Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 8 Bewertungen - 2.63 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lebenslange Sperre, oder?
24.09.2012, 19:00
Beitrag #1
Lebenslange Sperre, oder?
http://www.isnichwahr.de/r55472225-schwa...ennen.html

Gruss Fred
----------------------------------
http://www.autofit-bremen.de
http://www.smart-repair-bremen.de
http://www.autopflege-bremen.info
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.09.2012, 19:07
Beitrag #2
AW: Lebenslange Sperre, oder?
Wenn das Schule macht... Rofl

Grüße
Frank
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.09.2012, 19:32
Beitrag #3
RE: Lebenslange Sperre, oder?
Kaum zu glauben Eusa_wall

Beat that machine that works in your head!

Push yourself to see how far you can actually go!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.09.2012, 20:49
Beitrag #4
RE: Lebenslange Sperre, oder?
War das wirklich eine "Schwalbe"?

Ich könnte mir vorstellen, dass der nach dem Sturz so unter Adrenalin und Shock stand, dass er eine Verletzung gar nicht gemerkt hat.

Und dann hat der Körper das realisiert ...

Grüße, Tom
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.09.2012, 22:08
Beitrag #5
RE: Lebenslange Sperre, oder?
Wie die alle so schön um den herum fahrenIcon_eek

FormulaK by Perla-Racing-Offizieller Formula k Deutschland Importeur und Rotax Händler.

http://www.perla-racing.de[/size]
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.09.2012, 07:44
Beitrag #6
RE: Lebenslange Sperre, oder?
Das wirklich Schlimme in meinen Augen ist, dass der erstmal fünf Minuten herumliegt ohne dass sich jemand darum kümmert.
Die Entstehung und sein Motiv mal ausser Acht gelassen.

Gruß, Jörg.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.09.2012, 08:13
Beitrag #7
RE: Lebenslange Sperre, oder?
ich habe schon oft gesehen wie leute nach stürzen beim motorradrennen einfach liegen bleiben und exakt in dem moment wo die rote fahne kommt wie ein junges reh umherspringen und zurück in die box fahren...

Ohne Niederlagen weiß man seine Siege nicht zu schätzen.
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.09.2012, 13:37
Beitrag #8
RE: Lebenslange Sperre, oder?
Das Motorradfahrer nach einem Sturz auch mal aufstehen, obwohl sie das Bein gebrochen haben, habe ich auch schon gehört.

Aber bei diesem Video sieht es nicht danach aus.

Beat that machine that works in your head!

Push yourself to see how far you can actually go!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.09.2012, 18:54
Beitrag #9
RE: Lebenslange Sperre, oder?
....ohne Worte. Eusa_wall


Vielleicht hat Zidane, im Endspiel WM 2006, sich ja an Matarzzi nur den Kopf gestossen????Icon_eek

Die Macht der Medien ist nicht zu unterschätzen. Icon_wink1

gruss
René

p.s. ...so lässig, wie Frau Doktor dort umherschlendert, hat der Fahrer sicher schwere Traumata davon getragenEusa_whistle

-VINTAGE-
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.09.2012, 07:49
Beitrag #10
RE: Lebenslange Sperre, oder?
Icon_eek Kaum zu glauben...

Zum einen wie lange es dauert bis mal einer stehen bleiben!

Zum anderen wie er erst versucht die Kiste wieder flott zu machen und sich dann mitten auf die Ideallinie schmeißt. So viele Schritte wie er dorthin noch braucht, kann man nur von einem schwerer Schock oder schwerwigendem Vorsatz ausgehen Eusa_wall

Wenn´s ne Schwalbe war, ist eine Sperre das Mindeste!

Gruß
Phil*Eiven

Meine Karts:
2.Kart > Maddox & Wildkart + DD2
1.Kart > Swiss Hutless + 100er Iame Parilla Junior
bis 06/2010 > Leihkartfahrer Icon_biggrin

Hier noch ein paar Onboardaufnahmen von mir: KLICK
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.09.2012, 07:54
Beitrag #11
RE: Lebenslange Sperre, oder?
Naja egal ob das jetzt Simuliert ist oder Er wirklich eine Verletzung hat, ist das ganz Eindeutig ein schlechter/fehler des Veranstalters. Der liegt da als rum und stellt dabei eine Gefahr für sich und die anderen da. Und die Zeit bis der Veranstalter reagiert/agiert ist einfach zu lang.Oben im bild sieht man ja einen Streckenposten der das über Funk weitergeben kann falls die Stelle für den Veranstalter sonst nicht einsichtig war.

Icon_eek
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.09.2012, 16:52
Beitrag #12
RE: Lebenslange Sperre, oder?
:o)... ach Leute, Leute, gebt gut acht, der Typ hat ne satte Schwalbe auf die Fahrbahn gemacht. Vorher versteckte er sich flink, bevor er nicht mal zur Fahrbahnmitte hink... ich will nur sagen, wer das macht, der hat nicht bedacht, dass er da einen großen Fehler macht, gute Nacht:o)

immer gerade durch die Kurve fahren!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.09.2012, 07:35
Beitrag #13
RE: Lebenslange Sperre, oder?
Solche Situationen gibt es wirklich.
Ich bin in einem Rennen auch mal gestürzt, habe mich mehrmals gedreht, bin gleich aufgestanden und ab zum Bike, aufgerichtet und wollte losfahren, bin dann komplett zusammen gesackt und mir wurde schwarz vor Augen.
Hätte ich vorher nie geglaubt.

Hier sieht es halt wirklich etwas komisch aus.

-- Jage nicht was du nicht töten kannst --

Highslide JS
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.09.2012, 13:12
Beitrag #14
RE: Lebenslange Sperre, oder?
Ihr habt aber das Video von Anfang an gesehen oder?

Der Ausrutscher war sowas von harmlos, harmloser geht es im Motorradsport kaum. Da war sicher keine Verletzung im Spiel, von dem angeknackstem Ego vielleicht einmal abgesehen.

Gruss Fred
----------------------------------
http://www.autofit-bremen.de
http://www.smart-repair-bremen.de
http://www.autopflege-bremen.info
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.09.2012, 21:17 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.09.2012 21:17 von Heinrich276.)
Beitrag #15
RE: Lebenslange Sperre, oder?
Zitat:Das wirklich Schlimme in meinen Augen ist, dass der erstmal fünf Minuten herumliegt ohne dass sich jemand darum kümmert.

was meinste wie das auf der Straße ab geht !

Meine Frau lag auch mal unterm Motorrad und war eingeklemmt !

Ein Hupkonzert war nichts dagegen... und dann steigt keiner aus sondern fahren um dich herrum !

Ich hatte den lütten hinten drauf und konnte gar nicht so schnell runter um Meiner Frau zu helfen...

Auf der Rennstrecke wenn kein Rennen ist dauert das halt bis die das wahrgenommen haben...

In Belleben ist mir das auch schon sauer aufgestoßen das wenn jemand mitten auf der Piste ungünstig steht nichts passiert ! noch nicht einmal eine gelbe wird geschwungen.

Gruß Torsten
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version