Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 15 Bewertungen - 3.27 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Diskussion Größe der Hauptdüse beim GX 160
23.07.2011, 17:17 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.07.2011 17:43 von blade82.)
Beitrag #1
Größe der Hauptdüse beim GX 160
Hallo zusammen :)..

habe mich hier mal angemeldet und hoffe das mir jemand weiter helfen kann.

Geht um Folgendes.

Habe mit meinen Vater nen Gx 160 modifiziert....
Heißt....

Motorblock neu mit Übermaß Kolben ( Maße 68.5) wenn´s jetzt noch richtig im Kopf habe..
Ein und auslass Kanäle geweitet nicht poliert sondern rau gelassen.
Vergaser stutzen angefertigt kein eBay Müll ^^. Und Sportluft filter Neue Ventile
Und Härtere Ventil Federn.
Drehzalregler ist auch weg ^^..

Nu kommen wir zum Problem.
Heute haben wir versucht den Motor einzustellen. Was uns nicht wirklich gelungen ist. Haben die Düse nach Standard versucht einzustellen. aber das wollte einfach nicht klappen. Er nahm nicht wirklich gas an. Als wir dann den Schock zur Hälfte zu gemacht haben lief er. also bekommt er zu viel Luft und zu wenig Benzin.

Da wir jetzt auch nicht wissen was Standard mäßig eingebaut ist im Vergaser.. Können wir nicht bestimmen welche Düse wir da jetzt rein knallen sollen..

Vllt hat ja jemand damit schon rumexperimentiert. Und kann mir nen rat geben.

grüße Blade

Und Rechtschreibfehler dürft ihr behalten :P
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.07.2011, 17:37 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.07.2011 17:39 von Volker61.)
Beitrag #2
RE: Größe der Hauptdüse beim GX 160
(23.07.2011 17:17)blade82 schrieb:  ...Und Rechtschreibfehler dürft ihr behalten :P

Danke für das Angebot aber... abgelehnt Icon_wink1
Es liest sich eben nicht gut.
Trotzdem, herzlich Willkommen im Forum!

Gruß Volker

Hier gibts viele Infos rund ums Kartfahren

http://www.kartsport-aktuell.de
http://www.spass-am-kartsport.de
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.07.2011, 17:43
Beitrag #3
RE: Größe der Hauptdüse beim GX 160
(23.07.2011 17:37)Volker61 schrieb:  
(23.07.2011 17:17)blade82 schrieb:  ...Und Rechtschreibfehler dürft ihr behalten :P

Danke für das Angebot aber... abgelehnt Icon_wink1
Es liest sich eben nicht gut.
Trotzdem, herzlich Willkommen im Forum!

Gruß Volker

So wurde überarbeitet :P.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.07.2011, 18:01
Beitrag #4
RE: Größe der Hauptdüse beim GX 160
Wir hatten original eine 68er drin und sind jetzt auf 75 bzw. 78 gegangen (je nach Wetter).

Ab jetzt nur noch auf 2 Rädern unterwegs.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.07.2011, 18:40
Beitrag #5
RE: Größe der Hauptdüse beim GX 160
(23.07.2011 18:01)tommyka schrieb:  Wir hatten original eine 68er drin und sind jetzt auf 75 bzw. 78 gegangen (je nach Wetter).

Die Langdüse bleibt ja Original.. Und es wird nur die einschraub Düse gewechselt?. Muss mich da erst wieder mit befassen. Bin nicht mehr so auf den genauen stand. Was die motor angeht :).
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.07.2011, 18:56
Beitrag #6
RE: Größe der Hauptdüse beim GX 160
Wir haben bei unserem GX 160 nur die Hauptdüse gewechselt. Alles andere haben wir gelassen, wie es war.

Ab jetzt nur noch auf 2 Rädern unterwegs.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.07.2011, 19:00
Beitrag #7
RE: Größe der Hauptdüse beim GX 160
(23.07.2011 18:56)tommyka schrieb:  Wir haben bei unserem GX 160 nur die Hauptdüse gewechselt. Alles andere haben wir gelassen, wie es war.

Was ist für dich jetzt die Hauptdüse???..Das lange teil :D oder das kleine Gewinde ding :D..
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.07.2011, 19:07 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.07.2011 19:13 von tommyka.)
Beitrag #8
RE: Größe der Hauptdüse beim GX 160
Du hast ja nur die eine Düse im Vergaser, wenn ihr den originalen Vergsaer (KEI*HIN) habt.

Was du als erstes raus schrauben kannst (das kleine Teil) ist die Hauptdüse. Kannst auch hier im Forum unter Downloads dir die Zeichnung bzw. den Ersatzteilkatalog runter laden. Da ist zwar von 2 Hauptdüsen die Rede, aber der Honda hat nur diese eine.

Ab jetzt nur noch auf 2 Rädern unterwegs.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.07.2011, 19:39
Beitrag #9
RE: Größe der Hauptdüse beim GX 160
(23.07.2011 19:07)tommyka schrieb:  Du hast ja nur die eine Düse im Vergaser, wenn ihr den originalen Vergsaer (KEI*HIN) habt.

Was du als erstes raus schrauben kannst (das kleine Teil) ist die Hauptdüse. Kannst auch hier im Forum unter Downloads dir die Zeichnung bzw. den Ersatzteilkatalog runter laden. Da ist zwar von 2 Hauptdüsen die Rede, aber der Honda hat nur diese eine.

Cool..Also ist es dieses kleine Dinges aus Messing ^^..
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Öl bzw. Gemisch tritt beim Auspuffanschluss aus JESC5 0 209 12.10.2020 18:05
Letzter Beitrag: JESC5
  Kühlwasser beim Rotax Max Senior ablassen Editore 5 7.171 15.02.2016 20:28
Letzter Beitrag: CRGRacer94
  zündunterbrechung beim Schalter The Stig 13 15.224 08.03.2015 21:24
Letzter Beitrag: CRGRacer94



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version