Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 5 Bewertungen - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
techn. Frage Übersetzung
27.03.2011, 14:48
Beitrag #1
Übersetzung
Hallo,

ich würde gerne von jemandem der Ahnung hat erklärt bekommen, wie , wo ,was man an der Übersetzung alles umstellen kann?

MFG
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.03.2011, 14:51 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.03.2011 14:53 von CRGRacer94.)
Beitrag #2
RE: Übersetzung
Wenn du eine Strecke mit engen Kurven hast, nimmst du eine kürzere Übersetzung, also entweder vorne kleiner oder hinten größer.

Wenn du eine schnelle Strecke hast, nimmst du eine längere Übersetzung, entweder vorne größer oder hinten kleiner.

Kurze Übersetzung-> langsamer, aber schneller aus den Kurven

Lange Übersetzung-> schnell, aber langsam aus den Kurven

Beat that machine that works in your head!

Push yourself to see how far you can actually go!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.03.2011, 14:57
Beitrag #3
RE: Übersetzung
aha ok Danke schonmal! .. noch ne Frage, was meinst du mit vorne und hinten? sry, aber kenn mich da leider noch nicht so aus..
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.03.2011, 14:58
Beitrag #4
RE: Übersetzung
Vorne ist das kleine Ritzel am Motor.

Hinten ist das Kettenblatt an der Achse.

Beat that machine that works in your head!

Push yourself to see how far you can actually go!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.03.2011, 15:04
Beitrag #5
RE: Übersetzung
(27.03.2011 14:57)Torwart21 schrieb:  aha ok Danke schonmal! .. noch ne Frage, was meinst du mit vorne und hinten? sry, aber kenn mich da leider noch nicht so aus..

Ich glaube dich müssen wir direkt am "Punkt Null" abholen.

Was der CRGRacer schrieb ist schon völlig richtig.
Die Übersetzung ist immer ein Kompromiss aus: gut aus den Kurven beschleunigen und immer noch schnell genug auf der Geraden. Wenn du einen Motor mit Drehzahlbegrenzer hast solltest du darauf achten, dass er auf der Geraden nicht oder zumindest erst ganz spät in den Begrenzer geht.

Ich glaub, dass reich fürs Erste.

Gruß Volker

Hier gibts viele Infos rund ums Kartfahren

http://www.kartsport-aktuell.de
http://www.spass-am-kartsport.de
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.03.2011, 15:32
Beitrag #6
RE: Übersetzung
Kannst du mir dann vlt. noch den Unterschied und Vor und Nachteile zwischen 2 Takter und 4 Takter.. und womöglich noch, was das mit der Kupplung ( bzw Fliehkraftkupplung etc) zu tun hat, das habe ich bisher oft gelesen, aber nicht verstanden, danke ;)
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.03.2011, 15:52
Beitrag #7
RE: Übersetzung
Das ist nun wieder eine heikle Frage. Wenn du hier im Forum die Frage nach Zwei- oder Viertakt stellst, wirst du sofort eine heftige Diskussion auslösen.
Das hatten wir hier schon zu genüge. Bemüh einfach mal die Suchfunktion.

Nach meiner Meinung gehört auf ein Kart nichts anderes als ein Zweitakter (du wirst es gleich merken, es kommen schnell andere Ansichten, lass dich davon nicht beeindrucken Icon_wink1).
Also wenn du Spass haben willst, Zweitakter, wenn du herumrollen willst, Viertakter (dann kannst auch gleich Leihkart fahren).

Mit der Fliehkraftkupplung hat das gar nichts zu tun.
Es gibt direkt angetriebene Motoren, ohne Kupplung. Z. B. IcA 100 oder Motoren mit Kupplung. Die haben dann einen externen Starter oder auch einen "on Bord Starter". Alle Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Das bezieht sich jetzt auf Kartmotoren, also auf Zweitakter.

So, ich glaube, jetzt habe ich wieder genug Zorn der Viertaktfraktion auf mich gezogen Icon_mrgreen

Gruß Volker

Hier gibts viele Infos rund ums Kartfahren

http://www.kartsport-aktuell.de
http://www.spass-am-kartsport.de
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.03.2011, 16:05
Beitrag #8
RE: Übersetzung
(27.03.2011 15:52)Volker61 schrieb:  Das ist nun wieder eine heikle Frage. Wenn du hier im Forum die Frage nach Zwei- oder Viertakt stellst, wirst du sofort eine heftige Diskussion auslösen.
Das hatten wir hier schon zu genüge. Bemüh einfach mal die Suchfunktion.

Nach meiner Meinung gehört auf ein Kart nichts anderes als ein Zweitakter (du wirst es gleich merken, es kommen schnell andere Ansichten, lass dich davon nicht beeindrucken Icon_wink1).
Also wenn du Spass haben willst, Zweitakter, wenn du herumrollen willst, Viertakter (dann kannst auch gleich Leihkart fahren).

Mit der Fliehkraftkupplung hat das gar nichts zu tun.
Es gibt direkt angetriebene Motoren, ohne Kupplung. Z. B. IcA 100 oder Motoren mit Kupplung. Die haben dann einen externen Starter oder auch einen "on Bord Starter". Alle Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Das bezieht sich jetzt auf Kartmotoren, also auf Zweitakter.

So, ich glaube, jetzt habe ich wieder genug Zorn der Viertaktfraktion auf mich gezogen Icon_mrgreen

Gruß Volker

:D...
also hat es nichts mit der Leistung zu tun, sonders nur ein anderer Vorgang?
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.03.2011, 16:14
Beitrag #9
RE: Übersetzung
Wenn du das mit der Kupplung meinst, so hat das gar nichts mit der Leistung zu tun.
Ein KF2 hat z.B. eine Kupplung, aber mehr Leistung als ein IcA 100 ohne Kupplung.
Ein IcA 100 hat aber wiederum mehr Leistung als z.B. ein Rotax Max mit Kupplung.

Gruß Volker

Hier gibts viele Infos rund ums Kartfahren

http://www.kartsport-aktuell.de
http://www.spass-am-kartsport.de
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.03.2011, 17:39
Beitrag #10
RE: Übersetzung
mh ok. und was hat das denn mit einer Kupplung aufsich... manche motoren haben / brauchen eine oder wie und andere nicht..braucht man eine kupplung nicht nur, wenn man auch mit Getriebe fährt ? bin da ein laie was dies angeht...
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.03.2011, 18:17
Beitrag #11
RE: Übersetzung
Nein, eine Kupplung hast du nicht nur wenn du einen Schalter fährst, sondern auch, wenn du einen internen oder externen Starter hast. Beim Direktantrieb hast du keine Kupplung, diese Karts bzw. Motoren musst du dann anschieben.
Beim Schalter (Getriebe) hast du eine Kupplung die du manuell bedienst, bei den anderen hast du eine Fliehkraftkupplung.

Ich rate dir dringend mal an einem Wochenende auf eine Kartbahn in deiner Nähe zu gehen und dir das mal alles anzuschauen und auch mal mit den Fahrern zu sprechen. Da wirst du dann die verschiedenen Motorvarianten im Einsatz sehen.

Gruß Volker

Hier gibts viele Infos rund ums Kartfahren

http://www.kartsport-aktuell.de
http://www.spass-am-kartsport.de
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Übersetzung für den Pavesi in Belleben RC1 0 3.132 28.07.2016 20:40
Letzter Beitrag: RC1
  Honda gx200 Übersetzung Oppenrod Dennis91295 1 3.968 23.08.2015 14:34
Letzter Beitrag: Profibaufrosch
  Übersetzung kerpen tm k9c mskart80 1 3.285 19.01.2015 08:16
Letzter Beitrag: CRGRacer94



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version