Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 12 Bewertungen - 3.08 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
kf3
25.06.2010, 11:45 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.06.2010 11:46 von mauricemagic2.)
Beitrag #1
kf3
hi,

brauche dringen eure hilfe!

habe mir einen vortex kf3 gekauft (mittlerweile auch klemmen dazu:))

und habe probleme mit dem vergaser, die dichtung ist futsch! sabbert raus und der motor läuft seit ich es gesehen habe auch nicht mehr an!:(

könnt ihr mir sagen was dass für eine dichtung ist und wo ich die herbekomme?

kann es daran liegen dass der motor nicht mehr anläuft?

auf den bilder seht ihr den vergaser und oben an der stelle rotzt es raus

       

Ich heiße mauricemagic2 und bin seit dem 19.06.2010 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.06.2010, 12:36
Beitrag #2
RE: kf3
Moin,

korrigiert mich wenn ich falsch liege....

die Dichtung die Dir fehlt dichtet halt zwischen MOtor und Vergaser ab, ohne Dichtung werden die Impulse vom Motor nicht zum Vergaser kommen d.h. der Vergaser kann über die Membrane keinen Kraftstoff ansaugen. Ergo der Motor springt nicht bzw schlecht an.

Als Notlösung kann man sich eine Dichtung aus Dichtpapier schneiden, wobei Du die Löcher (Gewindestifte, Impulsbohrung etc.) mit einem Locheisen ausstichst, dann ist das Loch schön rund.

Allerdings ist diese Dichtung oder eher aus Plastik (glaub ich)... Aber als Notlösung geht Dichtungspapier auch, kriegst in der Regel im Autoteilehandel.

Wenn was falsch war bitte korrigieren :)

Gruß Markus

Gruß Markus Daumenhoch


Für Fragen ist das Forum da und nicht die Privatmessage
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.06.2010, 15:07 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.06.2010 15:14 von mauricemagic2.)
Beitrag #3
RE: kf3
hört sich alles cool an!:) genau die dichtung zw motor und vergaser..

..aber bekomm ich so ne dichtung auch zum kaufen, wären denk ich etwas sicherer, oder??

wie weiß ich den welchen typ dichtung ich da brauche?... ohman:)

habe noch ne frage:)

bekomme die klocke nicht runter um meine kette aufzuziehen, die ist wohl irgendwie lelagert.. weßt du wie ich die abbekomme?

Ich heiße mauricemagic2 und bin seit dem 19.06.2010 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.06.2010, 16:02
Beitrag #4
RE: kf3
Hallo,

die Dichtung selbst zu bauen kann wirklich nur eine absolute Notlösung sein. Die ist "Massenware" und gibts bei jedem Karthändler. Ist auch unabhängig vom gerade verwendeten Vergaser. Kauf dir besser gleich zwei.

Zu der Frage mit der Glocke habe ich dir im anderen Thread geantwortet.

Gruß Volker

Hier gibts viele Infos rund ums Kartfahren

http://www.kartsport-aktuell.de
http://www.spass-am-kartsport.de
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version