Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 15 Bewertungen - 3.33 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Aufsteller umbau
28.06.2013, 14:30
Beitrag #1
Aufsteller umbau
Hallo Getreue Anhänger des Kartsports

da es in unserer Kartgarage Platztechnische Vor und Nachteile gibt, würde ich gern ein Kart "dauerhaft" aufrecht stehend lagern, einen solchen Ständer habe ich mir mal aus Bilder usw konstruiert und war soweit auch funktionell bis dann an alles Kart´s der Plastehintern dran kam. Der hält das nicht so aus wie ich es für gut erachte.

Ich meine ich hatte ähnliche Ständer mal in Wackersdorf im Shop gesehen, dort lagerten die Kartchassis auf der Achse, könnte mir ein "ortsansässiger" davon mal Bilder machen und über den Thread zukommen lassen, vllt hat auch schon jemand ein solches "der Gerät" daheim, würde ich selbiges erbeten.
Falls ihr aber "lagerunstechnisch" weitere Inovationen habt, los raus damit,

Habet Dank,

man liest sich, bis dann, gruß Blaubrenner

PS: bei mir gibbet ja auch schon verschiedenste Lösungen, siehe nachfolgende Bilder


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       

Einmal mit Profis arbeitenIcon_mrgreen

Verdammt Icon_evil habe jetzt doch nen Smartphone
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.06.2013, 15:50
Beitrag #2
RE: Aufsteller umbau
Moin Andre,

Habe ich was übersehen oder wo wird auf deinen Bildern ein Kart im stehen gelagert?

An welchen Punkten wird den bei deiner Konstruktion das gewicht des stehenden Kart gehalten?

Gruß
Philipp

Gruß
Phil*Eiven

Meine Karts:
2.Kart > Maddox & Wildkart + DD2
1.Kart > Swiss Hutless + 100er Iame Parilla Junior
bis 06/2010 > Leihkartfahrer Icon_biggrin

Hier noch ein paar Onboardaufnahmen von mir: KLICK
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.06.2013, 15:57
Beitrag #3
RE: Aufsteller umbau
Du meinst sowas richtig???    

Hier zu finden….

Gruß Markus Daumenhoch


Für Fragen ist das Forum da und nicht die Privatmessage
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.06.2013, 16:23 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.06.2013 16:28 von Blaubrenner.)
Beitrag #4
RE: Aufsteller umbau
(28.06.2013 15:50)phil*eiven schrieb:  Moin Andre,

Habe ich was übersehen oder wo wird auf deinen Bildern ein Kart im stehen gelagert?

An welchen Punkten wird den bei deiner Konstruktion das gewicht des stehenden Kart gehalten?

Gruß
Philipp



(28.06.2013 15:50)phil*eiven schrieb:  Moin Andre,

Habe ich was übersehen oder wo wird auf deinen Bildern ein Kart im stehen gelagert?

An welchen Punkten wird den bei deiner Konstruktion das gewicht des stehenden Kart gehalten?

Gruß
Philipp

Hi philipp

nein du hast da nichts übersehen, habe von der "Ecke" wo der aufsteller zum tragen kommen soll noch keine Foto eingefügt, da diese derzeit doch etwas unaufgeräumt ist Icon_redfaceIcon_redface .


(28.06.2013 15:57)Schalterjockey schrieb:  Du meinst sowas richtig???

Hier zu finden….


Ja das ist doch schon was, wenn mir jetzt noch einer nen paar Maße gibt dann wird da ne Großproduktion daraus RoflRofl .
Mir würden die Maße des Unterteils vllt noch mal weiterhelfen, ansonsten passe ich es dem Kart an was drauf stehen soll, ist ja auch nen allerwelts Chassis, demzufolge sollte es später auch bei anderen passen.
hatte wie erwähnt ein solch ähnlichen Ständer schon gesehen nur leider keinerlei Bilde der Auflage,-Aufnahmepunkte vor Geistigem Auge, da es doch auch recht schlicht funktioniert, vllt meinerseits eine kleine Optimierung und dann ist doch einfacher als ich denke.



Danke soweit

Einmal mit Profis arbeitenIcon_mrgreen

Verdammt Icon_evil habe jetzt doch nen Smartphone
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.06.2013, 19:09 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.06.2013 19:10 von guruoli.)
Beitrag #5
RE: Aufsteller umbau
@blaubrenner

du bist ja wie ich ein Jäger und Sammler :-)

einfacher wäre es , wohl wenn du alle Teile die du in den letzten 10Jahren nicht gebraucht hast in der Bucht vertickerst ..RoflRoflRofl

Oli

Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern !!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.06.2013, 19:27
Beitrag #6
RE: Aufsteller umbau
(28.06.2013 19:09)guruoli schrieb:  @blaubrenner

du bist ja wie ich ein Jäger und Sammler :-)

einfacher wäre es , wohl wenn du alle Teile die du in den letzten 10Jahren nicht gebraucht hast in der Bucht vertickerst ..RoflRoflRofl

Oli

Hi

Dann habe ich ja zeitlich noch Luft, denn das Kartzeugs hat sich ja erst in den letzten 2-4 Jahren angesammelt, nen Teil soll noch weniger werden der Rest ist halt als Vorrat anzusehen, das muß man einfach haben, denke mal du weißt wie ich das meine "Guruoli".

habe mal noch nen Foto von besagten Teil gemacht, die Stahlrohre haben sich als nicht gut brauchbar erwiesen, werde wohl in die 4 Kantprofile kleinere einstecken so bleibt der Abstand flexibel ( ähnliches Prinzip wie bei kartwägeles) , als Aufnahme dann halt einfach nen Y schweißen, vllt nen bissi ausschwenken das der schwarze Plastikhintern an vorbei passt, fertig.

..........


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

Einmal mit Profis arbeitenIcon_mrgreen

Verdammt Icon_evil habe jetzt doch nen Smartphone
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.06.2013, 09:46
Beitrag #7
RE: Aufsteller umbau
Schraub dir ein paar stabile Haken an die Wand, dann mit den Achschenkel einhängen.
Bekommst im Baumarkt sogar gummiert.
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.06.2013, 10:39
Beitrag #8
RE: Aufsteller umbau
Hallo Pehaha

hatte ich anfangs auch im Sinne nur leider ist die Wand die zu sehen ist und an die der Karren dann steht bzw sonst hängen würde nur ne 12er aus Pfefferkuchensteine, daher mir nicht so sicher.

Anbei auch erwähnt kann ich das kart im Steher dann auch gleich so nach draußen schieben was wir sonst tragenderweise erledigen,

ergo = 2 Gründe den Senkrechtsteher/fahrer zu modifizieren.

Auch gleube ich das die ASS zwar stabil sind aber doch nicht auf "Dauer" die Last des gesamten Karts für gut heißen.

Und dann stell dir mal Vor ich fahre mir einen ASS kaputt, wo soll ich es dann aufhängen RoflRoflRofl

Einmal mit Profis arbeitenIcon_mrgreen

Verdammt Icon_evil habe jetzt doch nen Smartphone
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.06.2013, 12:04
Beitrag #9
RE: Aufsteller umbau
Stellst ein Kantholz unter die HAS-Schrauben, dann steht es nicht uffem Plastik.

Die ASS(Icon_eek) hängen in den ASSS, die sind M10.

Ich stelle mir grad mal vor, nach einem Vulkanausbruch graben im Jahre 2050 ein paar Archäologen deine Garage aus der Vulkanmotsche.......und finden dutzende "Fahrgeräte" unter Balken hängend.....in Etagenbetten (Regal).......aufrecht stehend und auf kleinen Wägelchen stehend.......Icon_mrgreen

Kart-Fossilien
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.06.2013, 12:24
Beitrag #10
RE: Aufsteller umbau
Hallo Andre,
da mach dir mal keine Sorgen.

Die Schenkel sind stabil genug, die leiden da schon nicht drunter Icon_smile

"unterwegs" sinds doch weitaus höhere Belastungen.



Ein Kollege von mir hat in seiner Garage so ein rollenden Krakarmregal, von der Flächer her etwas kleiner als ein Kart, max. 1,5m hoch.

So kannst auf ein und der selben Fläche gleich 2 Karts vertauen und hin und her schieben.

Ich glaube Du hast dieses Teil schonmal gesehen... wenn nicht, gib mir deine Mail Adresse und ich schicke dir ein Bild.

Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.07.2013, 14:40
Beitrag #11
RE: Aufsteller umbau
Hallo lieber Themenstarter:

schau mal da:

http://www.wildkart.eu/shop/index.php/ca...ische.html

Wenn ich Zeit habe kann ich ein Foto machen in Wackersdorf, wenn ich am Wochenende mal vorbeikomme.

lg Sonne Smile
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.07.2013, 17:15
Beitrag #12
RE: Aufsteller umbau
Hallo Andre,
gibt es schon wat neues von deinem Aufsteller ?

Gruß
Robin

Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.07.2013, 18:29
Beitrag #13
RE: Aufsteller umbau
Hi...

Nein kann da so noch keinen weiteren Vorgang meinerseits vermelden, viel Arbeit hier im "Westen" Icon_mrgreenIcon_eekIcon_mrgreen

mfg...............

Einmal mit Profis arbeitenIcon_mrgreen

Verdammt Icon_evil habe jetzt doch nen Smartphone
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Unser Umbau - Kartanhänger für 2 Karts Brenderup 3250S Kevin25 2 11.511 01.09.2015 17:16
Letzter Beitrag: Kevin25
  Anhänger Umbau robson 10 11.953 14.06.2012 14:28
Letzter Beitrag: Heinrich276



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version