Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 11 Bewertungen - 3.27 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welche haupdüse und stock für oppenrod
18.05.2010, 17:12
Beitrag #1
Welche haupdüse und stock für oppenrod
Hallo,

ich hätte da mal eine frage.
Ich habe einen 30er dellorto vergaser für den vortex rok motor.
Ich fahre in oppenrod und wollte fragen, welche haupdüse man für oppenrod benutzen sollte. bei mir war es bis jetzt 160.
Die temperatur liegt bei 15-20 und mehr grad in der regel.
Und welche düsen verwendet man bei schnelleren strecken wie hahn?
Könnt ihr mir irgendwie eine tabelle oder regel sagen, wonach ich mich orientieren kann.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen

mfg
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.05.2010, 17:37
Beitrag #2
RE: Welche haupdüse und stock für oppenrod
Hey anas!
Möchte dir mal allgemein sagen, dass du die Düse nicht Bahnabhängig, sondern Wetterabhängig machen musst! Die optimale Düse kannst du schnell selbst herausfinden, indem du deinen Motor warmfährst und dann während der Fahrt jemand am Bahnrand zuschaut und guckt, ob noch ein leichter blauer Dunst aus dem Auspuff kommt, dann ist er genau richtig eingestellt, qualmt er garnicht mehr, schnellstens zur Box fahren und fetter einstellen, Qualmt er Extrem, kannst du entweder so weiter fahren, hast dann allerdings weniger Leistung schonst aber den Motor, oder etwas Magerer gehen, so dass er dann die Optimale Leistung und Düse hat!

Hoffe ich konnte dir Helfen,
Grüße David
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.05.2010, 19:34 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.05.2010 20:41 von guruoli.)
Beitrag #3
RE: Welche haupdüse und stock für oppenrod
@anas

wie dir kartfahrer david schon sagte ist die düse nicht bahnabhängig, sondern wetterabhängig. du hast ja den originalvergaser drauf, also ist die düsennadel erst einmal nicht so wichtig , wie schon gesagt musst du die passende hd haben.

je nach öl qualmt er etwas mehr oder weniger aus dem auspuff,....und sich auf andere verlassen die am rand stehen , dies halte ich persönlich für nicht wirklich die beste wahl.
die zahlen dir nämlich den schaden beim fresser nicht.

ein bekannter hat den vortex in oppenrod bei ca. 20 grad und sonne fast immer mit 165er hd gefahren, aber das ist ja auch immer etwas vom clip der düsennadel abhängig.

fang also immer etwas zu fett an, fahre den motor warm und dann eine runde voll , dann schaust du ob keiner hinter dir ist und fährst rechts an die seite boxenausfahrt, was du natürlich eigentlich nicht darfst. wichtig ist, dass du wenn du nach der kerze schaust den motor praktisch bei vollgas ausgemacht hast.
dann schraubst du die kerze raus , und schaust ob sie schön rehbraun ist.
ich nehme da übrigends immer gebrauchte kerzen, denn bei den neuen lässt sich das schlechter ablesen...
und ist sie schön rehbraun, dann passt die verbrennung....
je heller die kerze, je magerer ist der motor, je dunkler die kerze, umso fetter...

das ist so als ansatz eigentlich ausreichend, ich schau halt immer auch noch mit einer led-lampe nach dem kolbenbild....

also dann viel spass..

gruss, oli

Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern !!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Welche düse mus ich nemen ..... Florian 8 8.243 07.03.2007 20:39
Letzter Beitrag: Florian



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version