Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 15 Bewertungen - 2.73 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
2T vs 4T
30.04.2012, 19:20 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.04.2012 19:35 von bauerfranek.)
Beitrag #1
2T vs 4T
Als Männer noch Männer waren und in der Moto GP noch 2T gefahren sind.
Mal zwei Videos zum Vergleich Icon_mrgreen

Beide in der Inlap, nicht zu vergessen das Kenny zu dem Zeitpunkt fast 60 war und die gute "alte Kiste" nicht mal annähernd ausgereizt hat.
Der Sound einfach nur geil Icon_mrgreen
Ich glaub das ein aktueller Fahrer mit der 10-15Jahre alten Kiste dem einen oder anderen in der Moto GP noch das Fürchten beibringen würde!





Zum Vergleich 4T mit Casey





MFG

PS ich will die GP 500 wieder zurück :)

ModEdit: Videos direkt verlinkt

Wer später bremst fährt länger schnell!

Über Baden lacht die Sonne Icon_cool über Schwaben die ganze Welt Rofl
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.04.2012, 20:35 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.04.2012 20:39 von Damians Schrauber.)
Beitrag #2
RE: 2T vs 4T
Ich scheine hier einen Sehnenverwalten zu habenIcon_mrgreen!

Den klang der TZ 750 kenne ich sehr gut!

Ich kann Dir jedenfalls garantieren das ein "aktueller Fahrer", auf Grund der sensiblen Rahmenkonstruktion, auf der Geraden das "Fürchten" bekommen würde (neigt zum Hochgeschwindigkeitspendeln)!
Soll jetzt nicht heißen, das die damit nicht umgehen könnten!
Aber das Motorrad muss man mit sehr viel Gefühl bewegen, sie verzeiht keinen Fehler!

Beste Grüße,

Holger
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.04.2012, 20:50
Beitrag #3
RE: 2T vs 4T
Ja schaut so aus Icon_wink1

Nicht das es die Jungs von heute nicht drauf hätten, da ziehe ich ganz tief den Hut vor der Leistung.
Aber wenn man bedenkt das die "Kisten" in den 70 und 80er Jahren eigentlich kein Fahrwerk und gescheite Bremsen hatten, da hat man schon richtig Eier in der Hose gebraucht Icon_eek
Ich bin noch selbst die "Heavy Metals" wie Z500, Z750 und RD 350 etc gefahren.
Meine Fresse was für Wurstreifen gepaart mit ner Bremse die nach dem zweiten mal runterbremsen nur noch wachsweich war.
Da war dann meine TL1000 deutlich handlicher und vorallem sicherer zu bewegen :)
Allerdings hat mir auch sehr die RGV250 und die RG500 Spaß gemacht. Der Marke bin ich dann auch treu geblieben.
Auch da mein großes Jugendidol der Herr mit der Nr. 34 Icon_mrgreen Kevin Schwantz Daumenhoch war und ist.

MFG

Wer später bremst fährt länger schnell!

Über Baden lacht die Sonne Icon_cool über Schwaben die ganze Welt Rofl
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.04.2012, 21:27
Beitrag #4
RE: 2T vs 4T
(30.04.2012 20:50)Kart Seppel schrieb:  Auch da mein großes Jugendidol der Herr mit der Nr. 34 Icon_mrgreen Kevin Schwantz Daumenhoch war und ist.

MFG

Mein Idol ist,war und bleibt Karl Hoppe!
Wer mich persönlich kennt weiß warum!

Die Reihe meiner Motorräder würde Seiten füllenIcon_mrgreen!
Das ist aber auch gar nicht so wichtig, auf der Straße habe ich (abgesehen vom 15 -18 Lebensjahr) nur einen Zweitakter bewegt die SUZUKI GT 750 Wasserbüffel!

Am Sonntag war Training in Oschersleben, da hat es entsetzlich in den Fingen gejuckt!

Beste Grüße,

Holger
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.05.2012, 08:29
Beitrag #5
RE: 2T vs 4T
Hallo

für mich kenn ein Motor gar nicht genug 2-zylindrig und viertaktend sein. Deshalb sehe ich meine Idole beim Schottenring Grand-Prix.
Und wer mein Kart kennt, weis dass der Sound meines GX390 aus der rechten Tüte einer DUCATI kommt. Icon_cool

Ich finde es äusserst schade, das der Umschwung im Motocross von 2T zu 4T nicht 1:1 bei den Karts Einzug gehalten hat.
Wie z. B. ein HONDA CRF250 mit 43PS bei 11000U/min mit 5 Gängen bei ca 20 kg wäre mein Traum... Daumenhoch

bis demnächst in einer Kurve... Daumenhoch
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.05.2012, 18:22
Beitrag #6
RE: 2T vs 4T
Ich finde es gut, dass die 4-Takter im Kartsport noch nicht die Oberhand haben!

Schon als ich noch Motocross gefahren bin, war es für viele depremierend, weil in den 125er Klassen auf einmal die 250er 4-Takter dominiert haben und in den 250er Klassen die 450er 4-Takter...

Viele meiner alten Crosskollegen sind umgestiegen, um konkurrenzfähig zu sein. Nicht, weil eine 4-Takt Maschine mehr Spaß macht Icon_wink1
Man kommt sich auch auf der 2-Takter viel schneller vor, als man ist Icon_mrgreen

Hoffentlich bleiben uns die 2-Takter noch seeeeehr lange erhalten!!! Icon_biggrin

Beat that machine that works in your head!

Push yourself to see how far you can actually go!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.05.2012, 18:33
Beitrag #7
RE: 2T vs 4T
Ey die GP geht ja wie mein Drehschieber :D
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version