Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 12 Bewertungen - 3.25 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fragen zum Batterie laden
23.06.2011, 13:32
Beitrag #1
Fragen zum Batterie laden
Hi Leute,
nachdem ich mir einen fast schon peinlichen fehler erlaubt habe ( den ich jetzt nicht ansprechen möchte ). Eusa_wall
Möchte ich mal wissen womit ihr eure 12 V Bleibatterien für Onboardstarter ladet.
Ich habe gehört, dass man sie an einer Autoladestation laden kann aber nicht zu lange, weil sie sonst zu heiß werden.
Woher krieg ich so ein Ladegerät für Bleibatterein? Außer im Internet?
Gruß Ille

Smile - "Als Gott klar wurde, das nur die besten Kart fahren, schuf er für den Rest Fußball" - Tongue

Zitat Andreas: "Entweder bist du blind auf beiden Augen oder einfach nur blöd."
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.06.2011, 13:34
Beitrag #2
RE: Fragen zum Batterie laden
In einem Motorradshop müsste es solche geben. Z.B. bei Louis.

Beat that machine that works in your head!

Push yourself to see how far you can actually go!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.06.2011, 13:40
Beitrag #3
RE: Fragen zum Batterie laden
Gefunden.
habe bei meinem Händler um die Ecke gerade gefragt, aber gibts die nicht ein bisschen billiger, die wollen 40 €, habe sie im I-Net für 20 gesehen.

Smile - "Als Gott klar wurde, das nur die besten Kart fahren, schuf er für den Rest Fußball" - Tongue

Zitat Andreas: "Entweder bist du blind auf beiden Augen oder einfach nur blöd."
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.06.2011, 13:43
Beitrag #4
RE: Fragen zum Batterie laden
Naja...40€ ist nicht unbedingt teuer für ein Ldegerät.

Mein Vater hat für sein Motorrad dieses:

http://www.louis.de/_10abdec1a5b55aca1aa...r=10003613

Beat that machine that works in your head!

Push yourself to see how far you can actually go!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.06.2011, 14:48
Beitrag #5
RE: Fragen zum Batterie laden
Dieses Ladegrät nutze ich auch sowohl für die Bikes als auch fürs Kart. Hat den Vorteil das keine Überladung mehr passieren kann. Obendrein wird die Batterie damit auch gepflegt und hält somit deutlich länger. Ist also eine lohnende Investition.

Gruss Fred
----------------------------------
http://www.autofit-bremen.de
http://www.smart-repair-bremen.de
http://www.autopflege-bremen.info
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.06.2011, 17:30
Beitrag #6
RE: Fragen zum Batterie laden
habe mit jetzt genau das gerät beim Händler neben an für 17,80 gekauft, der hatte noch eins in etwas billiger, das habe ich dann genommen, danke leute für die antworten

Smile - "Als Gott klar wurde, das nur die besten Kart fahren, schuf er für den Rest Fußball" - Tongue

Zitat Andreas: "Entweder bist du blind auf beiden Augen oder einfach nur blöd."
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.06.2011, 19:38
Beitrag #7
RE: Fragen zum Batterie laden
Dann hast du es bestimmt bei Suzuki Schriewer oder bei Peter vom Kawasakishop in Bissendorf gekauft oder? :D
Georgsmarienhütte..noch jemand aus der Nähe :)
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.06.2011, 08:33 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.06.2011 08:35 von Ille96.)
Beitrag #8
RE: Fragen zum Batterie laden
Ne, aber wenn du Yasuka kennst.
Der isses. Ich musste erstmal überall anrufen um zu fragen. Yasuka war der billigste für 40 also bin ich dahin.
Dann bin ich da, verkauft der mir ein billigeres für 17,80 reicht finde ich.
Yasuka in G.M-Hütte, sind zwei läden mit einer überschrift, bin einfach in den falschen gegangen und der hats mir dann billiger verkauft.RoflRoflRofl
Beitrag zusammengefügt!
Du kommst aus Bünde ? Cool, ne halbe Stunde von mir entfernt.

Smile - "Als Gott klar wurde, das nur die besten Kart fahren, schuf er für den Rest Fußball" - Tongue

Zitat Andreas: "Entweder bist du blind auf beiden Augen oder einfach nur blöd."
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  CRG SS97 100ccm Ersatzteile und weitere Fragen Miller 0 2.346 13.05.2018 20:37
Letzter Beitrag: Miller
  Schaltkart:Chassis / Motoren: Fragen, Erfahrungswerte, Hilfreiches, News CRGRacer94 77 85.061 10.02.2016 18:11
Letzter Beitrag: CRGRacer94
  Fragen zum Maxter MXO T2S 36 30.952 11.07.2013 12:15
Letzter Beitrag: T2S



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version