Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 10 Bewertungen - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bierkiste gebaut GX Motor HELP übersetzung
02.09.2010, 09:57
Beitrag #1
Bierkiste gebaut GX Motor HELP übersetzung
Hallo
Tach erstmal zusammen , meine name ist Tim komme aus NRW bin 32 Jahre alt bin NEU hier ;-) das wird sich aber ändern
also habe mir eine Bierkiste gebaut mit einem Honda GX160 Motor mit Ölbadkupplung ..ja ich weiß nicht der beste aber für meine zwecke wohl ausreichend ..

läuft soweit ganz gut nur der anzug lässt zu wünschen übrig, ich brauche kein topspeed ! der anzug soll gut werden und die endgeschwindigkeit ist mir nicht so wichtig da ab 40 klamotten auf ner Bierkiste gefühlte 70kmh sind ;-)

mir ist noch aufgefallen das wenn ich die kiste auf dem rasen stehen habe und vollgasgebe die kupplung sich schwer tut die reifen 130er slicks im gras durchdrehen zulassen.. ich sitze nicht auf der kiste ! und die kiste müsste so vll 40 kg insgesammt haben .. Ist das normal das die kupplung so schlecht packt ? der motor dreht hoch genug nur die kupplung kommt irgendwie nicht hinterher .. wird auch recht warm beim fahren das Kupplungsgehäuse.. nicht heiß aber recht warm .. !

also meine fragen
GX160 Ölbadkupplung

welche übersetzung für einen guten abzug... ?

ich bedanke mich und einen schönen Tag noch
mfg
tim

Ich heiße noobone und bin seit dem 02.09.2010 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.09.2010, 10:54
Beitrag #2
RE: Bierkiste gebaut GX Motor HELP übersetzung
ne ölbad ist zwar langlebiger aber kostet solche motoren leistung... wie wäre es denn mit ner trockenen kupplung? ;)

und für nen guten anzug brauchst ne kurze übersetzung.

Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.09.2010, 11:58
Beitrag #3
RE: Bierkiste gebaut GX Motor HELP übersetzung
1. Herzlich Willkommen im Forum


2. Für mich deutet das auf eine durchrutschende Kupplung hin.

Wie Robson schon schrieb, würde ich eine Trockenkupplung montieren
und das Kettenblatt so groß wie eben möglich wählen.


3. Ist zwar nicht meine Baustelle so eine fahrende Bierkiste, aber stell
doch mal Bilder, vor allem von der Technik, ein.

Grüße
Frank
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.09.2010, 12:49 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.09.2010 14:02 von eisbär.)
Beitrag #4
RE: Bierkiste gebaut GX Motor HELP übersetzung
ja trockenkupplung habe ich auch schon drüber nachgedacht, aber ich denke das die bei unserer fahrweise nicht lange halten würde ;-) wald wiese und bei motorrad treffen als dixischlampe ;)))

was bedeutet das ? durchrutschende kupplung ? ich bin mir sicher das der motor genügend kraft hätte die reifen auf der wiese durchdrehen zulassen aber die kupplung kommt nicht hinterher .. ist eine gebrauchte gewesen, wenn das teil einmal fahrt aufgenommen hat geht das teil schon gut nach vorne , denke so 60 klamotten müssten das schon gewesen sein.

ja aber welche übersetzung jetzt ? 15/30 wie kurz soll ich übersetzen ?
habe auch noch 2 kisten gebaut. aber mit 125ccm honda dax nachbauten, 4 gang schalter.. die gehen im stand sowas von ab, das glaubt man garnicht.. der nachteil: bei den motoren ist halt das die qualli extrem mist ist, also immer fummeln angesagt. deswegen wollte ich halt mal einen gx versuchen , will ja fahren und nicht immer basteln ;)

bilder kann ich heute abend mal machen von den kisten. sind alle aus inox gebaut, alle teile gelasert und gedreht also keine bastelstube.

danke für eure hilfe

Ich heiße noobone und bin seit dem 02.09.2010 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.09.2010, 13:15
Beitrag #5
RE: Bierkiste gebaut GX Motor HELP übersetzung
OK, vergiss die Trockenkupplung. Bei dem was ihr vorhabt wird die mit Sicherheit nicht lange halten.

Wenn die Kupplung verschlissen ist können die Reibscheiben die Kraft des Motors nicht mehr an den Abtrieb weitergeben. In den Fall rutschen die Reibscheiben übereinader her ohne die Kraft zu übertragen. Das heißt dann "durchrutschende Kupplung"

In unserem Downloadarchiv findest du hier einen Ersatzteilkatalog für den GX 160. Auf Seite 19 ist die Kupplung als Explsionszeichnung abgebildet mit allen Einzelteilen. Ferndiagnosen sind zwar eigentlich unseriös, ich glaube aber du brauchst neue Reibscheiben (Nr.6) und vielleicht auch die Nr. 8 und 9. Dann kann die Kupplung auch wieder die Kraft übertragen.

Übersetzung "kürzer" machen: Entweder das Kettenblatt hinten größer als 30 oder das Motorritzel kleiner als 15. Beispiel: Motorritzel Honda Ölbad

Bevor Du die Kupplung zerlegst, ändere erst mal die Übersetzung. Ich befürchte fast, daß die Kupplung durch die zu lange Übersetzung sonst
ganz in Rauch auf geht. Das ändern der Übersetzung ist auch günstiger und schneller erledigt. Icon_wink1

Grüße
Frank
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.09.2010, 15:15 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.09.2010 14:03 von eisbär.)
Beitrag #6
RE: Bierkiste gebaut GX Motor HELP übersetzung
hey voll gutes forum ;-)
danke euch für die TOP Hilfe !
war gerade mal kurz in der Werkstatt und habe nachgeschaut, derzeit habe ich
13/30 als übersetzung drauf ! ist das murks ?
öl habe ich 15W40 vom Auto drinne in der kupplung , passt das ?



ja du hast recht, erstmal übersetzung ändern wenn es nicht funzt: wo kann ich am besten die teile für die ölbadkupplung kaufen ?

mfg

Ich heiße noobone und bin seit dem 02.09.2010 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.09.2010, 17:03
Beitrag #7
RE: Bierkiste gebaut GX Motor HELP übersetzung
Wie bereits geschrieben mach mal vorne das kleinste und hinten das grösste Ritzel/Kettenblatt was du bekommen kannst drauf. Du willst ja schließlich driften und Donuts machen und nicht auf ´nem Salzsee den Geschwindigkeitsrekord brechen.

Das Oel, was jetzt in der Kupplung ist, geht in Ordnung.

Grüße
Frank
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.09.2010, 06:55
Beitrag #8
RE: Bierkiste gebaut GX Motor HELP übersetzung
yo übersetzung ist geändert geht schon besser ;-) aber mal ne frage ist es normal das der GX so schlecht auf drehzahl kommt ? ich meine wenn ich den gashan aufreiße kommt der wie nen pocketbike auf drezahl--- möööööhmöööööhh wenn er auf drezahl ist ok .. leistung ist ja genug vorhanden..
kann es an der vergaser abstimmung liegen ? zu Fett ???
so läuft er prima ohne aussetzer ohne knallen usw

schönes WE

Ich heiße noobone und bin seit dem 02.09.2010 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.09.2010, 13:06 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.09.2010 13:09 von robson.)
Beitrag #9
RE: Bierkiste gebaut GX Motor HELP übersetzung
Mal ganz im Ernst? =) Was erwartest du von nem GX160 Motor !? Das ding hat kaum Mehrleistung als mein Rasenmäher, und wenn man das Gewicht der fertigen "Rennkiste" nimmt und zusätzlich noch das Gewicht vom Fahrer... ist der Motor für einen Burnout total überfordert...

Sinnvoller wäre zb ein GX200 gewesen oder gar nen 270(der wird allerdings wohl zu groß sein).
Der 200er hat zwar nicht sonderlich mehr Leistung im endeffekt, allerdings "etwas" mehr Drehmoment ;)


Übrigens, Bilder und technische Daten würden mich auch brennend interessieren DaumenhochIcon_mrgreen


Gruß,
Robin

Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Übersetzung für den Pavesi in Belleben RC1 0 3.135 28.07.2016 20:40
Letzter Beitrag: RC1
  Honda gx200 Übersetzung Oppenrod Dennis91295 1 3.970 23.08.2015 14:34
Letzter Beitrag: Profibaufrosch
  Übersetzung kerpen tm k9c mskart80 1 3.287 19.01.2015 08:16
Letzter Beitrag: CRGRacer94



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version