Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 8 Bewertungen - 3.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anlasser Vortex ROK 125ccm
07.09.2010, 18:51
Beitrag #1
Anlasser Vortex ROK 125ccm
Hallo,

ich habe mal eine Frage.

Bei mir sind wahrscheinlich die Kohlebürsten des Anlasser abgeschliffen. Ich habe ein Vortex ROk 125ccm Motor und es ist nicht leicht, den Anlasser abzumontieren, da dafür der ganze Motor aufgemacht werden muss.
ich wollte daher fragen, was ich sonst machen kann, da der motor nicht startet, ausser mit einem externen Anlasser.
Wenn ich den Motor starten will, passiert nicht, so als ob keine Batterie angeschlossen ist und der Relais dreht sich nicht.
Und das Problem jetzt ist, dass ich nicht weiß, wie ich den Anlasser abmontieren soll, da ich so nicht fahren kann und externen Anlasser habe ich auch nicht.
Ich wollte daher wissen, ob sich jemand auskennt, wie ich den Anlasser vom Vortex Motor abbekommen kann?

Hoffe, ihr könnt mir helfen.

mfg
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.09.2010, 19:42
Beitrag #2
RE: Anlasser Vortex ROK 125ccm
wie du schon selber gesagt hast ............ motor auseinander bauen .........
sonst gehts nicht Eusa_wall fahren auch einen rok
gruss markus

past schon
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.09.2010, 21:30
Beitrag #3
RE: Anlasser Vortex ROK 125ccm
Jepp, Du wirst nicht drum rum kommen, den Motor zu spalten um an den Anlasser zu kommen.
Wenn der Motor eh offen ist, direkt den Simmerring der Wasserpumpe mit wechseln. Oder die arbeiten vom Kartshop durchführen lassen.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2010, 10:47
Beitrag #4
RE: Anlasser Vortex ROK 125ccm
Da du mindestens zum 3. Mal Probleme mit deinem ROK hast biete ich dir zum 3. Mal an mir den Motor zu schicken. Ich kann schauen was ist und dir einen Kostenvoranschlag schicken.

Ihr braucht Ersatz- und Verschleißteile für Chassis, Karts oder Motoren? PN an mich ;)

BB-Kartsport auf Facebook: http://www.facebook.com/pages/BB-Kartspo...901?ref=ts
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2010, 11:31
Beitrag #5
RE: Anlasser Vortex ROK 125ccm
hallo,

zum dritten mal habe ich überhaupt keine probleme.
Der motor läuft perfekt.

Das einzige problem ist, ich kriege den Rotor nicht ab, wie kann man den abmontieren.

Sonst läuft er bestens, macht gottseidank keine probleme beim fahren und angehen tut er auch, aber mit einem externen anlasser.

Ich will aber auch mit knopf starten können.

siehe bild pfeil . wie muss ich es machen, damit der rotor abmontiert wird.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2010, 11:36
Beitrag #6
RE: Anlasser Vortex ROK 125ccm
Den Rotor bekommst Du mit einem Abzieher runter.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2010, 11:39
Beitrag #7
RE: Anlasser Vortex ROK 125ccm
ja, aber der rotor dreht sich mit, wenn ich druck mache.
wie kann ich ihn festhalten, damit er nicht mitdreht.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2010, 11:45
Beitrag #8
RE: Anlasser Vortex ROK 125ccm
Mit einem Rotorabzieher siehe Bild


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

Ich bin über 40 kann mir einer aus dem Kart helfen *g*
Stolzer Besitzer einer Melkmaschine Rofl
Her mit den Kühen Rofl
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2010, 11:46
Beitrag #9
RE: Anlasser Vortex ROK 125ccm
Exakt so!
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2010, 13:50
Beitrag #10
RE: Anlasser Vortex ROK 125ccm
habe kein rotoabzieher, geht es auch anders.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2010, 14:05
Beitrag #11
RE: Anlasser Vortex ROK 125ccm
Kaufen.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2010, 14:12
Beitrag #12
RE: Anlasser Vortex ROK 125ccm
Ist das so ein Abzieher, der auf ne Horstman Kupplung kommt? http://web2.cylex.de/deutsch/firma/servi...Bild=23542

keep Racing

Benny
Onboard-Videos 2013
http://www.youtube.com/watch?v=WiTv_tEiAHE
http://m.youtube.com/watch?v=-_DPd_0PpbA
http://www.youtube.com/watch?v=XENbO0pkE...e=youtu.be
http://www.youtube.com/watch?v=NQBiMQUoPq4
Onboard-Videos 2012
http://www.youtube.com/watch?v=e8133l2n4YI&feature=plcp
http://www.youtube.com/watch?v=HwjiJIZeCQo&feature=plcp
http://www.youtube.com/watch?v=0iDqZckdiT8&feature=plcp
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2010, 14:17
Beitrag #13
RE: Anlasser Vortex ROK 125ccm
Denke nicht, dass der Lochabstand genau identisch ist.
Ich habe einen Universalabzieher, also mit Langlöchern zum Einstellen.
Kosten: < 20 Euro
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2010, 14:20
Beitrag #14
RE: Anlasser Vortex ROK 125ccm
(08.09.2010 14:17)Burton schrieb:  Denke nicht, dass der Lochabstand genau identisch ist.
Ich habe einen Universalabzieher, also mit Langlöchern zum Einstellen.
Kosten: < 20 Euro

Ah ok, ich habe auf Anhieb nur den gefunden.. Aber das es welche zum einstellen gibt, ist natürlich praktischIcon_wink1

keep Racing

Benny
Onboard-Videos 2013
http://www.youtube.com/watch?v=WiTv_tEiAHE
http://m.youtube.com/watch?v=-_DPd_0PpbA
http://www.youtube.com/watch?v=XENbO0pkE...e=youtu.be
http://www.youtube.com/watch?v=NQBiMQUoPq4
Onboard-Videos 2012
http://www.youtube.com/watch?v=e8133l2n4YI&feature=plcp
http://www.youtube.com/watch?v=HwjiJIZeCQo&feature=plcp
http://www.youtube.com/watch?v=0iDqZckdiT8&feature=plcp
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Vortex VL 95 tanko89 0 1.003 29.03.2020 09:36
Letzter Beitrag: tanko89
  Vortex RVXX info KirilDimitrov 0 2.731 05.02.2018 07:15
Letzter Beitrag: KirilDimitrov
  VORTEX RVXX info KirilDimitrov 0 2.455 05.02.2018 07:13
Letzter Beitrag: KirilDimitrov



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version