzter Beitrag: Miller
  GX390 springt nicht an Azrail 7 21.037 10.04.2015 10:56
Letzter Beitrag: TheStig1411
  Rotax max springt nicht an mogli-fidi 9 9.675 11.07.2014 13:58
Letzter Beitrag: mogli-fidi



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version