Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 6 Bewertungen - 2.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Workshop, Lehrgang, Starthilfekurs...zum Umgang mit Vergaser (Schalter)
22.02.2011, 09:59
Beitrag #1
Workshop, Lehrgang, Starthilfekurs...zum Umgang mit Vergaser (Schalter)
Hallo zusammen,

ich bin neu im Schalter-Bereich und der Umgang mit der Bedüsung und
richtigen Einstellung eines Vergasers ist für mich absolutes Neuland.

Es gibt sicherlich Grundsetups, die ich als Hobby-Fahrer verwenden kann
und mit denen ich, ohne was kaputt zu machen, um die Strecke rollen kann.

Viele lieber wäre mir aber, dass ich die ganze Geschichte verstehe und
weiß, wie ich wann den Gaser einstelle und vor allem, warum ich das dann
so mache.

Gibt es hier jemanden, der evtl. mal einen Samstag oder Sonntag in
Liedolsheim als "Dozent" ein paar Informationen zu den Grundlagen
vermitteln kann und will.

Vielleicht gibt es auch noch andere Kandidaten hier, die so einen
Einsteiger-Crash-Kurs gut finden würden? Ich schätze mal ich bin nicht
der einzige mit dem Problem, oder?

Gruß
Stefan

race-photoart.com - Motorsportbilder- und Videos
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.02.2011, 13:02
Beitrag #2
RE: Workshop, Lehrgang, Starthilfekurs...zum Umgang mit Vergaser (Schalter)
Stefan auf der Suche nach dem Pörsenell-DelOrto-CoatchIcon_lol

Eine Universalbedüsung habe ich dir ja schon gegeben.

Setze rein und fahr, dann bekommst du Eindrücke.
Vorerst wirst aber mal heftig beschäftigt sein , mit dem Stock die Gänge um zu rühren und auf der Piste zu bleiben.

Guck auf die Drehzahlen und merke dir, was er wann, wo, wie macht.

Dann greifst du dir einen Schalterfahrer oder den Kartshopbetreiber und sagst ihm, er geht unten nicht, er bockt, er dreht nicht.
Dann bekommst du sicher Tipps und setzt wie beim Setup...immer nur einen um und schaust, was passiert jetzt.

Im Gegensatz zum Membranvergaser, zB , ist schlagartiger Einsatz unten kein Indiz für Mager sondern unten zu fett. Nur hast du jetzt keine L & H Schraube. Z.T. kannst du das über Schraube rechts am Benzinschlauch regulieren. U.U. musst du an die Düsen.

Aber Guruolli wird dir das gleiche sagen, Grundeinstellung und fahren.
Nicht vorher schon kirre machen.Icon_razz
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.02.2011, 12:46
Beitrag #3
RE: Workshop, Lehrgang, Starthilfekurs...zum Umgang mit Vergaser (Schalter)
Wenn sich genug Leute finden könnten wir u.U. im Frühjahr ein solches Seminar in Liedolsheim abhalten. Kosten richten sich je nach Teilnehmer...

Viele Grüße

http://www.bb-kartsport.de

Ihr braucht Ersatz- und Verschleißteile für Chassis, Karts oder Motoren? PN an mich ;)

BB-Kartsport auf Facebook: http://www.facebook.com/pages/BB-Kartspo...901?ref=ts
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.02.2011, 13:00
Beitrag #4
RE: Workshop, Lehrgang, Starthilfekurs...zum Umgang mit Vergaser (Schalter)
Und wer wäre der Fachmann ??Icon_rolleyes
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.02.2011, 14:15
Beitrag #5
RE: Workshop, Lehrgang, Starthilfekurs...zum Umgang mit Vergaser (Schalter)
@pehaha

genau das ist das problem, und das nächste problem ist ja dann die evt. fehlenden teile wie düsennadeln, düsenstöcke usw.
das geht dann ja im grunde weitgehend um die feinabstimmung.

wie peter sagt, erstmal fahren, denn du hast ganz andere probleme als den gaser, vorausgesetzt du hast
eine passende grundeinstellung....

wenn zb. schaafheim oder wittgenborn von dir aus nicht so weit weg ist, dann könntest du den daniel mazur von mk2 anrufen und
sagen was du vorhast, frag einfach wann er mit seinem lkw vor ort ist.
in der regel wechselt er immer zwischen wittgenborn und schaafheim, ist aber wohl noch etwas öfter in wittgenborn anzutreffen.
er hat dann auch alles benötigte dabei, und dann noch etwas ganz wichtiges, nämlich richtig ahnung....
oder frag wann er in liedolsheim ist ...

wenn ich ihn immer mal erwähne, dann einfach weil er freundlich , kompetent und sehr bemüht ist.
wenn du anrufen solltest kannst , dann kannst du ihn gerne von mir grüßen...

gruss, oli

Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern !!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.02.2011, 14:50
Beitrag #6
RE: Workshop, Lehrgang, Starthilfekurs...zum Umgang mit Vergaser (Schalter)
(25.02.2011 13:00)pehaha schrieb:  Und wer wäre der Fachmann ??Icon_rolleyes

Ist doch klar, du kommst doch mit, oder nicht? Rofl

Ihr braucht Ersatz- und Verschleißteile für Chassis, Karts oder Motoren? PN an mich ;)

BB-Kartsport auf Facebook: http://www.facebook.com/pages/BB-Kartspo...901?ref=ts
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  zündunterbrechung beim Schalter The Stig 13 15.213 08.03.2015 21:24
Letzter Beitrag: CRGRacer94
  Motorabstimmung Schalter TM (K7) simson_freaks 5 6.126 04.11.2014 18:03
Letzter Beitrag: Schalterjockey
  Was für ein Motor / Vergaser ist das lockel 15 15.217 21.01.2014 15:57
Letzter Beitrag: Marc3l



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version