Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 17 Bewertungen - 4.18 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Versicherung Anhänger
28.03.2011, 11:35
Beitrag #1
Versicherung Anhänger
Hallo,

Ich habe mal eine Frage zum Thema Versicherung:
Wenn man einen Anhänger mit seinem eigenen Auto zieht muss man dann etwas an der Versicherung ändern?
Oder ist da ein Anhänger mit drin? Der Anhänger würde unter 750 kg bleiben.
Wenn man so etwas bei der Versicherung melden muss was kostet das ca an Aufschlag?


Viele Grüße

Ich heiße SDSLER und bin seit dem 28.06.2010 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.03.2011, 11:46
Beitrag #2
RE: Versicherung Anhänger
Der Anhänger ist im angehängten Zustand über das Auto versichert. Die Versicherung muss nicht extra informiert werden.

Die Anhängerversicherung greift im Schadensfall, wenn der Anhänger nicht am Auto hängt z.b. beim rangieren per Hand.

Genauer kann Rainer das sicher erklären

Grüße
Frank
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.03.2011, 14:06 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.03.2011 14:13 von Rainer.)
Beitrag #3
RE: Versicherung Anhänger
ich gehe mal davon aus,dass der Anhänger ordnungsgemäß angemeldet und Haftpflicht versichert ist. Also mit einem eigenen Kennzeichen.(Egal ob mit grünem oder schwarzen Kennzeichen.)

Du brauchst die Versicherung vom Zugfahrzeug nicht informieren, wenn Du einen
Anhänger anhängst .
Bei Schäden mit dem angehängten Anhänger, z.B. beim Rangieren an einen parkenden Pkw
gekommen, geht das immer zu Lasten der Haftpflichtversicherung des Zugfahrzeuges.
Natürlich mit allen Konsequenzen wie SFR-Rückstufung usw.

Wenn Du den Anhänger aber per Hand rangierst und Du würdest jemanden schädigen,
dann geht das auf das Konto der Anhängerhaftpflicht.

Man sollte auch noch die zulässige Anhängelast des Zugfahrzeuges beachten !
Nicht alle PKW dürfen einen ungebremsten Anhänger mit 750 kg ziehen. Je nach Fahrzeug
können das auch nur 650 oder 700 kg sein.

Rainer

www.kartboy.de
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.03.2011, 14:36
Beitrag #4
RE: Versicherung Anhänger
Ahh es gibt eine extra Versicherung für Anhänger, das läuft gar nicht über das PKW. Rofl
Was kostet eine Anhänger Versicherung so ca?
Da der Anhänger dann ein eigene Versicherung hat kann man den auch an jeden PKW hängen oder?
Oder gibt es dann Probleme mit dem Kennzeichen?
Aber das Anhänger Kennzeichen ist ja sowieso ein anderes als das vom PKW oder?

Ich heiße SDSLER und bin seit dem 28.06.2010 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.03.2011, 14:45 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.03.2011 14:52 von Dynomike.)
Beitrag #5
RE: Versicherung Anhänger
Ahh es gibt eine extra Versicherung für Anhänger, das läuft gar nicht über das PKW. Rofl

Gibt es, brauchst Du aber nicht wirklich. Es sei denn, Du stellst deinen Anhänger irgendwo so dumm ab, dass jemand daran zuschaden kommt, oder sicherst ihn nicht richtig, so dass er z.B. wegrollt....

Was kostet eine Anhänger Versicherung so ca?

40 -60 Euro/Jahr je nach Versicherung

Da der Anhänger dann ein eigene Versicherung hat kann man den auch an jeden PKW hängen oder?

Du kannst generell Deinen Anhänger an jeden PKW anhängen (passende Anhängelast vorausgesetzt) , ob separat versichert, oder nicht. Macht aber, wie schon mein Vorredner schrieb nicht wirklich Sinn, da der Hänger automatisch über das Zugfahrzeug versichert ist.

Oder gibt es dann Probleme mit dem Kennzeichen?

Nein, wieso?

Aber das Anhänger Kennzeichen ist ja sowieso ein anderes als das vom PKW oder?

Ebent!

Gruß, Jörg.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.03.2011, 20:15
Beitrag #6
RE: Versicherung Anhänger
Versuch mal, Deinen Anhänger ohne Versicherung anzumelden....
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.03.2011, 20:41
Beitrag #7
RE: Versicherung Anhänger
ein anhänger MUSS eine haftpflichtversicherung haben, wie jedes andere fahrzeug auch.. wenn du den anhänger während der fahr verlierst und ein anderes auto zerdellert (oder schlimmer) zahlt die (sollte sie), das hat mit der autoversicherung rein garnichts zutun!

Falschtakter? Icon_eek
NIEMALS! Eusa_naughty
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.03.2011, 20:51
Beitrag #8
RE: Versicherung Anhänger
(28.03.2011 20:41)vnt17 schrieb:  .. wenn du den anhänger während der fahr verlierst und ein anderes auto zerdellert (oder schlimmer) zahlt die (sollte sie), das hat mit der autoversicherung rein garnichts zutun!

Irrtum.. das geht es auch zu Lasten der Haftpflichtversicherung vom Zugfahrzeug !

www.kartboy.de
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.03.2011, 10:46
Beitrag #9
RE: Versicherung Anhänger
@Rainer:

vnt17 hat bedingt recht. Ich habe mich gerade mal belesen. Seit 2002 ist für den Anhänger eine eigene Haftpflicht Pflicht. Das ist bei der zulassung von meinem Anhänger wohl an mir vorübergegangen und die Prämie wird eh automatisch eingezogen.

http://www.pkw-anhaenger.com/versicherung.php

Gruß, Jörg.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.03.2011, 14:59
Beitrag #10
RE: Versicherung Anhänger
habe den link gerade durchgelesen, ist mir neu! aber dann lass den (in meinem fall) ungebremsten anhänger an einer abschüssigen strasse stehen und er rollt (aus welchen gründen auch immer) weg und beschädigt dabei etwas.. irgendwas muss die versicherung ja zahlen :) fakt ist jedenfalls das eine eigene anhänger haftpflicht notwendig ist.

Falschtakter? Icon_eek
NIEMALS! Eusa_naughty
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  technische FrageAnhänger für 2 Karts und Ausrüstung Koruppti 6 8.563 06.01.2014 12:41
Letzter Beitrag: CRGRacer94
  Projekt Anhänger Schalterjockey 14 15.044 12.06.2013 08:35
Letzter Beitrag: Schalterjockey
  Robsons Anhänger robson 12 13.491 04.06.2013 20:24
Letzter Beitrag: robson



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version