Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 7 Bewertungen - 1.29 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
techn. Frage Nackte Zahlen
17.05.2011, 22:30 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.05.2011 05:45 von bauerfranek.)
Beitrag #1
Information Nackte Zahlen
Hallo an alle

brauche mal einfach nen Paar Zahlen Icon_arrow

was für Drehzahlen ein 100ccm Lüftgekühlter 2T Motor braucht, aushält,
reden wir da bei Leerlauf um 1000-1500(mit kupplung), easy warmfahren bis 5000 und wenn warm bis wann kann man als Hobbyfahrer spass machen so das er aber auch ne weile hält ca 14000 oder doch nur 12ts
(denke das ich nen 100er Comer habe und nen 100er PCR)(siehe auch andere Postis)
schicke morgen mal noch Bilder vom Neuerwerb

fahre dieses "Rizinus"Öl mit 1:16, Tongue

Dann noch ne andere Frage zu Horstmann Kupplung , welcher Shop hat Verschleißteile an günstigsten , und kann man auch günstigere Baugleichteile empfehlen Eusa_naughty oder lohnt sich nicht weil schneller platt Kopfschuettel und dann doch besser Orginalzubehör.

Danke im Voraus(habe noch viele weitere Fragen, die ich vllt noch selber beantwortet bekomme)

Einmal mit Profis arbeitenIcon_mrgreen

Verdammt Icon_evil habe jetzt doch nen Smartphone
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.05.2011, 01:30
Beitrag #2
RE: Nackte Zahlen
bei der horstmann immer original lebt länger ;)
und nen 100ccm kannst du locker bis 17k ziehen sonst kommt da doch nichts

Ich heiße Kolben Andy und bin seit dem 12.09.2010 hier registriert.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.05.2011, 09:49 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.05.2011 09:50 von Kart Seppel.)
Beitrag #3
RE: Nackte Zahlen
Hellas,

100er Membraner sollte locker bis 19000 gehen, Drehschieber nochmal ca. 2000 mehr.

Entweder auf dem Bock warm laufen lassen oder halt 1-2 Runden, bis die Reifen dann auch soweit sind bissel langsamer machen. Drehzahlen kann ich Dir da keine nennen, habe das immer gefühlsmäßig gemacht, würde aber sagen so zwischen 8000-10000 ca. Halt nicht volle Drehzahl.
Ich habe dann immer so ab ca. 35°C volle Kette gegeben.
Und ein 100er braucht Drehzahl das was geht, unter 10000 denkst Du fährst Mofa ;)
Das alles ist natürlich auch vom Motor abhängig, ich hatte nen Maxter.
Der Comer wird nicht ganz so flott sein und wird nicht so hohe Drehzahlen haben, ist eher ein Juniormotor.
PCR keine Ahnung.

Du fährst nicht das Rizinusöl sondern synthetisches Öl mit Rizinusbeimengungen :)
Das Rizinus bewirkt nur das das Öl nen stabileren Ölfilm bei hohen Drehzahlen hat. Für nen 100er brauchst das!
1:16 ist ok ich habe immer 1:18 Mischungen gemacht, hatte ne Probleme mit dem Shell Adv. Racing M Öl.

MFG

Wer später bremst fährt länger schnell!

Über Baden lacht die Sonne Icon_cool über Schwaben die ganze Welt Rofl
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.05.2011, 10:17
Beitrag #4
RE: Nackte Zahlen
Hallo,

die ursprüngliche Frage hatte eigentlich drei Teile.

1. Was er braucht.
Viel Drehzahl!

2. Was er aushält.
Er hält aus was geht!

3. Drehzahlen bei der er auch ne Weile hält.
Je höher die Drehzahlen, um so höher auch der Verschleiß, also kürzere Standzeit. Wie hoch diese Drehzahlen sind, hängt vom Motor ab. Bitte weiterlesen.

Ein Zweitakter braucht Drehzahlen. Auch beim Warmfahren macht es keinen Sinn mit einem 100 er unter 10 000 U/min zu fahren.

Drehzahlen, bei den der Motor noch "geschont" wird hängen davon ab, ob es ein kolbengesteuerter Motor (Juniormotor), oder ein membrangesteuerter Motor ist. Beim Junior sind die "Schondrehzahlen bei ca. 14.000 - 15. 000 U/min. Bei den membrangestererten Motoren bei ca. 16.000 - 17.000.
Bei Drehzahlen darüber steigt der Verschleiß stark an. Wenn du aber richtig schnell sein willst, kommst du nicht drum herum die Drehzahlen weit über 18.000 (Membraner) ansteigen zu lassen.
Wir sind in den Rennen nicht selten weit über 20.000 gefahren.

Gruß Volker

Hier gibts viele Infos rund ums Kartfahren

http://www.kartsport-aktuell.de
http://www.spass-am-kartsport.de
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.05.2011, 21:24
Beitrag #5
RE: Nackte Zahlen
Jo dank euch allen weiß nun zumindest das ich bis jetzt nur den keller gefahren habe , werd dann jetzt mal schauen was die Bergsohle und das erhöhte Land an Leistung bieten , muss aber sagen das der selbst bei 5000 bis 10000 schon geschoben hat das ich dachte machst noch Flügel drann dann hebts ab , nur müssen große Flügel sein 105 kg + Kart sind eher ne Bleierne Ente

Einmal mit Profis arbeitenIcon_mrgreen

Verdammt Icon_evil habe jetzt doch nen Smartphone
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.05.2011, 21:40
Beitrag #6
RE: Nackte Zahlen
5000 sind für solche Motoren Standgas.

Denk aber dran, wenn du 18.000 und mehr drehst, dann muss alles passen. Nicht nur die Vergasereinstellung. Auch die "Innereien" des Motors müssen perfekt sein.

Gruß Volker

Hier gibts viele Infos rund ums Kartfahren

http://www.kartsport-aktuell.de
http://www.spass-am-kartsport.de
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version