Thema geschlossen 
 
Themabewertung:
  • 7 Bewertungen - 3.29 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
17er Nuss lose
10.09.2010, 04:53
Beitrag #1
17er Nuss lose
hallo,

ich habe ein problem.
Die 17er Nuss, die die Kupplungsglocke festhält, lässt sich weder festschrauben noch rausziehen.
Sie ist einfach lose.
Ich wollte jetzt fragen, was man da machen kann.


mfg
10.09.2010, 07:56
Beitrag #2
RE: 17er Nuss lose
Eine Nuss hält die Kupplungsglocke?
Reden wir noch vom Rok?
Dort sollte eine Anlaufscheibe und dann eine 17er Mutter sein.

Zum lösen der Mutter muss der Starterkranz blockiert werden. Entweder geeignetes Werkzeug oder mittels Schraubendrehen.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
10.09.2010, 08:39
Beitrag #3
RE: 17er Nuss lose
Hallo
Vielleicht sollte der TE zuerst einmal erzählen was er im Zuge
der Anlasser-, Rotor- und Kupplungsglocken-Aktion alles
gemacht hat.

Grüße

Ich heiße Hans-Joachim, und bin nur der Schrauber meines Enkels.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
10.09.2010, 16:00
Beitrag #4
RE: 17er Nuss lose
ja, wir reden vom rok.
anlaufscheibe ist schon drin.
ich habe aus versehen die kupplungsglocke mit zu viel nm festgedreht beim montieren, so dass es jetzt lose ist, also weder fest noch lässt es sich öffnen.

wie kann ich die schraube wieder rausbekommen?
die anlasser, rotor geschicht hat sich erledigt, ich habe den anlasser schon abmontiert und neuen bestellt.
10.09.2010, 20:45 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.09.2010 20:54 von pehaha.)
Beitrag #5
RE: 17er Nuss lose
Uijujui............Icon_eek

Da hast du voll Pech gehabt.

Das ist ein Feingewinde, welches du platt gedreht hast.

D.h. das Gewinde ist auf der Welle und in der Mutter platt.

Am äüßersten Ende der Welle wird noch was Gewinde sein, kommst aber nicht mehr drauf, weil die Gewindegänge weg sind.

Es gibt so genannte Mutternknacker, kannst für so eine gehärtete große Spez. Mutter vergessen.

ICH würde kleine Flex mit Trennscheibe nehmen (Vorsicht Funkenflug)
und die Mutter von oben dünn schleifen. Mit Glück kannst du sie dann knacken. Wenn nicht, andere Seite auch schleifen.

Einen Versuch wert, während du die Mutter nach links (los) drehst, versuchen Zug zu dir hin aufzubauen. Prob ist, du mußt die Welle blockieren, du mußt versuchen etwas zwischen Anlaufscheibe und Mutter zu bekommen, was stabil genug ist, Druck zu erzeugen. Du brauchts Arme wie ne Krake, mindestens 4Smile
Das Gewinde wirst du nicht retten können, aber runter MUSS die Mutter.

Aber das Übel wird sein, das die Welle Schrott ist, weil das Gewinde kaum noch den Anzugmoment stand halten wird. Glaub kaum, das NUR das Gewinde der Mutter platt ist.

Das muss man in Augenschein nehmen, wenn die Mutter runter ist.
Risiko ist auch, beim schleifen nicht die Welle zu berühren.

Meine Befürchtung....eine rechte KW-Hälfte muss neu.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
10.09.2010, 22:50
Beitrag #6
RE: 17er Nuss lose
hallo,

aber ist es schlimm beim fahren?
Also ich habe ja einen Elektrostarter, damit starte ich ja den motor.
Und die glocke und ritzel sind ja dran und haben auch leichtes spiel und drehen auch.
Nur mit einem externen anlasser kann ich den motor nicht mehr starten, aber mit anlasser schon.



mfg
11.09.2010, 08:25
Beitrag #7
RE: 17er Nuss lose
Du schreibst einen Unsinn das sich einem die Fußnägel aufrollen.

Ich heiße Hans-Joachim, und bin nur der Schrauber meines Enkels.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
11.09.2010, 08:47
Beitrag #8
RE: 17er Nuss lose
Lese dir mal das durch was du dir da zurecht geschrieben hast.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
11.09.2010, 21:22 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.09.2010 21:23 von pehaha.)
Beitrag #9
RE: 17er Nuss lose
Junge-Junge, da schreibt man, was das Zeug hält, um so einem Burschen zu helfen.........wofür???????

Der hats scheinbar nicht mal gelesen. Geschweige...verstanden.

Kritik erträgt er nicht........denn er ist jetzt UNREGISTRIERT.

Das gleiche Spiel hat er schon im KFF getrieben.

Vill hilft es mal für den nächsten Fall dieser Art.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
12.09.2010, 05:36
Beitrag #10
RE: 17er Nuss lose
So manch einer mag es dann halt nicht wahr haben. Nach fest kommt ab, das war schon immer so.

Ich sag es mal ganz ironisch: " Einmal fahren kann man noch, man muss halt die Mutter mit der Kurbelwelle verschweißen !" ^^

(vielleicht kann man den Vorgang nochmal widerholen. Man muss halt nur ein Stück der Kurbelwelle abflexen. Danach kann man den Motor dann als "frisch revidiert" bei ebay verkaufen....)

Ich heiße spiceratwork und bin seit dem 19.06.2010 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
12.09.2010, 06:20
Beitrag #11
RE: 17er Nuss lose
Dumme Fragen gibt es nicht, nur dumme Antworten.

Wenn man dann aber, wider besseren Wissens, trotzdem nicht aufhört, muß man eben die Konsequenzen tragen.

Lasst uns froh sein, daß es nicht unser Material war und nicht weiter drauf rumhacken.

Thread geschlossen. Der nächste kommt bestimmt...

Grüße
Frank
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Thema geschlossen 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  KW-Nuss für Anlasser für Vortex IcA Junior Felix 2 3.596 20.08.2006 09:29
Letzter Beitrag: Felix



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version