Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 8 Bewertungen - 2.88 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
techn. Frage Einstellung Walbro WB 32
17.10.2013, 08:27 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.10.2013 08:29 von core.)
Beitrag #1
Einstellung Walbro WB 32
Hallo,

möchte mich und mein Problem mal kurz vorstellen:
Ich heiße Stefan und bin der Vater von einem Motorsport-begeisterten Achtjährigen.
Nach einem halben Jahr Gazelle fahren haben wir jetzt einen Swift 100 Junior
mit Walbro WB 32 Vergaser aufs Kart geschraubt. Alles läuft soweit ganz gut, allerdings
klagt mein Junior von fehlender Leistung am Kurvenausgang. Ich muss noch hinzufügen,
dass er kein Anfänger ist; er tritt den Motor anständig und lässt richtig "die Sau raus",
es liegt also nicht an einem evtl. zaghaften Fahrer.

Er beschreibt das so: am Kurvenausgang will er Beschleunigen, muss jedoch
von Vollgas zurück auf etwa Halbgas und dann sachte das Gaspedal weiter
durchdrücken, ansonsten kommt der Motor nicht auf Drehzahl. Gleich auf Vollgas
kommt der Motor nicht auf Drehzahl (evtl. Überfutung durch zuviel Sprit?).

Meine Vermutung ist, dass es an der L und H Einstellung liegt und das
Problem beim Übergang von L auf H auftritt.
Aktuell fahren wir 8 Min H und 60 Min L - was haltet ihr von den Einstellungen?
Kerzenbild sieht gut aus, bei kaltem Motor qualmt er bis der Motor auf Betriebstemperatur
ist, bei heißem Betrieb ist kein Qualm sichtbar (Öl Shell Racing M).

Leider habe ich keinerlei Anhaltspunkte für die Einstellung des Vergasers und
hoffe hier auf ein wenig Input von Leuten, die den Motor/Vergaser besser kennen als ich.

Der Vergaser wurde neu abgedichtet, abgedrückt mangels Pumpe leider bisher nicht.

Vielen Dank für euren Input!

Grüße, Stefan
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.10.2013, 09:27
Beitrag #2
RE: Einstellung Walbro WB 32
Hallo,
zu aller erst- mit Gefühl rausbeschleunigen, sonst wird das nichts.

Bei welcher Drehzahl beklagt sich dein Sohn? Evtl. falsch übersetzt, oder er lässt die Drehzahl einfach zuweit fallen..

Die Einstellung scheint auf dem richtigen Weg, ich hatte meinen damals bei 60/10. Evtl. bist du untenrum zu mager? Mal etwas aufdrehen und testen.

Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.10.2013, 10:27 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.10.2013 10:30 von core.)
Beitrag #3
RE: Einstellung Walbro WB 32
Zum Drehzahlbereich und Übersetzung kann ich erst nach kommenden Wochenende genaueres sagen,
da wir dann erstmalig einen Logger fahren werden.
Das Beschleunigungsproblem tritt z. B. an einer relativ schnell gefahrenen Kurvenkombi vor der
Start-/Zielgeraden auf. Mein Junior ist hier schon bei der Einfahrt nicht gerade zimperlich,
die Drehzahl ist also definitiv nicht im Keller.

Ich werd ihm mal sagen, dass er gefühlvoller fahren muss

Im Augenblick fahren wir 86/10 auf einem relativ engen Kurs mit einer nicht allzu langen Geraden.
Der Motor wird (wenns Wetter mitspielt) am kommenden WE erstmals so richtig getestet werden,
beim letzten (und ersten) Einsatz hatten wir leider nicht viel Zeit.

Welche Drehzahl macht der Motor? Ich lese von 16k bis 20k alles in unterschiedlichsten Foren,
Datenblatt finde ich auch keines. Wenn hier jemand Datenblätter etc oder weitere Erfahrungsschätze
hat - ich interessiere mich für alles über diesen Motor.

Was ich noch erwähnen muss ist, dass der Motor inkl. Vergaser angebl. von Blanken stammt und
im prof. Rennbetrieb eingesetzt wurde.

Grüße

Stefan
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.10.2013, 10:35
Beitrag #4
RE: Einstellung Walbro WB 32
Drehzahlen BIS 16000. Alles darüber ist ungesund.
Die Horstmann Kupplungen sind für solche Drehzahlen nicht ausgelegt.
Im Bereich bis 16k ist alles ok.

Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.10.2013, 10:44
Beitrag #5
RE: Einstellung Walbro WB 32
okay, dann habe ich hier schon mal einen Richtwert - Danke!
Webseite des Benutzers besuchen
Der Verantwortliche des Kartinfos-Forum.de weist darauf hin, dass er sich von den von Mitgliedern erstellten Beiträgen distanziert. Siehe auch: Disclaimer/Impressum
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Düsen für Walbro WG-8 ? oracle8 9 11.179 30.09.2013 20:50
Letzter Beitrag: Pirellizr
  Vergaser einstellung Oliver S. 9 11.681 28.09.2013 22:08
Letzter Beitrag: Oliver S.
Exclamation InfoHilfe zu Walbro 32 Junior Vergaser Blaubrenner 10 14.984 31.05.2013 00:09
Letzter Beitrag: Blaubrenner



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum und Datenschutzerklärung | Nach oben | Zum Inhalt | Werbung/Presse | Spenden/werbefreies Forum | Archiv | RSS

Mobile Version