Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 8 Bewertungen - 3.38 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rotax Max Auslasssteuerung, wie funktioniert diese?
26.08.2010, 13:52
Beitrag #1
Rotax Max Auslasssteuerung, wie funktioniert diese?
Hi, dumme Frage,
wie funktioniert eigentlich die Auslasssteuerung beim Rotax Max. Habe den Motor neu und finde dass er oben rum gar nicht richtig geht, Kann man die Leistung optimieren durch die Einstellung am Auspuff? lower/higher??
Gruß Ingo

Ich heiße tuning110 und bin seit dem 26.08.2010 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.08.2010, 22:40
Beitrag #2
RE: Rotax Max Auslasssteuerung, wie funktioniert diese?
Wie sie genau funtioniert weiss ich auch noch nicht, aber ich habe mir sagen lassen das wen man kurze Bahnen hat den Schieber recht weit reindrehen muss, also mit der Uhr zu drehen und dann um die 8-10 Klicks wieder rausdrehen also Linksrum so das er untenrum besser geht , und auf langen Bahnen so um die 10-14 Klicks damit er oben besser geht.
Aber das sind nur sachen die ich gehört habe, am besten muss man das selber rausfinden durch testen
Gruß Kartmän

Ich bin über 40 kann mir einer aus dem Kart helfen *g*
Stolzer Besitzer einer Melkmaschine Rofl
Her mit den Kühen Rofl
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.08.2010, 06:53
Beitrag #3
RE: Rotax Max Auslasssteuerung, wie funktioniert diese?
Im Handbuch des Max steht das sehr gut beschrieben.
Hier mal ein Auszug daraus:
"Der Max hat eine pneumatischen Auslaßsteuerung , die die
Leistungscharakteristik des Motors optimiert.
Durch einen Schieber im Auslaßkanal wird die
Auslaßsteuerzeit abhängig vom Abgasdruck im Auslaßkanal variiert.
Bis zu einer Drehzahl von ca. 7.500 1/min. ragt der Auslaßschieber in den Auslaßkanal"

nun kann ich , je nach Bahn, durch Drehen der roten Einstellschraube die innere Federvorspannung verändern, sodass
das Öffnen des Auslaßschiebers früher als 7.500 1/min oder später erfolgt.

Also:
Herausdrehen,(innere Feder wird entlastet )------ > frühes Öffnen
Hereindrehen (innere Feder wird gespannt)------ > späteres Öffnen.

Man muß da einfach mal ausprobieren und testen.

Gruß
Rainer

www.kartboy.de
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.08.2010, 08:12
Beitrag #4
RE: Rotax Max Auslasssteuerung, wie funktioniert diese?
Hallo,

die Auslassteuerung wirkt im mittleren Drehzahlbereich.
Mit dem Dreher stellst du den nötigen Gasdruck und damit die nötige Drehzahl zum Umschalten ein. In der Regel sind etwa 7500 U/min bei normalen Bedingungen eingestellt. Der Einstellbereich ist aber nur gering, vielleicht ein paar hundert U/min.
Also auch wenn du ganz runterdrehst, unter 7000 ist der Schieber so und so drin, und ganz raufgedreht, über 8000 isser raus.
Für den Bereich 'oben' (nehme mal an du meinst 10000+) hat die Einstellung keine Bedeutung, da der Schieber dort sowieso offen ist. Mit Ausnahme er ist kaputt und macht gar nicht auf. Dann aber ist er oben rum nicht nur ein bisschen schwach, sondern lässt sich unter Last mangels Leistung wohl gar nicht dorthin bringen.

Wie genau offenbart sich die Schwäche ?

lg,
Muzmuz
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  technische FrageAuslasssteuerung bei Iame Reedster "undicht" Fabster 5 5.026 04.08.2013 13:39
Letzter Beitrag: robson
  Vergleich Rotax Max - Rotax Max DD2 conehead 32 44.498 18.01.2010 22:03
Letzter Beitrag: V2Racer
  RAVE2 Auslasssteuerung: Abmessungen und Funktion ReplicaRacer 0 2.220 24.09.2008 19:33
Letzter Beitrag: ReplicaRacer



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version