Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 10 Bewertungen - 2.9 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wankel XR50
23.09.2010, 05:40
Beitrag #1
Wankel XR50
Hallo zusammen
Ich hätte ein paar Fragen zum xr50:
was kostet eine revision?
was sind die unterhalts kosten? (pro saison)
mit onboard oder eternem Starter?

gruss sven

Ich heiße nevs12 und bin seit dem 13.05.2010 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.09.2010, 13:09 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.09.2010 20:41 von eisbär.)
Beitrag #2
RE: Wankel XR50
mal kurz meine erfahrungen mit dem XR50

Kosten der revision fangen bei ca 200€ an und steigern sich je nach dem ob teiler verschlissen sind und getauscht werden müssen.

was zählst du zu unterhalt ?
benzin und gemisch braucht jeder 2 takter obwohl der wankel ein 4 takter ist aber man fährt in 1 : 50 weil er keine ölwanne bzw kurbelgehäuse hat wie ein 4 takter.
von daher: wenn er läuft läuft er. da braucht man auch nichts machen. ist auch demzufolge schwer zu sagen, kommt auf die fahrleistung drauf an. aber denke mal, man sollte zumindest immer eine ersatzkpplung bzw kupplungsbeläge auf reserve dabei haben. ansonsten kann im grossen und ganzen nichts kaputt gehen .

onborad starter ist eine schöne sache aber trotzdem würde ich einen externen starter auch dazu nehmen. dann biste auf der sicheren seite.
also nicht oder sondern beides haben. so teuer ist ein externer ja auch nicht und wenn du nur einen möchtest dann lieber einen onboard.
dann aber immer eine zweite batterie oder einen powerpack dabei haben.

AdminEdit: In diesem Beitrag wurden insgesamt 39 Fehler (Punktierung, Rechtschreibung) beseitigt! Nun entspricht der Beitrag den Mindest(!)anforderungen dieses Forums!!!

Ich heiße Rahni301 und bin seit dem 25.07.2010 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.09.2010, 17:01
Beitrag #3
RE: Wankel XR50
Vielen Dank für die hilfreiche Antwort!

Ja einfach alles was zusatzkosten sind ausser Benzin und Reifen.

Habe noch ne andere Frage: ist ein xr50 empfehlenswert?

Hat sogar jemand erfahrung mit nem Xr50 und nem Iame Leopard? welcher motor ist aus eurer sicht besser?
Habe einen Leo und möchte vil. auf nen Xr50 umsteigen.


Gruss sven

Ich heiße nevs12 und bin seit dem 13.05.2010 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.09.2010, 18:31 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.09.2010 20:44 von eisbär.)
Beitrag #4
RE: Wankel XR50
also wenn du das geld hast rate ich ganz klar zum wankel.

gehe jetzt mal davon aus, dass du einen 100er leo hast.

fahrweise nahezu die gleiche halt nur später bremsen, früher gasgeben und schneller sein :D

weil der wankel hat ein gutes drehzahlband und auch genügend leistung und ist eigentlich auch recht wartungsarm meiner meinung.

alleine schon von der kette: es ist eine 428er die man da fährt. also auch wesentlich haltbarer als die 219er.

wartungsintervalle von 50h und mehr.

und wie gesagt: das einzigste was ich finde was man dabei haben sollte wäre eine ersatzkupplung bzw beläge.

ansonsten ist motortechnisch nichts weiter einzuplanen. maximal wenn man ein sehr ambitionierter fahrer ist und auf vielen strecken fährt: ein paar düsen zum abstimmen auf das wetter bzw auf die jeweilige bahn.

AdminEdit: In diesem Beitrag wurden erneut 22 Fehler (Punktierung, Rechtschreibung) editiert damit der Beitrag den Mindest(!)anforderungen in Sachen Schreibweise in diesem Forum entspricht. Dieser User steht vor einem zeitlich begrenztem Ausschluss aus dem Forum.

Ich heiße Rahni301 und bin seit dem 25.07.2010 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.09.2010, 20:49
Beitrag #5
RE: Wankel XR50
(23.09.2010 18:31)Rahni301 schrieb:  gehe jetzt mal davon aus das du nen 100er leo hast

wartungsintervalle von 50h und mehr

Au weiha.......Leo ist ein 125er TAG der technisch inzwischen ein Dinosaurier ist.

Einen Leo und einen XR50 zu vergleichen ist Humbug.

Alleine schon der Preisunterschied.

Das ein XR50 50h hält ist auch aus Grimm-Märchen. Nicht mal mit Keramikdichtleisten.

Selbst eine große 20h Rev am Leo (die er meist auch nicht schafft) kostet grad mal 250-300.

Wankel ist schon erheblich kostenintensiver.

Macht aber auch doppelt soviel Spass wie ein Leo.

Wenn ich 4000 Mille über hätte, wäre die Frage schalt faul Wankel fahren oder 6 Gänge schalten.

Aber ALLES kein Vergleich zum Leo....das wäre unfair.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.09.2010, 21:15 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.09.2010 21:18 von eisbär.)
Beitrag #6
RE: Wankel XR50
okay, danke für die antworten.
werde in den nächsten wochen entscheiden ob wankel oder leo.

gruss sven

Ich heiße nevs12 und bin seit dem 13.05.2010 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Wankel Aixro xr50 winfried 1 918 30.09.2020 21:04
Letzter Beitrag: winfried
  Wankel Aixro XR50 Polomus 1 3.439 08.05.2011 13:31
Letzter Beitrag: bauerfranek
  Wankel verdreht Hinterreifen auf der Felge winfried 10 10.158 01.05.2008 21:44
Letzter Beitrag: tom



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version