Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 6 Bewertungen - 3.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Motorbock
04.11.2010, 19:46
Beitrag #1
Motorbock
Hallo
Ich schraube ja noch nicht lange an Karts, deshalb bin ich etwas irritiert:
Ich kann bei einem direktgetriebenen Vortex-Motor, auf einem MBA-Chassis,
die Kette nicht zum fluchten bringen.
Das Motorritzel ist zu weit innen, das Kettenblatt ist schon maximal nach innen geschoben.
Gibt es da verschiedene Lochbilder bei den Motorböcken?
Oder Motorböcke die den Motor weiter nach aussen bringen?
Ich habe noch in keinem Onlineshop sowas gesehen.
92mm Rohrabstand, 32mm Rohrdurchmesser, mit Neigung für Lufti.
Gibts da noch andere Maße die zu beachten sind?
Ratlos..
Grüße
Hans-J.

Ich heiße Hans-Joachim, und bin nur der Schrauber meines Enkels.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.11.2010, 20:02
Beitrag #2
RE: Motorbock
Wenn du dir einen ungebohrten Motorbock kaufst, kannst du die Löcher selber so bohren, dass der Motor maximal weit außen sitzt. Damit bin ich auch bei einem 100 er Vortex immer klargekommen.
Allerdings musste ich auch schon mal zusätzlich die Schraubenlöcher am Ritzelträger innen ansenken und Senkkopfschrauben verwenden.
Gerade beim Vortex sitzt das Ritzel extrem weit innen. Aber es funktioniert.

Gruß Volker

Hier gibts viele Infos rund ums Kartfahren

http://www.kartsport-aktuell.de
http://www.spass-am-kartsport.de
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.11.2010, 20:12
Beitrag #3
RE: Motorbock
Danke Volker
Das ist tatsächlich ein 100ccm-Vortex.
Das Ansenken der Schraubenlöcher am Kettenblatträger wird reichen.
Da hätte ich selbst drauf kommen müssen, na ja, ich werde langsam
unflexibel, das Alter eben..
Grüße
Hans-J.

Ich heiße Hans-Joachim, und bin nur der Schrauber meines Enkels.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.11.2010, 09:15
Beitrag #4
RE: Motorbock
Ja, den 8€ Bock habe ich auch hier liegen.
Kann ich ohne Vertikalfräse aber nicht ändern.
Werde erst einmal den Vorschlag von Volker umsetzen, und dann
weiterschauen.
Grüße
Hans-J.

Ich heiße Hans-Joachim, und bin nur der Schrauber meines Enkels.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.11.2010, 20:24
Beitrag #5
RE: Motorbock
So, hier kann man sehen, wie, bei ausgerichteter Kette,
die Platzverhältnisse sind.
Die Schrauben kommen noch etwas tiefer, und gut iss.
Danke nochmal
Grüße
Hans-J.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

Ich heiße Hans-Joachim, und bin nur der Schrauber meines Enkels.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.11.2010, 20:29
Beitrag #6
RE: Motorbock
Dann sind wir uns doch einig, oder?

Gruß Volker

Hier gibts viele Infos rund ums Kartfahren

http://www.kartsport-aktuell.de
http://www.spass-am-kartsport.de
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.11.2010, 22:21
Beitrag #7
RE: Motorbock
Keine Angst Sissi Rofl
Das geht schon. Ging bei uns auch.

Gruß Volker

Hier gibts viele Infos rund ums Kartfahren

http://www.kartsport-aktuell.de
http://www.spass-am-kartsport.de
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.11.2010, 22:48
Beitrag #8
RE: Motorbock
Gut..., dann können wir Morgen ja über die andere Seite des Kettenblatträgers
diskutieren.
Aber ich muß erst Bilder machen, dann gehts weiter.
Grüße
Hans-J.

Ich heiße Hans-Joachim, und bin nur der Schrauber meines Enkels.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.11.2010, 14:24
Beitrag #9
RE: Motorbock
So, ich musste den Motorbock ändern.
Die Paßfeder war zu wenig "in Eingriff".
Der Freund, der die Vertikalfräse besitzt, war, nicht nur wegen der
Flasche Veterano, sehr hilfsbereit.
Danke für die Hilfe.
Grüße
Hans-J.

Ich heiße Hans-Joachim, und bin nur der Schrauber meines Enkels.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Bohrbild Motorbock PRD Tommel 0 2.681 12.01.2016 21:03
Letzter Beitrag: Tommel
  Motorbock für Debei Exigo RPracing 1 2.659 03.02.2015 15:50
Letzter Beitrag: Dicker1488
  Motorbock Carbon und Carbon generell Kingsizemotorsport 14 11.854 31.03.2013 20:08
Letzter Beitrag: Pirellizr



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version